Übersicht: Akku-Kapazität (mAh & Wh) der Apple iPad Modelle

Apple Tablet Batterie Milliamperestunden

„Wie viel mAh Akkukapazität hat mein iPad?“ – Diese Frage habt ihr euch vielleicht schon mal gestellt, wenn ihr auf der Suche nach einer Powerbank, einem Ladegerät oder vielleicht einem neuen, besseren Apple-Tablet wart. Für diesen Beitrag habe ich euch mal die jeweilige Akkukapazität in mAh (sowie mit einem Update neben der Nennleistung nun auch die echte Leistung in Wattstunden bzw. Wh) der einzelnen Apple iPad Modelle zusammengetragen. Da es bei den Namen / Bezeichnungen durchaus Verwirrungen geben kann, habe ich euch noch die Jahreszahl und Modellnummer dazu gepackt. Und falls ihr euch fragt „Welche iPad Generation habe ich?“, gibt’s weiter unten auch noch Tipps zum iPad-Modell bestimmen. So findet ihr alle Angaben zu iPad, iPad mini, iPad Air und iPad Pro 😉

Welche Akkukapazität in mAh hat mein iPad und wie bestimme ich die Modellnummer? Diese Fragen werden hier geklärt. So wisst ihr schnell, wie viel Milliamperestunden euer Apple-Tablet hat ;)

Welche Akkukapazität in mAh hat mein iPad und wie bestimme ich die Modellnummer? Diese Fragen werden hier geklärt. So wisst ihr schnell, wie viel Milliamperestunden euer Apple-Tablet hat 😉

Akku-Kapazität (mAh & Wh) der Apple iPad Modelle inkl. Pro, Air und mini

Um es so einfach wie möglich zu machen, stehen die einzelnen iPad-Modelle, deren Modellnummer und die dazugehörige Akku-Nennleistung in Milliamperestunden (mAh) sowie die Akkuleistung in Wattstunden (Wh) in der folgenden Tabelle. Ich habe mir zwar größte Mühe gegeben, die richtigen Daten zusammenzuführen, möchte aber eventuelle Tippfehler nicht ausschließen. Die Angaben sind daher ohne Gewähr.

Apple-TabletModellnummerAkku NennkapazitätAkkukapazität
iPad (7. Gen, 2019) 10,2“
iPad mini 5 (2019) 7,9“A21335.124 mAh19,32 Wh
iPad mini 5 (2019) WiFi + Cellular 7,9“A2124, A21265.124 mAh19,32 Wh
iPad Air 3 (2019) 10,5“A21528.134 mAh30,8 Wh
iPad Air 3 (2019) WiFi + Cellular 10,5“A2123, A21538.134 mAh30,8 Wh
iPad Pro (2018) 11″A19807.812 mAh29,45 Wh
iPad Pro (2018) Wi-Fi + Cellular 11″A2013, A19347.812 mAh29,45 Wh
iPad Pro (3. Gen, 2018) 12,9″A18769.720 mAh36,71 Wh
iPad Pro (3. Gen, 2018) Wi-Fi + Cellular 12,9″A2014, A18959.720 mAh36,71 Wh
iPad (6. Gen, 2018) 9,7“A18938.827 mAh32,9 Wh
iPad (6. Gen, 2018) 9,7“ Wi-Fi + CellularA19548.827 mAh32,9 Wh
iPad (5. Gen, 2017) 9,7″A18228.827 mAh32,9 Wh
iPad (5. Gen, 2017) Wi-Fi + Cellular 9,7″A18238.827 mAh32,9 Wh
iPad Pro (2. Gen, 2017) 12,9″A167010.850 mAh41 Wh
iPad Pro (2. Gen, 2017) Wi-Fi + Cellular 12,9″A167110.850 mAh41 Wh
iPad Pro 10,5″ (2017)A17018.134 mAh30,4 Wh
iPad Pro Wi-Fi + Cellular 10,5″ (2017)A17098.134 mAh30,4 Wh
iPad Pro 9,7″ (2016)A16737.306 mAh27,5 Wh
iPad Pro Wi-Fi + Cellular 9,7″ (2016)A1674, A16757.306 mAh27,5 Wh
iPad Pro 12,9″ (2015)A158410.307 mAh38,8 Wh
iPad Pro Wi-Fi + Cellular 12,9″ (2015)A165210.307 mAh38,8 Wh
iPad Air 2 (2014)A15667.340 mAh27,62 Wh
iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (2014)A15677.340 mAh27,62 Wh
iPad mini 4 (2015)A15385.124 mAh19,32 Wh
iPad mini 4 Wi-Fi + Cellular (2015)A15505.124 mAh19,32 Wh
iPad mini 3 (2014)A15996.470 mAh24,3 Wh
iPad mini 3 Wi-Fi + Cellular (2014)A16006.470 mAh24,3 Wh
iPad Air (2013)A14748.827 mAh32,4 Wh
iPad Air Wi-Fi (2013)A14758.827 mAh32,4 Wh
iPad mini 2 (2013)A14896.450 mAh24,3 Wh
iPad mini 2 Wi-Fi + Cellular (2013)A14906.450 mAh24,3 Wh
iPad 4 (Late 2012)A145811.560 mAh42,5 Wh
iPad 4 Wi-Fi + Cellular (GSM) (Late 2012)A145911.560 mAh42,5 Wh
iPad 4 Wi-Fi + Cellular (MM) (Late 2012)A146011.560 mAh42,5 Wh
iPad mini (2012)A14324.440 mAh16,5 Wh
iPad mini Wi-Fi + Cellular (GSM) (2012)A14544.440 mAh16,5 Wh
iPad mini Wi-Fi + Cellular (MM) (2012)A14554.440 mAh16,5 Wh
iPad 3 (Early 2012)A141611.560 mAh42,5 Wh
iPad 3 Wi-Fi + Cellular (GSM) (Early 2012)A143011.560 mAh42,5 Wh
iPad 3 Wi-Fi + Cellular (VZ)  (Early 2012)A140311.560 mAh42,5 Wh
iPad 2 (2011)A13956.930 mAh25 Wh
iPad 2 Wi-Fi + 3G (CDMA) (2011)A13976.930 mAh25 Wh
iPad 2 Wi-Fi + 3G (GSM) (2011)A13966.930 mAh25 Wh
iPad (2010)A12196.600 mAh24,8 Wh
iPad 1 Wi-Fi + 3G (GSM) (2010)A13376.600 mAh24,8 Wh

