EarSkinz für EarPods und AirPods: Überzieher für Apple Kopfhörer verhindern Herausfallen

Wenn euch die EarPods von Apple beim Rennen oder anderen Aktivitäten auch immer aus den Lauschern plumpsen, dann könnten euch die EarSkinz Covers ES2 weiterhelfen. Da die Form der EarPods und der AirPods nicht ganz unähnlich ist, kann man die Gummistulpen eventuell auch bei den neuen kabellosen Kopfhörern aus Cupertino verwenden.

Die EarSkinz für Apple EarPods sollen das Herausfallen aus den Ohren verhindern. So wird Sport machen mit Apple Kopfhörern möglich - eventuell auch mit den neuen AirPods. Die EarSkinz kann man günstig bei Amazon kaufen.

Die EarSkinz für Apple EarPods sollen das Herausfallen aus den Ohren verhindern. So wird Sport machen mit Apple Kopfhörern möglich – eventuell auch mit den neuen AirPods. Die EarSkinz kann man günstig bei Amazon kaufen.

Joggen und Sport machen mit Apple EarPods: dank EarSkinz

Stylisch sind die Ohrstöpsel von Apple ja, und wenn man sich nicht zu viel bewegt sicher auch für durchgehenden Musikgenuss verantwortlich. Jedoch kann es bei körperlicher Betätigung, beim Joggen, auf dem Laufband, beim Bodenturnen und dergleichen zu unerwünschten Entgleisungen der EarPods kommen. Wer nicht auf Sportkopfhörer oder In-Ears umsteigen will, der kann sich auf Amazon die EarSkinz bestellen. Diese Gummi-Überzieher sollen das Herausfallen der Kopfhörer von Apple verhindern.

EarSkinz EarPod Covers (ES2)
2 Bewertungen
EarSkinz EarPod Covers (ES2)
Mehr Tragekomfort bei der Verwendung der EarPods von Apple; bequem zu tragen und der Ergonomie des Ohres angepasst / Besserer Halt beim Workout oder Jogging / EarSkinz sind zudem für einen besseren Klang designt – sie leiten Schall und Bass direkter in den Gehörgang

EarSkinz auch mit den AirPods verwenden? Möglich…

Auf der Apple Keynote im September 2016 wurden neben iPhone 7, iPhone 7 Plus und weiteren Innovationen aus Cupertino auch die Apple AirPods vorgestellt. Es dauerte nicht lange, bis sich die Netzgemeinde über die kabellosen Kopfhörer hermachte und prophezeite, dass die Teile im Handumdrehen verloren gehen werden. Vor allem auf Twitter rastete man kollektiv aus. Die EarSkinz könnten in dieser Hinsicht die Wogen glätten und dafür sorgen, dass die AirPods eben nicht aus den Ohren fallen. Wer nach einer anderen Möglichkeit für das Nichtverlieren der Ohrstöpsel sucht, für den gibt es den AirPods Strap.

Fazit zum Thema

Wer mit den optisch ganz netten Kopfhörern von Apple auch beim Sport glänzen möchte, der kann sich die EarSkinz Überzieher für die EarPods bestellen. Auf jeden Fall sind diese farblich individuell wählbaren Gummistulpen günstiger als die Neuanschaffung von Sportkopfhörern. Habt ihr Erfahrungen mit den Teilen sammeln können? Lasst gern einen Kommentar da! 😉

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

8 Kommentare

  1. Horst Hader sagt:

    Habe mir die Earskinz mal bestellt, um diese auszuprobieren. Einen Versuch sind diese allemal wert, da ansonsten meine Earpods nur in der Verpackung rumliegen. Melde mich wieder mit Erfahrungsbericht.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Horst! Das wäre super! Ich bin gespannt auf deine Meinung. Meine EarPods passen eigentlich ganz gut in die Ohren. Ich hab immer nur Probleme mit In-Ear-Kopfhörern. Vielleicht habe ich schiefe Gehörgänge. 😉

