Ventilatoren – die Bestseller in der Übersicht

Haushaltsventilatoren findet man normalerweise in Wohnzimmer, Büro, Schlafzimmer und Kinderzimmer, aber unter Umständen auch im Außenbereich, wenn man mit einem Outdoor-Ventilator für einen künstlichen Wind sorgen möchte. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle und einige sind nicht nur für die Kühlung eines Raumes einsetzbar, sondern können auch mit der Beleuchtung kombiniert werden oder zur Dekoration des Raumes beitragen. Sie können auch für weniger offensichtliche Zwecke eingesetzt werden, z. B. auf dem Dachboden oder als Abluft im Bad. In jedem Fall ist es wichtig, dass man sich für das richtige Modell sucht, denn ein Lüfter im Schlafzimmer soll sicher einen Schwerpunkt auf den leisen Betrieb legen und nicht auf eine komfortable App-Bedienung.

In diesem Beitrag möchte ich dir die verschiedenen Hersteller von Ventilatoren verlinken und auch Geräte mit bestimmten Eigenschaften und Funktionen vorstellen. Diese Dinge findest du auf den verlinkten Unterseiten, aber wenn du schnell einen guten Ventilator finden möchtest, dann ist sicher die folgende Liste mit den Top-10-Bestsellern bei Amazon für dich interessant:

Die Amazon Bestseller

8,70 EURBestseller Nr. 1
Honeywell HT-900E4 TurboForce Turbo-Ventilator
  • LEISTUNGSSTARK: Ein kleiner Ventilator mit großer Wirkung – spüren Sie die kraftvolle Leistung selbst aus sieben...
  • GANZJÄHRIGER KOMFORT: Der Honeywell TurboForce Air Circulator-Ventilator von Honeywell verfügt über drei...
  • LEISER BETRIEB: Durch die geringe Lärmemission kann dieser Ventilator auf Ihrem Schreibtisch im Büro, als...
Bestseller Nr. 2
Standventilator Standlüfter, SuperIeiser Oszillierender Ventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen und...
  • 【Langlebig und sicher】 Verfügt über eine robuste Ganzmetallkonstruktion, die stabile Basis sorgte für...
  • 【Quiet Standing Oscillating Fan】 Passen Sie den Luftstrom genau so an, wie Sie es zu Hause oder bei der Arbeit...
  • 【Weitwinkeloszillation】 Der weite Oszillationswinkel bietet Vielseitigkeit. Die Weitwinkel-Oszillation kann die...
Bestseller Nr. 3
ANSIO Oszillierender Turmventilator mit Fernsteuerung- Säulenventilator - 76cm Standventilator -...
  • ANGENEHMER KÜHLEFFEKT: Der Turmventilator von Ansio ist eine perfekte Mischung aus Design, Leistung und Qualität....
  • 3 DREHZAHL-EINSTELLUNGEN, 3 WINDMODUS-EINSTELLUNGEN: Der Turmventilator sorgt mit seinen 3 Drehzahleinstellungen...
  • TIMER-FUNKTION: Die Timer-Funktion ermöglicht es, eine Zeit festzulegen, nachdem sich der Ventilator automatisch...
22,10 EURBestseller Nr. 4
Bestron Standventilator mit drei Geschwindigkeitsstufen, Ventilator mit 75° Oszillation-Funktion &...
  • Höhenverstellbarer Standventilator in schlichtem Design für eine angenehme Luftzirkulation im Wohnzimmer,...
