APFS Volume

Sir Apfelot Blog


29. Juli 2020

Was macht das Volume „Macintosh HD Daten“ auf meiner Festplatte?

Ab macOS 10.15 Catalina mit dem Dateisystem APFS wird die Festplatte des Apple Mac standardmäßig in „Macintosh HD“ und „Macintosh HD Daten“ aufgeteilt. Die beiden Volumes haben verschiedene Eigenschaften, die sich ohne weiteren Einblick in die Materie wahrscheinlich nicht sofort…
3. Januar 2020

APFS Volume löschen – Darauf müsst ihr achten!

Ein APFS Volume kann in macOS-Versionen, die unter dem Apple-eigenen Dateisystem laufen, eine brauchbare Alternative zur Partition sein. Denn wo eine Partition einen festen Speicherplatz belegt, da ist ein APFS Volume flexibel und bekommt nur den Platz, den es auch…
18. November 2019

32-Bit-Apps unter macOS Catalina nutzen: So geht’s!

Unter Apples Mac-Betriebssystem macOS 10.15 Catalina können nur noch 64-Bit-App genutzt werden. Software mit 32-Bit-Architektur lassen sich von Haus aus nicht mehr nutzen. Jedoch gibt es ein-zwei Tricks, dank derer sich die „alten“ Apps immer noch verwenden lassen – auch…
28. Oktober 2019

Mac: APFS Volume oder Partition – Ihre Vor- und Nachteile

Um aktuelle Beta-Versionen zu testen oder zwei unterschiedliche macOS-Ausgaben parallel zu installieren, kann man auf der Mac-Festplatte APFS Volumes erstellen statt Partitionen anzulegen. Der Vorteil ist, dass sich die Partition so viel Platz nimmt wie sie eben benötigt, und man…
11. Oktober 2019

macOS Catalina ohne Partition parallel zu Mojave installieren

Das neue macOS Catalina installieren, ohne dadurch auf Mojave (oder High Sierra) verzichten zu müssen? Das klingt erstmal abwegig, ist es aber gar nicht. Denn ihr könnt an eurem Apple Mac beide Betriebssysteme parallel auf der Festplatte installieren und mit…