Teilchenbeschleuniger LHC im CERN: 360° Video zeigt die Urknall-Maschine im Rundum-Blick

360 video lhc cern bbc 2016

Nicht erst seit Casey Neistat ein 360° Video von den Oscars, bei denen Leonardo DiCaprio endlich eine Ministatue bekommen hat, postete wissen wir, dass diese Art der interaktiven Videos der neuste Trend auf YouTube ist. Neben einigen lustigen Spielereien gibt es allerdings noch ein paar richtig informative Videos mit 360° Funktion auf der Videoplattform, bei denen man auch noch etwas lernen kann. Ein Beispiel ist ein Video des Channels BBC News. Hier gibt es Infos sowie einen Rundum-Blick im Teilchenbeschleuniger LHC (Large Hadron Collider) des Europäischen Kernforschungszentrums CERN.

Step inside the Large Hadron Collider (360 video) – BBC News

Das ist der Titel des Videos, in dem wir zuerst jene Stelle der Röhren sehen, an denen die Teilchen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinander treffen. Dann gibt es einen Rundgang in einem Abschnitt der 27 Kilometer langen Tunnel. Anschließend kommen wir zurück zum Ausgangspunkt und werden mit einer Hebebühne zu den Tunnels und den Sensoren gebracht, welche die Auswirkungen des Experiments messen. Die wichtigsten Infos aus dem Off werden nochmals als Text angezeigt – aber nur an einer bestimmten Stelle. Wer sich also immerzu umsieht, der verpasst die Anmerkungen 😉

Kleiner Tipp: Die Navigation mit der Maus ist etwas ruppig. Flüssiger läuft das Drehen des Bildes, wenn ihr die Tasten WASD verwendet – so wie bei der Steuerung in einem Videospiel. Am besten ist natürlich die Verwendung eines Smartphones respektive einer VR Brille.

Populäre Dokumentationen zum LHC im CERN bei Genf

Ebenfalls in Kooperation mit BBC ist die NOVA-Dokumentation „Big Bang Machine“ entstanden. Diese stammt vornehmlich aus dem Jahr 2012 und wurde mit Material aus dem Jahr 2015 erweitert. Diese Doku könnt ihr ebenfalls auf YouTube anschauen. Auch hier ein kleiner Hinweis: die Gesamtlänge des Videos von 1:04:46 stimmt nicht. Die Doku ist nach rund 45 Minuten zu Ende und wird dann wiederholt – das ist leider ein Trend von Doku-Kanälen auf YouTube, mit dem die Videos künstlich länger und damit interessanter für potentielle Viewer gemacht werden sollen.

Samsung Gear 360 Rundum-Kamera

Mit der Samsung Gear 360 Rundum-Kamera schießt ihr Fotos und Videos mit 360 Grad oder 180 Grad Weitwinkel; Bild: Samsung.com; Details und Preis: hier

Wer lieber eine deutsche Doku vom ZDF sehen möchte, der kann dies ebenfalls auf der populärsten Videoplattform im Netz tun. Die Berichterstattung, welche 2011 für die Sendung „abenteuer wissen“ produziert wurde, ist zwar schon ein bisschen veraltet und ein bisschen sehr populärwissenschaftlich; sie gibt aber deutschsprachigen Zuschauern einen recht guten Einblick in den LHC sowie in die Experimente des CERN. Zur Doku kommt ihr durch diesen Link.

Aktuelle Infos vom CERN und zu den Experimenten

Die aktuellsten Informationen zu den einzelnen Projekten bekommt ihr in englischer und französischer Sprache auf der offiziellen Webseite des CERN. In deutscher Sprache gibt es ebenfalls eine Seite, die zudem in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung entstanden ist. Zwar sind die Infos hier nicht so umfangreich, dafür aber leichter verständlich – nicht nur von der Sprache, sondern auch vom Inhaltlichen her. Die Seite heißt weltmaschine.de.

Viel Spaß mit der Teilchenphysik!

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.