iPhone Hülle mit Reserve-Akku – Callstel Cover mit Auszeichnungen

Callstel iPhone 4/4s Hülle mit Akku
Callstel iPhone 4/4s Hülle mit Akku

Die Callstel iPhone 4/4s Hülle hat ein tolles Feature: ein Powerbank-Akku mit 1.400 mAh verhilft dem iPhone fast zu doppelter Laufzeit (Foto: Amazon.de).

Die Idee ist einfach wie genial: Man verbindet einfach eine iPhone-Schutzhülle mit einem Zusatzakku, der für längere Laufzeit bei Standy oder Surfen sorgt. Aber wie immer gibt es einige, die das Problem angehen und nur wenige haben ine sehr gute Lösung. Das Cover von Callstel hat seine Aufgabe so gut gemeistert, dass es sogar eine Auszeichnung bei Apfeltouch.net bekommen hat. Aber nun erstmal zu den technischen Details, die ja bei einem Zusatzakku auch nicht unwichtig ist: Die Schutzhülle ist mit einem Akku ausgestattet, der 1.400 mAh liefert. Damit läßt sich ein iPhone 4/4s (und nur dafür „passt“ diese Hülle!) laut Hersteller bis zu 240 Stunden länger in Standby betreiben oder man kann bis zu 5 Stunden länger telefonieren. Beeindruckende Zahlen, wie ich finde. Die Schutzhülle hat auch noch einen Ein/Ausschalter, mit dem man die Powerbank aktivieren und deaktivieren kann. Über den Ladestatus des Reserveakkus informieren 4 LEDs, die in der Hülle eingebaut sind.

Ein zusätzliches Feature ist der kleine Klappfuß, den man an der Rückseite der iPhone-Hülle ausklappen kann. Damit steht das iPhone in der horizontalen Ausrichtung perfekt auf dem Untergrund und man kann zum Beispiel Filme im Querformat anschauen.Ob der kleine Fuß auch für den Hochkant-Modus genug Stabilität bietet, konnte ich nicht rausfinden.

Bewertungen und Tests der Powerbank-Hülle für das iPhone 4/4s

Bei den Kundenbewertungen auf Amazon kommt die Akku-Schutzhülle gut weg – mit fast ausschließlich 5 Sternen bewerten die Kunden die Funktionalität und auch die Optik der Hülle sehr gut. Laut Aussage von einem Kunden reicht der Akku, um ein komplett entladenes iPhone 4/4s wieder zu 85% aufzuladen. Ein anderer berichtet über eine komplette Ladung (zu 100%) mit dem Akku. Man kann also davon ausgehen, dass es irgendwo dazwischen liegt, wenn man sich diese Akku-Hülle kauft.

Positiv bewerten die Kunden auch, dass das Aussehen der Hülle recht wertig ist und sich am iPhone Design orientiert. Damit wirkt das iPhone zwar dicker als normal, aber eine Powerbank erkennt man in der Hülle nicht. Allein der Micro-USB Anschluß, über den der Zusatzakku geladen wird, läßt darauf schließen, dass es mehr als nur eine „dicke“ Hülle ist.

Übrigens ist die Aussage in einer Bewertung, dass man Powerbank und iPhone getrennt laden muss, nicht korrekt. Wann man den Akku mit dem iPhone ans Ladekabel hängt, wird erst das iPhone aufgeladen und danach der Zusatzakku in dem Callstel-Cover.

Wer sich die Schutzhülle zulegen möchte, kann sie auf Amazon bestellen. Es sei aber nochmal darauf hingewiesen, dass sie NICHT kompatibel mit dem iPhone 5 ist. Hier wird man wohl noch etwas warten müssen, bis der Hersteller die Version mit dem Lightning-Anschluß fertig gestellt hat.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Comments are closed.