Ein Dank an alle Leser!

Die Zeit vor Weihnachten ist immer ein guter Zeitpunkt, um sich ein bisschen Gedanken über das letzte Jahr zu machen. Ich war gestern auf einem Winter-Waldspaziergang und habe dabei überlegt, was so alles mit meinem Blog „Sir Apfelot“ passiert ist. Gestartet habe ich Sir Apfelot auch zur Winterzeit – damals im November 2012. Das ist nun gut vier Jahre her, aber so richtig viel ist erst im letzten Jahr passiert.

Sir Apfelot unterwegs im nebeligen Kellerwald in Nordhessen. Fotografiert mit einem iPhone SE und Model auf dem Bild ist ein iPhone 7 Plus mit QuadLock Hülle. ;)

Sir Apfelot unterwegs im nebeligen Kellerwald in Nordhessen. Fotografiert mit einem iPhone SE und Model auf dem Bild ist ein iPhone 7 Plus mit QuadLock Hülle. Und in Gedanken bei seinen Lesern… 😉

Was sich 2016 getan hat…

Es gibt ja immer ein paar wichtige Entwicklungen, die sich so in einem Jahr ergeben. So wurde mein Blog in der App Appy Geek aufgenommen, was für einen leichten Besucherzuwachs geführt hat. Ein weiterer Punkt, der dem Blog ein bisschen Aufwind gegeben hat, ist die Artikelfrequenz, die ein bisschen erhöht wurde, so dass der wöchentliche Newsletter nicht immer nur aus einem Beitrag besteht. 🙂

Ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft war die Umstellung des WordPress Themes auf ein responsives Design, das auch auf iPhone und iPad gut aussieht und angenehm zu lesen ist. An dieser Stelle geht mein Dank an Holger Lenzdorf, der sich um mein WordPress kümmert und neben dem schönen Design der Webseite auch die Funktionalität dahinter in Gang hält!

Ebenso habe ich Unterstützung von Johannes (1000 Dank für deine unermüdliche Hilfe!) bekommen, der den einen oder anderen Artikel im Blog schreibt und mir dabei hilft, das Blog aktuell zu halten, während ich mich um meine Kunden bei NT-SEO kümmere. Neben dem Bloggen arbeite ich nämlich als Suchmaschinenoptimierer für einige Unternehmen und helfe deren Firmen-Homepages gut bei Google zu positionieren.

Vom selbständigen SEO zum Vollzeit-Blogger…

Meine Selbständigkeit als SEO macht mir schon Spaß, denn man lernt quasi nie aus und kann relativ flexibe arbeiten, aber mein Traum ist es, als Blogger „Sir Apfelot“ meinen Lebensunterhalt zu verdienen.  Davon bin ich noch ein gutes Stück entfernt, aber dank meiner Leser komme ich dem Ziel immer näher.

Besucherentwicklung bei Sir Apfelot in den letzten Monaten: es geht aufwärts! Und teilweise knacken wir schon die 2.500 Besucher pro Tag Marke!

Die Besucherentwicklung bei Sir Apfelot in den letzten Monaten: es geht aufwärts! Und teilweise knackt das Blog schon die „2.500 Besucher pro Tag“-Marke!

Und damit kommen wir zur nächsten wichtigen Veränderung bei Sir Apfelot: Die Leserschaft hat sich sehr vergrößert und ich merke, dass einige Stammleser existieren, die immer wieder mal Beiträge kommentieren. Das freut mich ungemein, denn was ist ein Blog ohne Leser? Wie ein Kaffee ohne Kaffeetrinker oder eine TouchBar ohne Finger oder eine iPhone Hülle ohne iPhone – einfach total sinnbefreit!

Darum lasst euch gesagt sein:

Ihr seid die beste Änderung!

Und um diesem Umstand entsprechend zu würdigen, möchte ich diesen Beitrag nutzen, um mich besonders bei euch zu bedanken! Ihr seid der Grund, warum mir Sir Apfelot soviel Spaß macht! Früher, als ich mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich die meisten Beiträge geschrieben und gedacht „Ob das wohl mal jemand lesen wird?“…

Heute sehe ich die Besucherzahlen der alten Beiträge und kann sagen: Ja, da wird definitiv viel gelesen! Einige Beiträge haben schon über 40.000 Aufrufe und auch neue Beiträge haben dank E-Mail-Newsletter, Twitter und Facebook schnell über 100 Aufrufe zusammen. Ich weiss also: Es gibt Mensschen, die tatsächlich ihre Zeit „opfern“ und meine Zeilen lesen. Und darum gibt es hier bei Sir Apfelot auch eine Premiere: Der erste Danke- und Weihnachtsartikel, den ich je verfasst habe! Und er gilt keinem geringeren als DIR! 😀

Jetzt aber mal genug der geschwollenen Lobpreisungen… lange Rede kurzer Sinn:

Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Baumfest (es gibt ja auch Leute, die mit Weihnachten nix anfangen können), ein paar gemütliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Bleib‘ gesund, bekomme keine Weihnachtsgrippe und genieße die schöne Zeit mal „offline“ – wenigstens hin und wieder! 😉

Ich freue mich, wenn wir uns im nächsten Jahr wieder lesen!

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
4.610
Sir Apfelot
Sir Apfelot
Jens Kleinholz, den meisten Lesern des Blogs eher als "Sir Apfelot" bekannt, arbeitet seit über 20 Jahren mit Macs und hätte sich garantiert damals schon ein iPhone gekauft, wenn Steve Jobs es mal ein bisschen früher erfunden hätte. Neben seiner Tätigkeit als Blogger ist er selbständig und bringt mit seiner SEO-Agentur NET-TEC internet solutions die Homepages von Kunden auf die vordersten Plätze bei Google.

2 Comments

  1. Johannes Domke sagt:

    Ich schließe mich mal per Kommentar an und wünsche allen Lesern von Sir-Apfelot.de und natürlich dir, Jens, ein wunderbares Baumfest, Weihnachten, Channukah, Julfest, Raunächte und so weiter! Und vielen Dank für die Arbeit, das Lesen, Kommentieren und diese Seite zu dem machen, was sie jetzt ist.
    „Mögen die Höhepunkte der Vergangenheit die Tiefpunkte der Zukunft werden!“ – Olli Schulz

  2. Sir Apfelot sagt:

    Schön gesagt, danke! ???? (und super, die Emojis gehen auch hier mit CTRL + CMD und Space!) ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.