[ zurück zur Bestseller Übersicht ]

LAN Kabel mit 10 Meter Länge – die Bestseller von Cat.5 bis Cat.7

Nicht wirklich erstaunlich: die Kabellänge von 10 Metern ist die gebräuchlichste bei den LAN Kabeln. Das Gute daran ist: Wer solch ein LAN Kabel 10m sucht, findet sehr viele Angebote zu guten Preisen. Die Bestseller unter den 10m Netzwerkkabeln für das Gigabit Ethernet listen wir euch hier auf. Die Preise und die Auflistung wird täglich aktuell gehalten, damit ihr auch aktuelle Angebote nutzen könnt.

Wer mehr als 10 Meter benötigt, kann sich mal die Unterseite zu den 20m LAN Kabeln anschauen.

Die LAN-Kabel von Amazon Basics haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und sind auch sehr gut von den Kunden bewertet (Foto: Amazon).

Die LAN-Kabel von Amazon Basics haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind auch hervorragend von den Kunden bewertet (Foto: Amazon).

Wichtig: Cat.7 LAN Kabel für bis zu 10 Gbit/s

Wer Übertragungsraten über 1 Gbit/s erreichen möchte und die entsprechende Netzwerktechnik dafür installiert hat, der sollte darauf achten, dass er sogenannte Cat.7 LAN Kabel verwendet. Nur diese unterstützen solch hohe Übertragungsgeschwindigkeiten.

 

10m LAN-Kabel mit RJ45 Stecker

 

10m zu kurz? Verlängern von LAN Kabeln

Bedenken sollte man ebenfalls, dass eine LAN Kabel Verlängerung eine zusätzliche Steckverbindung mit sich bringt und damit auch mehr Störungen auftreten können. Um die Geschwindigkeit zu optimieren, sollte man also vermeiden LAN Kabel zu verlängern, sondern lieber gleich das vorhandene (zu kurze Kabel) gegen ein längeres austauschen.

Maximale Länge eines LAN Kabels

Wusstest du übrigens, dass man ein CAT.5 LAN Kabel theoretisch mit einer Länge von 100 Metern nutzen kann? In der Praxis sollte man jedoch lieber kürzere Kabel nutzen und dann in der Mitte noch einen Switch einbauen, der das Signal verstärkt. Der Grund dafür liegt bei Interferenzen, die aus der Umgebung auf das Kabel einwirken und die Signalqualität beeinträchtigen. Wer sein Kabel zum Beispiel im Büro verlegt, der sollte versuchen, einen Bogen um Netzteile und andere Geräte zu machen, die ein starkes Magnetfeld abstrahlen. Auf diese Weise bleiben die Übertragungsraten auf einem hohen Niveau und Störungen werden vermieden.

Unterschied zwischen Netzwerkkabel und Patchkabel

Ein anderer Begriff für Netzwerkkabel ist auch Patchkabel. Dabei handelt es sich jedoch in der Regel um relativ kurze LAN-Kabel, da diese nur innerhalb eines Serverschrankes verwendet werden, um Patchfelder und Netzwerkgeräte zu verbinden. An den Enden befindet sich selbstverständlich auch bei Patchkabeln ein RJ45 Stecker – also den typischen achtpoligen Stecker.

Gigabit LAN Network im Heimnetz

Wer sich ein schnelles Heimnetz aufbauen möchte, der sollte darauf achten, dass sein Router und auch alle verbundenen netzwerkfähigen Geräte für Gigabit Ethernet-kompatibel sind und hohe Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung unterstützen. Ist dies gegeben, ist es egal, ob man ein Patchkabel flach (z.B mit dem CSL Flat Network Cable) unter dem Teppich verlegt oder eine lange Netzwerkverbindung mit dem JBSTK 30 M Cat.6 Network Cable über das Dach erstellt.

Wichtig ist, dass man auf WLAN verzichtet, da dieses in der Regel langsamer und störanfälliger ist als eine reine LAN-Kabel-Verbindung. Deswegen nutzen Gamer auch ausschließlich Kabel zum Verbinden von Kabel Router und dem Kabel zur Verbindung des Computers. Beim Anschluss zum Notebook werden dann oft Kabel mit Kupfer-Innenleiter und nicht selten auch ein vergoldeter Stecker beim Kabel zum Notebook genutzt. Diese gewährleisten eine sichere Datenübertragung durch Feldkonfektionierbare Stecker.

Möchte man besonders viele Ecken mit der Leitung überbrücken, ist ein Patchkabel Superflex mit RJ-45 Stecker empfehlenswert, da dieses besonders kleine Radien bei der Verlegung erlaubt.

 

 

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de