Stromschlaggefahr: Apple startet Austauschprogramm für Netzteilstecker

Wer die Netzteile von Apple kennt, der wird wissen, dass ein kleiner Stecker quasi als Adapter für diverse Steckdosenarten dient. Genau dieser kleine Netzteilstecker scheint nun Probleme zu bereiten. Betroffen sind Chargen, die zwischen 2003 und 2015 ausgeliefert wurden. Der Wortlaut einer Mail an mich sieht so aus:

Apple hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht. Diese Netzteilstecker wurden zwischen 2003 und 2015 mit Mac- und bestimmten iOS-Geräten sowie als Teil des Apple Reise-Adapter-Kit ausgeliefert.

Die Sicherheit der Kunden ist uns bei Apple äußerst wichtig. Daher haben wir uns entschieden, jeden betroffenen Netzteilstecker kostenlos gegen einen neuen, überarbeiteten Netzteilstecker auszutauschen. Wir empfehlen unseren Kunden, jeden betroffenen Netzteilstecker gegen einen überarbeiteten einzutauschen.

Mehr Informationen über das Austauschprogramm und die Möglichkeiten, wie man sich einen neuen Netzteilstecker bestellen kann, bietet Apple auf dieser Unterseite:

https://www.apple.com/de/support/ac-wallplug-adapter/

Wie erkennt man einen betroffenen Stecker?

Damit man selbst feststellen kann, ob man einen betroffenen Stecker hat oder nicht, hat Apple eine Grafik erstellt:

Apple Netzteilstecker im Vergleich

In den betroffenen Modellen ist in dem dünnen Schlitz eine Nummer eingedruckt, während in den unproblematischen Modellen ein Zeichen mit „EUR“ zu sehen ist.

Ich habe eben bei meinem Stecker nachgeschaut und habe einen betroffenen Stecker. Die Nummer ist allerdings extrem hell aufgedruckt oder eingelasert und nur sehr schwer sichtbar. Auf einem Foto war es nicht mehr zu erkennen, sonst hätte ich euch dies hier eingebaut.

Hier noch einmal die Liste der betroffenen Steckermodelle in der Übersicht:

Betroffene Steckermodelle von Apple

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
Sir Apfelot
Sir Apfelot
Jens Kleinholz, den meisten Lesern des Blogs eher als "Sir Apfelot" bekannt, arbeitet seit über 20 Jahren mit Macs und hätte sich garantiert damals schon ein iPhone gekauft, wenn Steve Jobs es mal ein bisschen früher erfunden hätte. Neben seiner Tätigkeit als Blogger ist er selbständig und bringt mit seiner SEO-Agentur NET-TEC internet solutions die Homepages von Kunden auf die vordersten Plätze bei Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.