  2. Horst Hader sagt:

    Ich habe einige InEars gekauft und ausprobiert. Z.b. Von UE, Bose, Taotronics. Klangmäßig am besten waren die UE. Diese habe ich damals bei Amazon beim Black Friday für die Hälftre des Normalpreises(300 €) erstanden. Überrascht haben mich gestern wieder mal die Taotronics. Die Wiedergabe des Surround-Sound meiner Sony Soundbase über Bluetooth war verblüffend. Das Klavierspiel der Begleitmusik der Serie Medical Detectives ließ sich genau im Raum orten. Man könnte fast glauben da steht links von mir auf einem kleinem Podest der Klavierspieler samt Instrument. Diese Taotronics TT-BH007 sind tatsächlich ein Phänomen bzw. uneingeschränkt zu empfehlen. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für den Tipp.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Horst! Danke für dein Lob. Ich hab die TaoTronics ehrlich gesagt ohne grosse Erwartungen getestet. Ich dachte, dass ist wieder so ein China-Kopfhörer-Gebemsel, das mit viel Glück mittelprächtig klingt. Aber wie dich, haben sie auch mich überrascht! Bei denen kann man für den Preis wirklich nix verkehrt machen. 😉

  3. Dirk sagt:

    Hab den Blog grad neu entdeckt, das ist eine geniale Empfehlung. Werd die EarSkins direkt unter den kleinen Weihnachtsbaum legen. Besten Dank und lob an die tollen Artikel, gefällt mir besser als die aufgeblasenen Werbeseiten, wo man vor lauter Werbung kaum noch gute Artikel findet.
    Grüße Dirk

  4. Horst Hader sagt:

    Habe die Earskinz gestern bekommen. Funktionieren wirklich hervorragend. Der einzige Kritikpunkt, falls es wirklich einer ist, ist das etwas fummelige Überziehen(Erinerte mich an das erste Mal mit K…. ). Beim Klang ist eine deutliche Verbesserung festzustellen und das Rausfallen ist praktisch kein Problem mehr. Wie es sich beim Sport verhält konnte ich nicht feststellen, zumindest beim schnellen Gehen halten die Earpods zuverlässig. Ausprobiert habe ich die Earskinz mit Earpods meines IPhone SE. Ich hatte die Farbe ‚Beton‘ die kaum auffällt. Bei mir passten die Earpods mit den Earskins bestens. Es kam auch nach ca. 1 h noch kein unangehmes Tragegefühl auf. Ob die Earskinz auch mit dem Designunfall Airpods so gut harmonieren weiß ich nicht, kann es mir aber durchaus vorstellen. Mein Fazit: 8,95 €(bei Amazon) die sich auf jeden Fall lohnen. Auf jeden Fall einer guter Tipp !
    Nun möchte ich Jens, seinem Team und allen Lesern von ‚Sir Apfelot‘ ein friedliches, besinnliches Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches 2017 wünschen

    Gruß
    Horst

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Horst!

      Danke für deine Einschätzung zu den EarSkinz! Finde ich interessant. Besonders die Stelle mit dem Drüberfummeln. 😉
      Eigentlich wollte ich auch noch einen Weihnachts-Post schreiben, aber falls ich es nicht mehr schaffe (der Weihnachtsbaum steht noch vor der Tür!), dann an dieser Stelle schonmal ein herzliches Dank an euch Leser, ohne die Sir Apfelot nur halb so schön wäre. Ebenso wünsche ich euch frohes Weihnachtstage, ein schönes Baumfest (für die, die mit Weihnachten nix anfangen können) und einen guten Rutsch ins neues Jahr!
      LG! Jens alias Sir Apfelot!
      PS: An dieser Stelle auch meinen Dank an Johannes, der mich mit vielen Artikeln und Ideen tatkräftig unterstützt! Auch dir alles Gute für die Weihnachtstage und für das neue Jahr!

      • Johannes Domke sagt:

        Ich reihe mich gleich mal mit ein und wünsche Horst und allen anderen Lesern dieses Blogs frohe Weihnachten, ein besinnliches Chanukkafest, ein schönes Baumfest, ein wunderbares Julfest mit warmen Raunächten und auch für alle anderen Feiern, Festtage und Ferien nur die beste Gestaltung!
        Natürlich gilt das auch für Jens! Dir ein wunderbares Fest und mal ein bisschen Ruhe. Auf dass die Höhepunkte von 2016 die Tiefpunkte von 2017 werden, und wir diesen Blog noch weiter nach vorne bringen können 😉
        Ho ho ho!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.