Quellen: Apple.com, Wikipedia.de, iFixit.com, GadgetsNow.com

Welche iPad Generation habe ich?

Genauso wie wenn ihr die iPhone-Modellnummer bestimmen wollt, müsst ihr auch beim iPad einfach nur auf die Rückseite des Geräts schauen. Da stehen sehr viele Daten eures Apple iPads, wie zum Beispiel die Seriennummer, dass es in Kalifornien designet und in China zusammengebaut wurde, welche Spezifikationen das Ladegerät haben sollte und so weiter. Und ihr findet unter den Angaben auf der Rückseite des iPad auch die Modellnummer:

Wenn ihr die Kapazität des Akkus eures iPads bestimmen wollt, braucht ihr eventuell die Modellnummer. Diese findet ihr auf der Geräterückseite.

Wenn ihr die Kapazität des Akkus eures iPads bestimmen wollt, braucht ihr eventuell die Modellnummer. Diese findet ihr auf der Geräterückseite.

Zusammenfassung

Das iPad-Modell bestimmen, die Modellnummer in der Tabelle heraussuchen und dann die Akkukapazität in mAh bzw. Wh auslesen – so einfach kann es gehen 😉 Wenn ihr noch Fragen oder Hinweise habt, dann lasst gern einen Kommentar zu Thema da. Hier im Blog findet ihr auch einige Powerbanks im Test, sodass ihr euch genau das Modell heraussuchen könnt, mit dem euer iPad am besten über den Tag oder die Woche kommt. Denkt aber immer dran: nicht nur die mAh-Angaben von iPad und Powerbank sind wichtig.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

2 Kommentare

  1. Nue sagt:

    Hallo zusammen 😀

    Kann mein iPad Schaden mit sich tragen, wenn ich es mit einem “Fast Charger 3.0” mit 45.3W auflade? Ich interessiere mich für folgendes Ladegerät: Aukey 45.3W Universal 3-fach USB Netzladegerät Quick Charge 3.0 AiPower (PAT-14).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke!

    Mein iPad: iPad Pro 12.9” (2015), 10.307 mAh

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Nue! Nein, da kann nichts passieren. Allerdings ist das “QuickCharge” nur für Samsung-Geräte interessant (und einige andere, aber nicht Apple). Apple verwendet den USB-Power Delivery Standard zum Schnellladen, so dass du mit dem Netzteil keinen Vorteil beim Laden hast. Aber ich glaube das 2015er iPad unterstützt sowieso noch kein USB-PD. Kurzum: Du kannst das Ladegerät ohne Bedenken verwenden. Da kann nicht kaputt gehen. Das iPad “nimmt” sich nur soviel Strom, wie es benötigt. Also keine Sorge… 😉 LG! Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.