Mobiler WLAN Router – meine Empfehlung und aktuelle Bestseller der mobilen Wifi-Hotspots

Wer schon mal im Ferienhaus oder in einem Hotel ein WLAN nutzen durfte, der wird wissen, dass es hier ziemlich große Unterschiede in der Qualität gibt. In manchen Hotels bekommt man lediglich einen Ethernetanschluss gestellt und man muss schauen, wie man aus dem Ethernetkabel ein WLAN öffnet. In anderen Hotels gibt es WLAN Zugänge, die jedoch stark reglementiert sind. Man benötigt ein spezielles Login, das das Hotel-System ausgibt und das nur für ein Gerät verwendet werden kann. Nach gut 5 Minuten wird man ausgeloggt und darf sich dann wieder durch das userfeindliche Anmeldesystem des Wifi-Hotspots kämpfen.

Aktueller Stand in Hotels: Schlechte Bandbreite und benutzerunfreundliche Login-Systeme

Und hat man dann mal das Glück, dass man ein „einfaches“ Wifi mit einem Passwort zu bekommen, das dauerhaft und für alle Geräte gilt, dann teilt man sich das Netz oft mit den anderen Hotelgästen, was dann wiederum dazu führt, dass man nur eine stark begrenzte Bandbreite zur Verfügung hat, die gerade mal reicht, um ein paar Whatsapp-Nachrichten zu versenden.

Der TP-Link ist für den mobilen Einsatz gut geeignet und bietet sogar 2,4 und 5 GHz Unterstützung im Wifi (Foto: Amazon).

Der TP-Link WLAN Router ist für den mobilen Einsatz gut geeignet und bietet sogar 2,4 und 5 GHz Unterstützung im WLAN (Foto: Amazon).

Tragbares Internet: schnell, einfach und immer dabei!

Die Lösung für diese nervigen Internetprobleme ist relativ einfach und heißt „mobiler Router“. Ein solcher tragbarer und akku-betriebener WLAN Router bekommt eine SIM-Karte eingelegt, die für die Datenübertragung  gedacht ist. Bei der Telekom habe ich eine solche Multi-SIM, die ich dann in einem solchen WLAN-Hotspot einsetzen kann. Meistens bieten die gängigen Provider wie T-Mobile, Vodafone,  O2 oder E-Plus solche Datenkarten mit einem bestimmten Datenvolumen an, das man verwenden kann. Bisher hat nur die Telekom mit dem „Magenta Mobil XL Premium“-Vertrag eine LTE-Flatrate, die nie gedrosselt wird – leider zu einem stattlichen Preis von knapp 200 EUR/Monat.

3G, UMTS, 4G oder LTE – welchen Router benötige ich?

Wenn man sich einen WLAN-Router kaufen möchte, dann sollte man prüfen, welchen Übertragungsstandard der Provider anbietet. Bei den meisten Anbietern ist LTE (auch 4G genannt) verfügbar. Derzeit die schnellste mobile Internetverbindung, die man als Endkunde bekommen kann. Einige mobile WLAN Router unterstützen jedoch nur den Übertragungsstandard von 3G, so dass man technisch ausgebremst werden würde, wenn man tatsächlich 4G/LTE nutzen könnte. Bei der Auswahl sollte man also schauen, ob der Wifi Router 3G oder 4G bzw. LTE unterstützt.

Schnelles Internet immer dabei: Der TP-Link M7350 bietet Unterstützung für schnelle 4G/LTE Verbindungen. So kann man unterwegs sogar Filme streamen und große Dateien runterladen (Foto: Amazon).

Schnelles Internet immer dabei: Der TP-Link M7350 Router bietet Unterstützung für schnelle 4G/LTE Verbindungen. So kann man unterwegs sogar Filme streamen und große Dateien runterladen (Foto: Amazon).

Meine Empfehlung für „unterwegs WLAN“: Huawei E5770 4G Hotspot

Ich habe auch schön persönliche Erfahrungen sammeln dürfen. Unter anderem mit einem Netgear Router, der zwar leicht zu bedienen war und hübsch ausgesehen hat, aber leider ist das Internet ständig zusammen gebrochen, so dass man nicht ernsthaft damit arbeiten konnte.

Der kleine, unscheinbare Hotspot von Huawei macht konstant gutes Wifi mit einer SIM Karte. Ich nutze ihn mit meinem 4G LTE von der Telekom und kann ihn nur wärmstens empfehlen: Lange Akkulaufzeit (mind. 10 Stunden) und dazu läuft er auch mit externer Micro-USB-Speisung – tolles Teil (Foto: Sir Apfelot). Zu bekommen ist er übrigens bei Conrad.de.

Der kleine, unscheinbare WLAN Router von Huawei macht konstant gutes WLAN mit einer SIM Karte. Ich nutze ihn mit meinem 4G LTE von der Telekom und kann ihn nur wärmstens empfehlen: Lange Akkulaufzeit (mind. 10 Stunden) und dazu läuft er auch mit externer Micro-USB-Speisung – tolles Teil (Foto: Sir Apfelot). Zu bekommen ist der Huawei E5770 übrigens bei Conrad.de.

