OSX.Janicab.A… und es gibt doch Malware auf dem Mac

25. Juli 2013

in OS X Tipps & Tricks

Sicherheitsprogramme Antivirus

Sicherheitsprogramme von bekannten Herstellern helfen gegen Würmer, Trojaner, Phishing und andere Angriffe auf Ihre Sicherheit am Rechner (Foto: © maxkabakov - Fotolia.com).

Ich bin ja ein grosser Verfechter der Theorie, dass man am Mac keinen Virenscanner benötigt, weil da sowieso nix drauf läuft, was an Viren reinkommt, denn meistens sind es ja .exe Dateien, die direkt für den Angriff von Windows-PCs programmiert wurden. Mit dem Erfolg von iPhone & Co ist aber auch OS X interessanter für die Malware Spezialisten geworden und hier und da findet sich dann doch ein Böseswicht, der den Mac unsicher machen möchte. Im aktuellen Fall ist dies ein Trojaner namens "OSX.Janicab.A".

Dieser schafft es sogar, sich als PDF zu tarnen, aber als ausführbares Programm unterwegs zu sein. Die Programmierer der Malware haben einen Trick in der Zeichencodierung ausgenutzt, die irgendwie eine Recht-Links-Schreibweise mit einbringt und damit auch die Endung des Programms tarnt. Fragt mich nicht, wie es geht. Ich habe es mal hier durchgelesen, aber nix davon verstanden. :)

So erkennt man den Trojaner trotz PDF Tarnung

Wie bei allen Programmen aus dem Internet, kommt aber auch bei diesem vermeintlichen PDF die Frage nach dem Kennwort, wenn man es öffnen möchte. Das Kennwort, sollte man aber auf jeden Fall NICHT eingeben, denn damit hätte der Trojaner die Rechte, Unsinn auf dem Mac anzustellen.

Es gibt aber gleich zwei Dinge, die einen aufmerksamen Mac-User stutzig machen sollten, wenn sie zufällig an den Trojaner geraten:

  1. Kein PDF möchte beim Öffnen normalerweise das Kennwort zum Ausführen haben!
  2. Der Warnhinweis von OS X, der beim Doppelklick auf den Trojaner kommt, ist von rechts nach links geschrieben und sieht schon sehr seltsam aus. Spätestens hier sollten alle Alarmglocken bimmeln.

Entfernen von OSX.Janicab.A mit Antivirus Software

Wer unsicher ist, ob er von dem Trojaner bereits "befallen" ist oder wer sein System mit einem Anti-Virus Programm schützen möchte, der kann zu "Norton Internet Security 5.0" greifen. Dieser Virenscanner für den Mac hat mit dem neuesten Update auch die Signatur von dem OSX.Janicab.A Trojaner drauf und kann diesen effektiv entfernen.

 

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: