Opa nimmt iPad als Schneidebrett – das Video

iPad als Schneidebrett

Da ich das Video immer mal wieder an Freunde und Bekannte sende, die sich überlegen in späten Jahren nochmal in die Welt der Elektronik einzutauchen, möchte ich das hier nochmal verlinken. Zum einen, weil es zwar alt aber trotzdem immernoch gut ist und zum anderen, damit ich es "bei mir" parat habe, um einen Link zu versenden.

iPad als Schneidebrett

Wenn man nicht so feste aufdrückt, klappt es sicher mit dem Gemüseschneiden. Nur das Abwaschen unter dem Wasserhahn könnte kritisch werden!

Ich würde auch aus der Erfahrung im Bekanntenkreis sagen, dass es nicht ganz weit hergeholt ist, dass einige Technikdummies das [iPad->ipad] wirklich in dieser Art missbrauchen. Es dürfte nur auffallen, dass dieser dumme Knopf auf der Oberseite total undurchdacht ist, da sich dort immer die ganzen Gemüsereste reinklemmen und man sie so schwer wieder raus bekommt. 😉

Wer wirklich was zum Schneiden und Abwaschen sucht, sollte aber besser nach einem wasserdichten Tablet (wie diesem hier) schauen – das darf man der Werbung nach sogar mit in den Pool nehmen und auf den Boden donnern… da wird es den Einsatz als Schneidebrettchen sicherlich locker wegstecken. Ob es schon Modelle gibt, die auch spülmaschinenfest sind, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis. 🙂

Ein Tipp am Rande: Aktuell gibt es bei Eleonto die Zendure Supertank mit 100 W Leistung (auch zum Laden von großen MacBook Pro Modellen geeignet!) für knapp 104 Euro als B-Ware. Die Powerbank kostet sind ca. 170 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.