  • Einfache Einstellung des Luftstroms direkt am Gerät: Verstellbarer Neigungswinkel, zuschaltbare horizontale Oszillation...
  • Überall einsetzbar dank verstellbarem Standfuß (102 bis 122 cm) mit Feststellfunktion und geringem Gewicht (2,5 kg),...
20,99 EURBestseller Nr. 5
Rowenta VU5640 Standventilator Turbo Silence Extreme | 4 Geschwindigkeitsstufen | Nachtmodus |...
14.017 Bewertungen
Rowenta VU5640 Standventilator Turbo Silence Extreme | 4 Geschwindigkeitsstufen | Nachtmodus |...
  • Nachtmodus mit 45 dB(A) – leiser als das Murmeln eines Baches – für einen ungestörten Schlaf
  • Leistungsstarker Luftstrom für ein direktes Frischegefühl
  • Bis zu 80 m³/Min. Luftzirkulation dank 5 Propellern und Turbostufe
54,99 EURBestseller Nr. 6
Rowenta VU2730 Turbo Silence Extreme+ Tischventilator | sehr leise und leistungsstark | 4...
  • Leistungsstark - Herausragende Abkühlung bei angenehmer Laufruhe mit einem Tischventilator, der mit 45 m3/Min. bei...
  • Leise - Mit nur 38 dB(A) bei minimaler Geschwindigkeit ist er ideal für den ungestörten Einsatz beim Schlafen, Lernen...
  • 4 Geschwindigkeitsstufen - Tischventilator für eine individuelle, an Ihre Bedürfnisse angepasste Erfrischung,...
30,95 EURBestseller Nr. 7
Bestron Mobiler Tischventilator Ø 35cm, kleiner Ventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen & 75°...
  • Kompakter Tischventilator für eine angenehme Luftzirkulation – ideal für die Positionierung in der Wohnung oder auf...
  • Einfache Einstellung des Luftstroms direkt am Gerät: Verstellbarer Neigungswinkel, zuschaltbare horizontale Oszillation...
  • Überall aufstellbar dank praktischem Antirutschfuß, geringem Gewicht (1,79 kg) und Montage ohne Werkzeug, Maximale...
Bestseller Nr. 8
Standventilator 40 cm Durchmesser weiß-oszillierend + 3 Geschwindigkeiten einstellbare Höhe...
  • !! die verstellbare Stange befindet sich im Fußteil des Ventilators !!
  • 3 Geschwindigkeiten per Knopfdruck
  • einstellbarer Neigungswinkel & einstellbare Höhe für optimale Erfrischung
10,00 EURBestseller Nr. 9
Standventilator 60W, Oszillierender Ventilator mit 3 Geschwindigkeitsstufen, Lüfter, Ventilator...
  • LEISTUNGSSTARKE & LEISE KÜHLUNG: Dieser Lüfter verfügt über eine Doppelblattkonfiguration mit 3...
  • ANPASSBARE KÜHLUNG: Dieser Ventilator bietet Oszillation für die Kühlung des gesamten Raums sowie ein einzigartiges...
  • ERHÖHEN SIE IHREN KOMFORT: Die Verwendung von Ventilatoren für die Luftzirkulation in Ihrem Zuhause kann dazu...
Bestseller Nr. 10
Brandson - Turmventilator mit Fernbedienung 96 cm - Testsieger - mobiler Lüfter leise -...
  • Atmen Sie im Sommer frei durch! Mit seinem leistungsstarken 45 W Motor sorgt der Brandson Turmventilator für einen...
  • Am großen LED-Display steuern Sie alle Funktionen: die 3 Geschwindigkeitsstufen (LOW, MEDIUM, HIGH), 3 Belüftungs-Modi...
  • 3 Betriebsmodi: Im „Normal“-Modus dreht der Ventilator konstant in der voreingestellten Geschwindigkeit. Im...

 

Ventilatoren-Hersteller und Ihre Modelle

Im Sommer ist es ohne sie kaum auszuhalten: Ventilatoren sorgen für eine Luftbewegung im Raum, können Frischluft von draußen nach innen bringen oder auch Luft im Haus verteilen. Welche Hersteller und Bauweisen es bei Ventilatoren gibt, sieht man in der folgenden Liste.

  • Brandson Ventilatoren
  • Dyson Ventilatoren
    • Dyson Ventilator AM07
    • Dyson Ventilator Luftreiniger
  • Rowenta Ventilator
  • Xiaomi Ventilator
  • Honeywell Ventilator
  • Helios Ventilator
  • Silvercrest Ventilator
  • Klarstein Ventilator
  • Koenic Ventilator
  • Makita Ventilator
  • Blauberg Ventilator
  • Vornado Ventilator
  • AEG Ventilator
  • Fakir Ventilator
  • Unold Ventilator
  • Philips Ventilator
  • Trotec Ventilator
  • Quigg Ventilator
  • Alaska Ventilator
  • CasaFan Ventilatoren

Ventilator-Typen

  • Standventilator
  • Tischventilator
  • Radialventilator
  • Axialventilator
  • Turmventilator
  • Deckenventilator
  • Standgebläse
  • Standlüfter
  • Deckenventilator Outdoor
  • Radialgebläse
  • Mini Vantilator
  • Ventilator leise
  • Deckenleuchte mit Ventilator
  • Ventilator mit Wasser
  • Ventilator mit Wasserkühlung
  • USB-Ventilator
  • USB-C-Ventilator
  • Ventilator-Lampe
  • Solar-Ventilator
  • Akku-Ventilator
  • Ventilator für die Decke
  • Ventilator mit Kühlung
  • Ventilator mit Kühlfunktion
  • Kaminofen Ventilator
  • Ventilator mit Fernbedienung
  • Amazon Fernbedienung
  • LED-Deckenleuchte mit Ventilator
  • 12V Ventilator
  • Auto Ventilator
  • kleiner Ventilator
  • Ventilator mit Licht
  • Ventilator Wandmontage
  • Tower-Ventilator
  • Mini-Ventilator USB
  • Stall-Ventilator
  • Ventilator ohne Rotor
  • rotorloser Ventilator
  • Ofenrohr Ventilator
  • 12V Ventilator Wohnmobil leise
  • Bad Ventilator
  • Badezimmer Ventilator
  • Fenster Ventilator
  • Oszillation Ventilator
  • Retro Ventilator
  • Hals Ventilator
  • Ventilator zum Umhängen
  • Camping Ventilator
  • Design Ventilator
  • Ventilator Holz
  • Ventilator groß
  • Ventilator Boden
  • Handy Ventilator
  • Heizkörper Ventilator / Heizkörperlüfter

Oszillierende Ventilatoren helfen, einen größeren Bereich zu kühlen

Oszillierende Haushaltsventilatoren sind nützliche Geräte, um die Luft zirkulieren zu lassen, besonders an heißen Sommertagen. Sie können einen größeren Bereich kühlen, ohne viel Strom zu verbrauchen, und es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, von Standventilatoren bis zu Turm- und Tischmodellen. Batteriebetriebene Modelle sind auf Reisen und in kleinen Räumen nützlich. Sie können dir auch im Auto oder beim Warten in der Schlange helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Dieses Modell hat drei Modi: leise, mittel und hoch. Die Flügel des Ventilators können so eingestellt werden, dass der Luftstrom dorthin geleitet wird, wo er am meisten gebraucht wird. Außerdem gibt es eine Timerfunktion, mit der du einstellen kannst, wie lange der Ventilator laufen soll. Der Ventilator ist leise und leistungsstark, aber einige Nutzer haben sich über den schiefen Sockel beschwert. Oszillierende Haushaltsventilatoren helfen dabei, einen größeren Bereich zu kühlen, ohne übermäßigen Lärm zu verursachen.

Wenn du auf der Suche nach einem oszillierenden Ventilator für dein Zuhause bist, solltest du ein paar verschiedene Optionen ausprobieren. Einige der besten Modelle verfügen über eine Fernbedienung, andere lassen sich per Wi-Fi über dein Smartphone steuern. Der oszillierende Ventilator sollte zu deinem Lebensstil und dem Raum passen, in dem du ihn aufstellen möchtest. Bevor du deine endgültige Entscheidung triffst, solltest du dir die Bewertungen anderer Kunden ansehen.

Wenn du einen oszillierenden Haushaltsventilator suchst, solltest du in Erwägung ziehen, einen größeren Ventilator zu kaufen, als du brauchst. Diese Art von Ventilator hat drei Geschwindigkeitsstufen und eine Fernbedienung. Der Vornado Arctic Star ist eines der besten Modelle, die es für diesen Zweck gibt. Er hat einen Luftstrom von siebenhundertvier CFM und einen verstellbaren Ventilatorkopf. Es gibt sogar ein optionales Nebelset für zusätzlichen Komfort.

Oszillierende Haushaltsventilatoren können deine Einrichtung und Beleuchtung miteinander verbinden. Diese Ventilatoren sorgen für Abkühlung und sind ideal für Wohnbereiche im Freien. Einige Modelle bieten mehrere Geschwindigkeiten und eine lange Batterielebensdauer. Im Sommer kannst du einen handgehaltenen Ventilator verwenden, aber eine ausgefeiltere Variante kann auch größere Räume kühlen. Oszillierende Ventilatoren sind eine praktische Wahl für den ganzjährigen Einsatz. Du kannst auch einen dekorativen oszillierenden Ventilator verwenden, um deine Beleuchtung und Dekoration miteinander zu verbinden.

Ein Standlüfter sorgt für einen kühlenden Luftstrom. Für große Räume sind oszillierende Geräte jedoch von Vorteil (Foto: Unsplash).

Ein Standlüfter sorgt für einen kühlenden Luftstrom. Für große Räume sind oszillierende Geräte jedoch von Vorteil (Foto: Unsplash).

Wandmontierte Ventilatoren ähneln Standventilatoren

Standventilatoren sind die traditionellste Art der Haushaltskühlung. Sie sind in der Regel nicht platzsparend, aber sie sind eine hervorragende Option für kleinere Räume. Standventilatoren sind oft in verschiedenen Stilen und Größen erhältlich. Luminous zum Beispiel bietet eine erweiterte Garantie auf alle Standventilatoren. Sockelventilatoren sind auch ideal für Räume mit niedrigen Decken, da sie von einem Ort zum anderen bewegt werden können.

Nach dem Stand der Technik bestehen Standventilatoren aus zwei Rohrstücken, von denen ein Teil abnehmbar am Sockel befestigt ist, während das andere Stück mit dem hinteren Teil des Gehäuses verbunden ist. Beide Rohrstücke sind abgewinkelt, damit die Luftrichtung variiert werden kann. Der Motor bzw. das Gebläse befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses. Auf ihm ist ein Flügel montiert. Beide Typen sind den Standventilatoren ähnlich, haben aber einzigartige Eigenschaften.

Eine weitere großartige Eigenschaft dieser Wandventilatoren ist ihre Fähigkeit, einen Raum quer zu belüften. Sie können auch eine hervorragende Alternative zu Deckenventilatoren für kleinere Räume sein. Twinz zum Beispiel haben natürliche Flügel und können an gegenüberliegenden Seiten des Raumes angebracht werden, um eine kühle Brise zu verbreiten. Diese Ventilatoren sind eine gute Option für den Sommer in heißen und trockenen Gebieten. Der Twinz-Ventilator ist ein perfektes Beispiel dafür.

Standventilatoren sind perfekt für kleine Räume und können auch als Trockner eingesetzt werden, wenn du einen großen Luftstrom brauchst. Außerdem sind Standventilatoren leiser als andere Formen der Hauskühlung. Viele Standventilatoren sind ferngesteuert und können so eingestellt werden, dass sie wie ein Turmventilator schwingen. Je nach Marke können sie auch ferngesteuert werden, und ihre Motoren sind normalerweise viel leiser als Standventilatoren.

Wie du einen Deckenventilator auswählst,

Die Wahl des richtigen Deckenventilators für deinen Raum ist entscheidend, aber es gibt auch einige wichtige Dinge, die du wissen solltest, um ihn richtig zu installieren und zu warten. In diesem Artikel geht es darum, wie du einen Deckenventilator auswählst, den Motor auswählst und deinen neuen Deckenventilator reinigst und wartest. Wir gehen auch darauf ein, worauf du bei der Wartung deines Deckenventilators achten solltest, damit du viele Jahre lang Freude an ihm hast. Schließlich brauchen wir alle ab und zu eine kleine Erleichterung.

Installation eines Deckenventilators

Bevor du einen Deckenventilator installierst, musst du wissen, wo du die elektrischen Leitungen findest. In der Regel gibt dir der Elektroinstallateur eine Liste mit den Lampen und Steckdosen im Raum. Wenn du weißt, wo du den Ventilator platzieren willst, kannst du die Kabel einfach zum Schalter verlegen. Es kann aber sein, dass die Liste nicht vollständig ist. Deshalb solltest du einen Stromkreisprüfer kaufen, um sicherzustellen, dass kein Strom fließt. Unabhängig von der Art der Verkabelung solltest du wissen, dass elektrische Kabel zwischen 15 und 50 Pfund wiegen können.

Für die Stromversorgung des Deckenventilators wird ein robustes Stromkabel benötigt. Die Stromkabel müssen mindestens aus einer 14er Litze bestehen. Wenn du den Deckenventilator installierst, achte darauf, dass du die Halterung an der Anschlussdose befestigst, bevor du den Ventilator montierst. Sobald die Halterung angebracht ist, befestigst du die Aufhängung mit Drahtmuttern oder Isolierband daran. Die Drähte des Ventilators und des Beleuchtungssatzes sollten mit Isolierband umwickelt werden. Wenn du keine Kabelabdeckung hast, kannst du Klammern verwenden, um sie an der Decke zu befestigen.

