Bis 15. Juni: NordVPN mit 60% Rabatt und gratis Antivirus-Funktion (Sponsor)

Mit Sicherheit kennt ihr schon NordVPN und einige der Vorteile dieses VPN-Anbieters. Zum Beispiel die über 5.500 Server weltweit, die verschiedenen Protokolle fürs Virtual Private Network, die Nutzung eines Abonnements auf bis zu sechs Geräten und so weiter. Nun gibt es ein neues und noch bis zum 15. Juni 2022 andauerndes Angebot: NordVPN für zwei Jahre mit 60% Rabatt sowie kostenlosem Antivirus-Schutz. Neben Schadsoftware werden durch den Einsatz der neuen Bedrohungsschutz-Funktion aber auch Tracker und Werbung gestoppt. Der monatliche Preis liegt für den Aktionszeitraum von zwei Jahren bei lediglich 2,89 Euro.

TL;DR: Hier geht es direkt zur Aktionswebseite

Mit dem Aktionslink aus diesem Beitrag bekommt ihr noch bis zum 15. Juni 2022 NordVPN mit 60% Rabatt sowie gratis Antivirus Software. So zahlt ihr zwei Jahre lang nur 2,89 Euro für mehr Datensicherheit und Anonymität im Internet.

Mit dem Aktionslink aus diesem Beitrag bekommt ihr noch bis zum 15. Juni 2022 NordVPN mit 60% Rabatt sowie gratis Antivirus Funktion. So zahlt ihr zwei Jahre lang nur 2,89 Euro für mehr Datensicherheit und Anonymität im Internet.

NordVPN – Umleitung der Webanfragen in über 60 Ländern

Wer einen schnellen VPN für Streaming, Downloads und andere für starke Bandbreiten ausgelegte Online-Aktivitäten sucht, sollte sich mal NordVPN anschauen. Nicht nur wegen des aktuell günstigen Preises von nur 2,89 Euro im Monat. Sondern auch wegen der über 5.500 Server in über 60 Ländern weltweit. Über diese kann man mit unterschiedlichen VPN-Protokollen den eigenen Datenverkehr umleiten lassen und so die eigene IP, den Webverlauf und sonstige Informationen vor Datenkraken verbergen. Mit einer Lizenz lassen sich dabei bis zu sechs Geräte ausstatten – egal ob macOS, Windows, Linux, iOS, iPadOS oder Android auf Smartphones, Tablets und TV. Zudem gibt es Erweiterungen für Browser wie Chrome, Firefox und Edge.

Datensicherheit und sicheres Surfen im Web dank NordVPN

Die eigene Datensicherheit wird dabei wahlweise mit den Protokollen OpenVPN, IKEv2 oder WireGuard sowie mit einer 256-bit AES-Verschlüsselung geschützt. NordVPN hebt außerdem seine No-Log-Policy hervor. Diese steht dafür, dass der VPN-Anbieter keine Aufzeichnungen über die Nutzung seines Services führt. Diese vielen Mechanismen und Funktionen für die Datensicherheit im Internet werden mit weiteren Features ergänzt – im aktuellen Angebot zum Beispiel mit einer Antivirus-Funktion. Diese erkennt neben Viren (die heutzutage kaum noch eine Bedrohung darstellen) auch moderne Schadsoftware, etwa auf Webseiten, in E-Mail-Anhängen und in Downloads. Weiterhin werden Tracker gestoppt und Werbung geblockt, sodass die Web-Erfahrung noch besser wird.

Streaming mit NordVPN: Dienste mit Geoblocking und mehr

Neben dem anonymen und dabei schnellen Surfen im Netz lässt sich mit NordVPN auch das Streamen von Medien realisieren. Während des Urlaubs oder der Geschäftsreise im Ausland könnt ihr euren Datenverkehr etwa über deutsche Server umleiten, um einen Aufenthalt in Deutschland zu simulieren und weiterhin die hiesigen Abos zu nutzen. Andersherum könnt ihr aber auch einen Standort in einem anderen Land durch Verschleierung der IP-Adresse simulieren, um die dortigen Streaming-Angebote bzw. bessere Preise für Streaming-Dienste in Anspruch zu nehmen. Auch Hotelbuchungen, Flüge, Mietwagen und Produkte in Online Shops gibt es manchmal von anderswo günstiger.

NordVPN für zwei Jahre mit 60% Rabatt + Antivirus-Funktion

Der aktuelle Deal, dank dem ihr NordVPN für zwei Jahre für lediglich 2,89 Euro im Monat bekommt, dauert nur noch bis zum 15. Juni 2022 an. Zur Aktionsseite mit den Buchungsoptionen sowie mit weiteren Daten und Produktdetails kommt ihr vermittels dieses Links. Für das VPN mit dem neuen Anti-Malware-Feature zahlt ihr im Aktionszeitraum von zwei Jahren nicht mal ganz 70 Euro. Das ist sehr günstig, wenn man die Vorteile für den Datenschutz und die Privatsphäre im Netz bedenkt. Zudem lässt sich der Preis wieder reinholen, wenn ihr z. B. das deutsche Streaming-Abo gegen eines in Indien tauscht. Dort liegen die Kosten für das 4K-Abonnement noch unter dem hiesigen SD-Angebot.



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.