Neuer Stylus für iPad und iPhone: Adonit Jot PRO V2 Dampening Stylus Pen

Adonit Jot PRO V2 Stylus Pen
Adonit Jot PRO V2 Stylus Pen

Der Adonit Jot PRO V2 Stylus Pen eignet sich nicht nur für iPad und iPhone sondern allgemein für kapazititve Touchscreens. Das Modell des Jot Pro von Ende 2012 (V2) ist sehr präzise und fast lautlos in der Anwendung. (Foto: Amazon.de)

Wenn es nach Steve gehen würde, gäbe es keinen Stylus für das iPad noch einen für das iPhone. Aber es geht eben nicht immer, wie man will. Und weil manche Menschen gerne auf dem iPad mit dem Stift hantieren oder zu docke Finger für das iPhone haben, besteht eben ein gewisser Bedarf an Touchscreen-Stiften. Der Hersteller Adonit hat schon einige Stifte auf den Markt gebracht, aber mit seinem aktuellen Modell, dass erst im November 2012 raus kam, hat er einen der besten Touchscreen-Stylus Modelle entwickelt, die derzeit erhältlich sind. Die Spitze des Stiftes ist federnd und schwingungsgedämpft und zusätzlich gibt es einen kleinen Plastikaufsatz, den man auf die Spitze klemmen kann, um die Sache auch mit minimalem Geräuschpegel bedienen zu können. Die starken Klack-Geräusche bei einem Stylus sind mit Sicherheit die nervensten Dinge, die man an den Stiften allgemein kritisieren kann. Und dieses Problem scheint mit dem Jot Pro V2 nun behoben bzw. auf ein Minimum beschränkt zu sein. Adonit wirbt zwar damit, dass der Jot PRO V2 so leise ist, wie ein Stift auf Papier, aber in den Kundenbewertungen auf Amazon scheinen da noch kleine Unterschiede – wobei angemerkt sei, dass die Verwendung des Stiftes schon sehr leiste ist.

Aber der Stift hat noch einige nette Features auf Lager: So ist er komplett aus Metall gefertigt, hat eine Gummierung für die Finger und liegt sehr gut in der Hand. Zudem hat er einen Magneten eingebaut, der es ermöglicht, dass man den Stylus Pen am Rand des iPad befestigen kann. So hat man ihn schnell verfügbar und kann ihn auch im Stehen kurz weglegen.

Tests und Kundenbewertungen des Jot Pro V2 Stylus

In den Bewertungen bei Amazon sind bisher nur 4 und 5 Sterne-Bewertungen eingetrudelt. Der Stift ist aber auch erst sehr kurz im Verkauf. Dennoch loben die Kunden, die den Jot V1 hatten, dass die neue Version deutlich präziser und leiser ist. Bei Zeichnungen scheint es relativ einfach zu sein, Striche zu verlängern, wenn man einmal abgesetzt hat und auch die Handschrifterkennung am iPad ist offensichtlich ziemlich gut. Ein Kunde beschreibt, dass man durch das kleine runde Plastikplättchen, was vorne an der Metallspitze angeklemmt ist, sehr gut sehen kann, wo man schreibt. In der alten Version war dort wohl noch ein Metallkreuz mit drin, dass etwas die Sicht genommen hat. Alles in allem ist der Jot Pro in der Version von Ende 2012 laut Kundenmeinung deutlich präziser als die Styli mit Gummispitze.

Von den bisherigen Kunden sind viele der Meinung, dass der Jot Pro V2 aktuell ein sehr guter Stylus Pen für Touchscreens ist und er auf jeden Fall auch für Einsteiger zu empfehlen ist, die mit dem Pen zeichnen oder schreiben wollen.

Erhältlich ist der Adonit Jot PRO V2 Dampening Stylus Pen auf Amazon.

Und für die Freunde von Kundeninformationsfilmen gibt es hier noch eine Werbevideo zum Jot Pro auf Englisch:

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Comments are closed.