Einen Deckenventilator auswählen

Einen Deckenventilator auszuwählen, ist keine Raketenwissenschaft. Es geht nur um die Größe, den Luftstrom und die Beleuchtung. Um die beste Entscheidung zu treffen, solltest du vor dem Kauf wissen, welche Bedürfnisse du hast. Und achte darauf, dass du den Raum richtig ausmisst! Hier sind einige Tipps, die dir helfen, den perfekten Deckenventilator für deinen Raum zu finden. Entscheide dann, wie du ihn steuern und installieren willst. Du kannst dich sogar für einen Deckenventilator entscheiden, an dem eine Beleuchtung angebracht ist!

Wenn du einen Deckenventilator auswählst, musst du zuerst die Quadratmeterzahl des Raums bestimmen. In der Regel hat ein 12 mal 15 Meter großer Raum eine Fläche von 180 Quadratmetern. Wenn dein Zimmer "L-förmig" ist, kannst du es in zwei gleiche Rechtecke teilen und jedes ausmessen. Auf ähnliche Weise kannst du die Breite des Deckenventilators (auch Breite der Flügel genannt) messen.

Einen passenden Motor auswählen

Die Wahl eines neuen Deckenventilators kann eine Herausforderung sein, wenn du dir nicht sicher bist, worauf du achten musst. Es gibt zwei Grundtypen von Motoren: Gleichstrom- und Wechselstrommotoren, die beide auf die gleiche Weise an den Deckenanschlusskasten angeschlossen werden. Sie haben jedoch leicht unterschiedliche Vorteile und Preise. Letztendlich hängt die Entscheidung von den ästhetischen Vorlieben und der Flexibilität des Budgets ab. Hier sind einige Tipps, die du beachten solltest. Bevor du einen neuen Deckenventilator kaufst, solltest du die verschiedenen Motortypen vergleichen.

Wartung eines Deckenventilators

Bevor du mit der Wartung eines Deckenventilators beginnst, solltest du die Gebrauchsanweisung lesen. Es gibt verschiedene Arten von Ventilatoren, und manche brauchen ein bestimmtes Öl, während andere gar keins brauchen. Du solltest auch den Ölstand überprüfen, was du mit einem Pfeifenreiniger oder einem kleinen Stück Pappe tun kannst. In den meisten Fällen reicht es aus, ein paar Tropfen Öl in den Ventilatormotor zu geben, damit er reibungslos läuft. Wenn du das Handbuch nicht finden kannst, suche auf der Website des Herstellers oder rufe den Kundendienst an.

Auch ein geschwächter Flügel kann die Leistung des Deckenventilators beeinträchtigen. Abgenutzte oder falsch ausgerichtete Flügel führen dazu, dass der Ventilator während des Betriebs wackelt. In solchen Fällen kannst du einen Ventilator-Ausgleichssatz kaufen. Ebenso können ein geschwächtes Blatt oder fehlende Teile die Effizienz des Ventilators beeinträchtigen. Du kannst auch Münzen auf die Schaufeln kleben, um das Wackeln zu beheben. Wenn du keinen passenden Auswuchtsatz findest, kannst du einen neuen zu einem günstigen Preis kaufen.

 

Ein Deckenventilator mit LED sorgt für die passende Beleuchtung und kann im Sommer durch die grossen Rotorblätter auch bei wenigen Umdrehungen für eine frische Brise sorgen (Foto: Unsplash).

Ein Deckenventilator mit LED sorgt für die passende Beleuchtung und kann im Sommer durch die grossen Rotorblätter auch bei wenigen Umdrehungen für eine frische Brise sorgen (Foto: Unsplash).

Dachbodenventilatoren und ihre Funktion

Die Belüftung von einem nicht ausgebauten Dachboden ist für viele vielleicht fragwürdig, wenn man an ein komfortables Wohnumfeld denkt. Aber zu Unrecht, denn ein gut belüftetes Dach sorgt für ein gesundes Wohnklima und schützt bei hoher Luftfeuchtigkeit vor Schimmel. Gerade in den Sommermonaten, wenn einige ungedämmte Dachböden sogar 70 °C erreichen können, sind die darunter liegenden Wohneinheiten von dieser Hitze ebenfalls betroffen. Mit einem Dachboden-Ventilator kann man hier für Kühlung sorgen und erleichtert damit auch einer Klimaanlage im Haus die Arbeit.

