In iOS 9 den Stromsparmodus über Siri aktivieren: „Stummsparmodus ein“

Ich gebe zu – auch wenn es kein technisches Hexenwerk ist – aber der Stromsparmodus ist eines meiner Lieblingsfeatures am unter iOS 9 am iPhone. Besonders als ich vor einigen Wochen noch einen schwachen Akku hatte und teilweise dreimal am Tag aufladen musste, habe ich den Stromsparmodus eigentlich direkt morgens aktiviert und den Tag über nicht mehr ausgeschaltet.

Stromsparmodus iPhone Anzeige Menüleiste

Stromsparmodus am iPhone: Ist das Batteriesymbol in der Menüleiste in der Farbe Orange, dann ist der stromsparende Modus aktiviert.

Automatisch und manuell: Strom sparen am iPhone regeln

Das Betriebssystem iOS 9 aktiviert den Stromsparmodus eigentlich automatisch, wenn der Akkustand auf bzw. unter 20 Prozent sinkt und er wird auch automatisch wieder deaktiviert, wenn das iPhone auf 80 Prozent oder mehr geladen ist. In manchen Fällen möchte man den Stromsparmodus jedoch manuell aktivieren und dann ist – normalerweise – ein Ausflug ins Menü nötig:

  • Einstellungen > Batterie > Stromsparmodus

Ob man sich gerade im Stromsparmodus befindet, kann man am Batteriesymbol erkennen. Wenn dieses orange gefärbt ist, ist der Modus aktiv; ist das Symbol schwarz, dann ist er Modus ausgeschaltet.

Wenn ihr wissen möchtet, was genau beim „Low Power Mode“ passiert, dann empfehle ich euch die Lektüre von diesem Beitrag bei Apple (englisch). Kurz zusammen gefasst, wird die Performance reduziert, einige Dienste werden komplett abgeschaltet und manche einfach seltener aktualisiert.

Stromsparmodus per Siri steuern

Dies ist der Weg, den man per Hand nehmen muss. Um es etwas komfortabler zu haben, kann man aber auch seine persönliche Sprachassistentin namens Siri bemühen und „Stromsparmodus ein/aus“ sagen. Allerdings ist die Dame etwas begriffstutzig und schickt mich regelmässig nach meinem Befehl in die Internetsuche mit dem Suchbegriff „Stromspar Modus ein“ – was natürlich Käse ist.

Sie versteht nicht, dass die Begriffe „Stromspar“ und „Modus“ zusammen gehören und schon führt sie nicht – wie eigentlich gewünscht – den passenden Befehl zum Stromsparmodus aus.

Über Siri kann man den Stromsparmodus ein und aus schalten

Über Siri kann man den Stromsparmodus ein und aus schalten – allerdings am besten mit dem unsinnigen Wort „Stummsparmodus“.

Die ungewollte Internetrecherche hatte dann aber doch einen Nutzen, denn dadurch bin ich auf einen Eintrag gestossen, der nebenbei erläutert hat, dass man nicht „Stromsparmodus“ sondern „Stummsparmodus“ sagen soll. So würde Siri dann „Stromsparmodus“ verstehen und den Batterie-Einsparmodus entsprechend einschalten oder ausschalten.

Gesagt, getan und – es klappt. Siri versteht den Befehl „Stummsparmodus ein“ mit einer erstaunlichen Trefferquote. Beim „Stromsparmodus ein“ hat es eben bei sechs Versuchen nur einmal geklappt. Vielleicht liegt’s auch an meinem Hessisch… 😉

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
53
Sir Apfelot
Sir Apfelot
Jens Kleinholz, den meisten Lesern des Blogs eher als "Sir Apfelot" bekannt, arbeitet seit über 20 Jahren mit Macs und hätte sich garantiert damals schon ein iPhone gekauft, wenn Steve Jobs es mal ein bisschen früher erfunden hätte. Neben seiner Tätigkeit als Blogger ist er selbständig und bringt mit seiner SEO-Agentur NET-TEC internet solutions die Homepages von Kunden auf die vordersten Plätze bei Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.