eyeTV T2, W und mobile: Live Fernsehen auf Mac, iPad, iPhone und iPod (DVB-T2)

Mit dem eyeTV T2 von Geniatech könnt ihr am Mac Fernsehen schauen und TV-Programme aufzeichnen, um sie später über iTunes auf Mac, MacBook, iPhone und Co anzusehen. Was die Hardware kann, welche Systemvoraussetzungen zu beachten sind und wo ihr Gerät sowie die passende Software herbekommt, das möchte ich euch in diesem Beitrag darlegen. Neben dem eyeTV T2 möchte ich euch zudem den eyeTV W und den eyeTV mobile (mit Lightning Anschluss) vorstellen. Damit könnt ihr per Apple-Gerät auch unterwegs live Fernsehprogramme verfolgen.

Fernsehen am Mac oder MacBook ist mit dem Geniatech eyeTV T2 kein Problem. Auch HD Programme werden digital terrestrisch empfangen. Bild: geniatech.eu

Fernsehen am Mac oder MacBook ist mit dem Geniatech eyeTV T2 kein Problem. Auch HD Programme werden digital terrestrisch empfangen. Bild: geniatech.eu

 

eyeTV T2 für Mac und MacBook (Pro): einfach am Apple-Rechner fernsehen

Ihr sitzt im Büro oder am heimischen Mac, wollt aber das Fußballspiel, auf das ihr schon lange hin fiebert, oder das spannende Staffelfinale eurer Lieblingsserie nicht verpassen? Dann ist der eyeTV T2 wahrscheinlich das beste Helferlein. Dieser DVB-T2 Empfänger mit USB-Anschluss für den Mac (am neuen MacBook Pro mit Dongle anzuschließen) bringt euch digital-terrestrisches HD-Fernsehen auf den Rechner. Anzeige, Aufnahme und Umwandlung geschieht durch die entsprechende Software. Diese scheint in letzter Zeit übrigens ein Update bekommen zu haben. Die nicht so guten Reviews auf Amazon, welche die Software bemängeln, scheinen also obsolet.

  • Hier bekommt ihr die eyeTV Software für den Mac: Klick, klick
  • Außerdem könnte eine DVB-T2-Antenne nützlich sein: Klicket hier
Geniatech GT-1T220160401 EyeTV T2 Signal Empfänger mit  Standards  DVB-T/T2/T2 HD HEVC weiß
16 Bewertungen
Geniatech GT-1T220160401 EyeTV T2 Signal Empfänger mit Standards DVB-T/T2/T2 HD HEVC weiß
  • Live-TV am Mac anschauen und aufnehmen
  • Anhalten, vor- und zurückspulen von Live-TV
  • Die elektronische Programmzeitschrift (EPG) durchsuchen

eyeTV mobile mit Lightning-Anschluss für iPad, MacBook Pro, iPhone, etc.

Auch an diese kleine Peripherie von Geniatech lässt sich eine Antenne für den besseren Empfang anschließen. Auf der anderen Seite – und das ist für mobile Apple-Nutzer wichtig – findet sich zudem ein Lightning-Anschluss. So lässt sich der Fernsehempfänger ganz einfach an das MacBook Pro, aber auch und vor allem an das iPhone oder das iPad anschließen. Public Viewing ist damit also immer und überall möglich – egal ob Fußball, Serienfinale, Nachrichten oder politische Debatte.

Mobil und live fernsehen per iPhone, iPad, iPod und so weiter geht mit dem Geniatech eyeTV mobile ganz einfach und per Lightning-Anschluss! Bild: geniatech.eu

Mobil und live fernsehen per iPhone, iPad, iPod und so weiter geht mit dem Geniatech eyeTV mobile ganz einfach und per Lightning-Anschluss! Bild: geniatech.eu

  • Die App zum Verfolgen von live Fernsehen per iOS gibt’s hier: App Store
Geniatech EyeTV Mobile TV-Tuner für den Lightning-Anschluss (iPad, iPad mini, iPhone) schwarz
132 Bewertungen
Geniatech EyeTV Mobile TV-Tuner für den Lightning-Anschluss (iPad, iPad mini, iPhone) schwarz
  • Überall auf iPad und iPhone echtes Fernsehen empfangen
  • Keine Internetverbindung notwendig
  • Fernsehen live ansehen, anhalten, vor- und zurückspulen
  • Lieblingssendungen direkt auf iPad und iPhone aufnehmen
  • Lieferumfang: EyeTV Mobile DVB-T Empfänger für Lightning, Mini-Teleskopantenne (MCX), Antenne mit Magnetfuß und abnehmbarem Saugnapf, Micro-USB-Ladekabel -zum Aufladen der Batterie des EyeTV Mobile

eyeTV W für TV Empfang und kabellose Übertragung (bis zu 4 Stunden)

Beim eyeTV W handelt es sich um einen DVB-T Empfänger, der kabellos über WLAN, W-LAN, Wifi, WI-FI oder wie man es auch nennen möchte das Fernsehprogramm auf das mobile Apple- oder Android-Gerät schickt. Der verbaute Akku hat genug Power für 4 Stunden mobiles Fernsehen. Jedoch kann das Gerät auch über Micro USB an eine Stromquelle angeschlossen werden.