Du kannst deinen Dachbodenventilator ganz einfach ein- und ausschalten, indem du eine Zeitschaltuhr einrichtest. Je nach Außentemperatur und Tageslänge musst du die Frequenz des Dachbodenventilators eventuell ändern. Wenn du in einem heißen Klima lebst, solltest du den Thermostat höher einstellen. Du kannst auch einen Feuchtigkeitsregler kaufen, um die Feuchtigkeit auf dem Dachboden zu reduzieren.

Probleme mit Dachboden-Lüfter beheben

Wenn sich der Ventilator nicht automatisch ausschaltet, gibt es mehrere häufige Probleme. Prüfe zunächst, ob der Ventilator mit der Stromquelle verbunden ist. Wenn nicht, versuche, den Ventilator auszuschalten. Wenn der Ventilator keinen Schalter hat, überprüfe den Schutzschalter. Ist dies nicht der Fall, könnte es ein Problem mit der Verkabelung sein. Wenn der Dachbodenventilator kurzgeschlossen ist, versuche, die Stromquelle am Schutzschalter auszuschalten.

Wenn der Ventilator zu laut ist, installiere einen leiseren Ventilator. Viele Dachböden sind schlecht belüftet, was zu einem Gegendruck auf den Ventilator führen kann. Außerdem machen die meisten Ventilatoren Lärm, wenn sie mit hoher Drehzahl laufen. Ein guter Ventilator für das ganze Haus sollte bei hoher Drehzahl nicht lauter als 46 bis 52 Dezibel sein. Wenn du einen Ventilator hast, achte darauf, dass du einen mit einer Lebensdauer von 40 bis 60 Jahren wählst. Er sollte auch so leise sein, dass man Gespräche darunter hören kann. Du kannst sogar Gespräche flüstern, während der Ventilator auf niedriger Stufe läuft.

Eine weitere Möglichkeit zur Steuerung von Dachbodenventilatoren ist eine Fernbedienung. Einige Modelle werden mit einer Fernbedienung geliefert, während andere über einen Schalter gesteuert werden können. Mit der Fernbedienung kannst du auch die Geschwindigkeit und Temperatur des Ventilators einstellen. Du kannst ihn sogar von deinem Wohnzimmer aus ausschalten. Diese Funktionen sind nützlich, aber nicht für jeden notwendig. Vielleicht findest du eine Fernbedienung bequemer. Wenn du dich für eine Fernbedienung entscheidest, achte darauf, dass du die richtige installierst.

Dachbodenventilatoren befinden sich auf dem Dach

Ein Dachbodenventilator ist ein Gerät, das die Luft im Haus bewegt. Er saugt die erwärmte Luft aus dem Haus auf den Dachboden, wo sie abgekühlt wird. Diese warme Luft enthält mehr Feuchtigkeit und kann auf dem Dachboden kondensieren, was später zu Schimmel führen kann. Das ist vor allem bei Split-Level-Häusern problematisch, da es nur einen Spalt im Haus gibt, der viele Luftlecks aufweist.

Bei Ganzhausventilatoren muss die Trockenbauwand in der Decke aufgeschnitten und ein Dämpferkasten angebracht werden. Manche Ganzhausventilatoren überspannen zwei Balken, und der durchtrennte Balken muss mit zwei Seitenteilen abgestützt werden. Im Gegensatz dazu ist der Einbau eines Dachbodenventilators einfacher. Ein Dachbodenventilator wird normalerweise auf dem Dachboden hinter einer Giebelöffnung installiert.

Um einen Dachbodenventilator zu installieren, markierst du die Mitte zwischen den Sparren und bohrst ein Loch durch die Ummantelung und die Schindeln. Du kannst die Form des Ventilators auch mit einem Stück Pappe anzeichnen. Sobald der Ventilator installiert ist, dichte alle undichten Stellen rund um die Entlüftung ab. Achte darauf, dass der Ventilator auf dem richtigen Sparren oder Dachstuhl montiert wird.

Es gibt zwei Arten von Dachbodenlüftern: statische Lüfter und Turbinenlüfter. Statische Lüfter benötigen ein Loch im Dach, während Turbinenlüfter den Wind nutzen, um den eingebauten Ventilator anzutreiben. Die Flügel drehen sich bei einer leichten Brise. Das bedeutet, dass sie in einem Haus installiert werden können, ohne die Ästhetik der Fassade zu beeinträchtigen. Diese Dachbodenventilatoren können in einem heißen Sommer einen großen Unterschied machen!

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de