Adobe Photoshop CC und Lightroom ohne Abo nutzen – Prepaid über Amazon

Photoshop ohne Abo – Wer Photoshop CC und Lightroom als Foto-Paket von Adobe als Vollversion, aber ohne Abo mit monatlichen Kosten nutzen möchte, kann bei Amazon eine Art Prepaid-Lizenzschlüssel kaufen. Der Aktivierungs-Code respektive Redeem-Code von Adobe verschafft euch Zugang zu allen professionellen Komponenten der Foto- und Bildbearbeitungsprogramme Photoshop CC und Lightroom. Meist kostet der Key um die 140 Euro; laut Nutzerrezensionen können es durch Aktionen und Rabatte auch mal nur 110 Euro sein.

Photoshop ohne Abo - das geht!

Photoshop ohne Abo – das geht! Wenn ihr Adobe Photoshop CC und Lightroom mit einmaliger Zahlung für ein Jahr nutzen wollt, dann findet ihr die Aktivierungs-Codes dafür bei Amazon.

Photoshop ohne Abo – mit Lightroom und mehr

Das „CC“ bei Photoshop CC steht für Creative Cloud, jedoch müsst ihr zur Nutzung des Codes und der beiden Programme nicht dauerhaft online sein. Natürlich braucht ihr eine Verbindung zum Internet, um den Serial Key zu kaufen, und ihr müsst auch auf der Seite von Adobe vorbeischauen, um eure einjährige Nutzung zu aktivieren. Danach soll es aber ausreichen, ungefähr alle drei Monate mal ins Internet zu gehen – für Updates und den Abgleich der Abo-Daten, etc. So könnt ihr also Photoshop CC und Lightroom ohne Abo einfach per Prepaid nutzen.

Adobe Photo-Paket als Prepaid
50 Bewertungen
Adobe Photo-Paket als Prepaid
Hier bekommt ihr den Aktivierungs-Code für Adobe Photoshop CC und Lightroom ohne Abo. Einfach ein Jahr lang ohne Cloud-Zwang nutzen und auch keine Kündigungsfrist beachten müssen. Gültig für Mac OS X / macOS / Windows 7 / Windows 8, etc.

Komplette Adobe Creative Cloud  für MAC oder PC

Auch das Gesamtpaket der Creative Cloud findet man bei Amazon manchmal im Angebot. Teilweise gab es das Paket schon für etwa 450 Euro (bei einem Rabatt von 30%), was natürlich viel günstiger ist, als wenn man bei Amazon das monatliche Abo für 69,99 Euro (12 x 69,99 Euro = 839,88 Euro) abschließt. Aus dem Grund fährt man in der Regel mit den Jahreslizenzen, die man hier bei Amazon bekommt, deutlich preisgünstiger. Im Gesamtpaket enthalten ist dann auch Software wie Premiere, After Effects, Dreamweaver, Illustrator und einiges mehr.

Adobe Creative Cloud (MAC) Gesamt-Paket als Prepaid
Hier bekommt ihr den Aktivierungs-Code für alle Adobe CC Applikationen ohne Abo. Einfach ein Jahr lang ohne Cloud-Zwang nutzen und auch keine Kündigungsfrist beachten müssen. Gültig für Mac OS X / macOS.
Adobe Creative Cloud (PC) Gesamt-Paket als Prepaid
Hier bekommt ihr den Aktivierungs-Code für alle Adobe CC Applikationen ohne Abo. Einfach ein Jahr lang ohne Cloud-Zwang nutzen und auch keine Kündigungsfrist beachten müssen. Gültig für PC / Windows.

Alternative für einmalig 55 bzw. 22 Euro

Wenn ihr bereits Adobe Photoshop CC und Lightroom nutzt, dann kann das Jahres-Paket von Adobe vielleicht eine gute Alternative zum monatlichen Abo-Preis sein. Zumal ihr euch sicher sein könnt, dass nach einem Jahr nicht aus Versehen noch mehr gezahlt werden muss, weil ihr nicht rechtzeitig gekündigt habt. Jedoch gibt es auch alternative Programme, die ebenso umfangreich wie Photoshop und Lightroom sind und zum einmaligen Preis von weit unter 100 Euro daherkommen. Damit meine ich natürlich Affinity Photo für Mac und PC sowie Affinity Photo für iPad der Software-Schmiede Serif.

Wie haltet ihr es – eher die bekannten Bildbearbeitungsprogramme im Abo nutzen, den Prepaid-Dienst verwenden oder die Photoshop Alternative von Serif kaufen? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da 😉

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
53

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Comments

  1. Peter sagt:

    Hallo Johannes,
    wann gab es denn das Gesamtpaket der Creative Cloud bei Amazon im Angebot? Habe ich bisher nie gesehen. Wie erfährt man, dass es das Gesamtpaket als Angebot gibt?
    Danke für Ihre Antwort.
    Viele Grüße
    Peter

  2. Sir Apfelot sagt:

    Ich antworte mal, da ich die Ergänzung im Artikel vorgenommen habe. Die Info habe ich in einem Forum gelesen, wo zwei Leute über diese Angebote geschrieben haben. Es sind nicht immer 30% (das war wohl der beste Schnapper), aber 20% gäbe es wohl eher mal. Und das immer mal wieder innerhalb von einem Jahr. Ich persönlich habe das Abo laufen, dass ich irgendwann mal für 49 EUR/Monat statt für 69 EUR/Monat bekommen habe. Ich glaube, das ging, weil ich noch die Seriennummer meiner CS5 vorlegen konnte… da gabe es Rabatt für Umsteiger. 😉 VG! Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.