Der DVB T Empfänger eyeTV W von Geniatech empfängt kabellos Fernsehprogramme und schickt sie per WLAN auf iPad, iPhone, Android Geräte, usw. Akkulaufzeit bis zu 4 Stunden. Bild: geniatech.eu

Der DVB T Empfänger eyeTV W von Geniatech empfängt kabellos Fernsehprogramme und schickt sie per WLAN auf iPad, iPhone, Android Geräte, usw. Akkulaufzeit bis zu 4 Stunden. Bild: geniatech.eu

  • Die iOS App für den TV-Genuss per eyeTV W: App Store
  • Die Android App für die Nutzung des kabellosen DVB-T Empfängers: Play Store
Geniatech EyeTV W Mobile Tuner für DVB-T (Micro USB) schwarz
220 Bewertungen
Geniatech EyeTV W Mobile Tuner für DVB-T (Micro USB) schwarz
  • Live-Fernsehen auf iPad, iPhone und Android
  • DVB-T Empfang: keine Internetverbindung erforderlich
  • Wiederaufladbarer Akku: bis zu 4 Stunden kabellos fernsehen
  • Flexible Antennenoptionen für idealen Empfang
  • Lieferumfang: EyeTV W Mobile TV Hotspot, Mini-Teleskopantenne (MCX), Stabantenne mit magnetischem Fuß und abnehmbarem Saugnapf, Micro USB Ladekabel

Systemvoraussetzungen für den Einsatz der Geräte

 eyeTV T2eyeTV mobileeyeTV W
System (iOS, OS X, macOS)OS X 10.9 oder neueriOS 9 oder neueriOS 7.0.4 oder neuer
CPU / Prozessor2 GHz Intel Core 2 Duo (oder vergleichbares)k. A.k. A.
RAM / Arbeitsspeicher4 GBk. A.k. A.
SoftwareGeniatech Software (s. o.)App (s. o.)App (s. o.)
AnschlussUSB (Lightning über Adapter / Dongle)Lightning oder Adapter zu Micro USBMicro USB, Lightning über Adapter / Dongle
EmpfängtDVB-T / T2 / T2 HEVC (T2 HEVC nur in Deutschland), 48 – 860 MHzDTT / Freeview / DVB-T / ISDB-T, VHF Band 3, UHF BandFreeview / DTT / DVB-T, VHF Band 3, UHF Band, WLAN 802.11b/g bis 10 m

Habt ihr schon Erfahrungen mit den Geräten?

Was haltet ihr von der Möglichkeit zum mobilen (oder auch stationären) Fernsehen am Mac, MacBook, iPhone, iPad oder iPod? Habt ihr eines der drei Geniatech Geräte in Gebrauch oder plant ihr den Kauf der eyeTV Peripherie? Lasst gern einen Kommentar da! Solltet ihr Fragen zu den Geräten, der Software oder dergleichen haben, dann lasst auch diese da – wenn ich Antworten dazu finde, lasse ich sie euch gern zukommen 😉

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
3.888

4 Comments

  1. Ray sagt:

    Was du hier so trefflich bewirbst ist schon gefühlte Ewigkeiten auf dem Markt – ich glaube ich nutze es nun seit fünf oder mehr Jahren – und es ist die einzig gute am Mac.
    Die Software ist klasse, der elektronische Programmführer war mal gut, wurde dann in ein Abomodell überführt, was zusätzliche Kosten verursachte.
    Aufnahmefunktion gut, wenn es nicht zu Programmänderungen kommt, der EPG aktualisiert sich nur bei Aufruf – also da kann man dann schon mal Pech haben. Das Schneiden der Aufnahmen ist eine Katastrophe, aber es geht, wenn man will…
    Ab Frühjahr 2017 sind dann nur noch die öffentlich rechtlichen Anstalten empfangbar, jedenfalls gilt dies für die alten Geräte.

    Zitat: Auch HD Programme werden digital terrestrisch empfangen.

    Inwieweit dies für die Privatsender gilt bin ich mir nicht sicher, ich glaube das Zitat bezieht sich auf die Öffentlich-Rechtlichen, bei denen keine Zusatzhardware nötig sein soll. Insofern könnte der Satz als nette Mogelpackung erweisen….

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Ray! Danke für deinen Hinweis und deine Erfahrung! Ich schreibe nicht immer brandaktuell, weil mir manche Sachen erst „später“ über den Weg laufen oder ich erst zu späteren Zeitpunkten Interesse daran finde. Lego Mindstorms EV3 ist auch schon viele Jahre alt, aber ich habe jetzt erst Feuer gefangen. 😉
      Aber trotzdem: Das mit den HD Programmen über DVB-T könnte wirklich sein, wie du schreibst. Ich habe das Ding nicht und hier leider auch keinen DVB-T-Empfang, so dass ich es nicht ausprobieren könnte… aber so ist man schonmal „gewarnt“. Hab einen guten Rutsch! LG! Jens

  2. Robert sagt:

    Ich habe drei Elgato-Lösungen für DVB-T (jetzt Geniatech) , zweimal via USB (normal und diversity) am Mac und via Lightning am iPad im Einsatz. Ende März 2017 ist keines dieser Geräte, wie auch die hier genannten eyeTV mobile und eyeTV W mehr verwendbar.
    Einzig das genannte T2 (USB) kann den neuen DVB-T2 Standard empfangen. Die privaten und somit verschlüsselten Programme bleiben mangels Decoder außen vor.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Robert! Danke, das ist ein guter Hinweis für den Artikel. Langsam kommt ja die Zwangsumstellung auf DVB-T2. 🙁 Oder sollte man 🙂 sagen, weil natürlich die Auflösung auch viel besser wird?! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.