Mein zweiter Versuch war dagegen gleich ein Volltreffer: Der Huawei E5770 Router. Der ist nicht nur klein und hat eine integrierte 5200 mAh Powerbank, von der er sich auch „ernährt“. Nein, er macht sogar grandioses WLAN für bis zu 10 Geräte gleichzeitig. Und die Reichweite ist auch sehr gut: Ich hatte ihn letztens vergessen auszuschalten und im Auto gelassen. Dann auf einen Friedhof gelaufen und plötzlich habe ich mich gewundert, wie ich auf dem Friedhof noch WLAN haben kann. Ich war gut 20 Meter vom Auto entfernt und noch hinter einer Mauer, aber der kleine Huawei hat mein iPhone fleissig versorgt. 🙂

Wer ihn sich zulegen möchte, findet ihn hier bei Conrad.de oder hier bei Amazon. Ich werde dem Huawei WLAN Router sicher demnächst noch einen eigenen Beitrag gönnen, aber hier schonmal kurz dies als persönliche Empfehlung – gerade für LTE Nutzer.

Gute tragbare WLAN-Router: die aktuellen Amazon Bestseller

Ich kann bei der Auwahl des WLAN Routers nur empfehlen, die Kundenbewertungen zu lesen. Einige Router, wie der Netgear Aircard, den ich mal in Verwendung hatte, hat eine sehr schlechte Verbindungsqualität gehabt, was zu häufigen Abbrüchen führte. In der Praxis war er einfach nicht nutzbar. Solche Details findet man häufig in den den Bewertungen, die andere Kunden schreiben. In der folgenden Liste sind aus diesem Grund die mobilen Router aufgeführt, die bei Amazon am besten verkauft werden.

Bestseller Nr. 1
Huawei E5573CS-322  4G Travel Wi-Fi Hotspot, freigeschaltet für alle World-Netzwerke
347 Bewertungen
Huawei E5573CS-322 4G Travel Wi-Fi Hotspot, freigeschaltet für alle World-Netzwerke
  • Reisen Sie mit dem superschnellen 4G Mobile Wi-Fi von Huawei in die Welt ..... Eine Lösung im Taschenformat für...
  • Kindersicherung und Gastnetzwerk - Ein vereinfachtes System, mit dem Sie die Online-Sicherheit auf allen angeschlossenen...
  • Leistungsstarker Akku mit 6 Stunden Arbeitszeit, damit Sie länger in Verbindung bleiben können
Bestseller Nr. 2
TP-Link M7350 V4.0 Mobile WLAN Router (Hotspot, LTE Cat4 bis zu 150 Mbit/s Download/50 Mbit/s...
104 Bewertungen
TP-Link M7350 V4.0 Mobile WLAN Router (Hotspot, LTE Cat4 bis zu 150 Mbit/s Download/50 Mbit/s...
  • Arbeitet mit allen gängigen europäischen SIM Karten inklusive Telekom, Vodafone, O2m Swisscom etc. incl. Support des...
  • WLAN Betrieb auf 2,4 GHz mit bis zu 150 Mbit/s und auf 5 GHz mit bis zu 450 Mbit/s
  • LCD Display bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten Betriebsdaten; Der 2000 mAh-Akku liefert Energie...
Bestseller Nr. 3
Huawei E5577Cs-321 Mobiler 4G-WLAN-Hotspot (bis 10 Geräte 150 Mbit/s mit microSD-Kartenslot)...
246 Bewertungen
Huawei E5577Cs-321 Mobiler 4G-WLAN-Hotspot (bis 10 Geräte 150 Mbit/s mit microSD-Kartenslot)...
  • Kommunikationssystem: LTE/UMTS/GSM
  • Lieferumfang: HuaweiE5577Cs-321, Akku, USB Kabel, Schnellstartanleitung
12,01 EURBestseller Nr. 4
AVM FRITZ!Box 6820 (LTE (4G) und UMTS (3G), WLAN N bis 450 MBit/s, 1 x Gigabit-LAN, deutschsprachige...
21 Bewertungen
AVM FRITZ!Box 6820 (LTE (4G) und UMTS (3G), WLAN N bis 450 MBit/s, 1 x Gigabit-LAN, deutschsprachige...
  • Schnelles Internet über Mobilfunk dank integriertem LTE (4G)- und UMTS (3G)-Modem (Multibandunterstützung)
  • Ausrichthilfe zur optimalen Positionierung gegenüber der Mobilfunkzelle
  • Schnelle 450 MBit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz, MIMO 3x3)
Bestseller Nr. 5
Huawei E5330 3G Mobile Wi-Fi Weiß
348 Bewertungen
Huawei E5330 3G Mobile Wi-Fi Weiß
  • Huawei E5330 (Weiß)
  • Entsperrt - Funktioniert mit jeder SIM-Karte weltweit
  • Super schnelle 21,6 Mbps Download-Geschwindigkeiten

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de