#deletefacebook

Warum #deletefacebook?

Facebook sieht sich mit internen Streitigkeiten konfrontiert, da sich das Unternehmen noch nie mit einem US-Präsidenten auseinandersetzen musste. Kürzlich wurde Facebook mit einer noch nie dagewesenen Entscheidung konfrontiert, als sie gezwungen waren, Donald Trumps Account zu sperren, nachdem er am 6. Januar in DC und anderen Teilen Amerikas zu Gewalt aufgerufen hatte.

Die Situation zeigt, wie unvorbereitet der Social Media Gigant auf solche Entscheidungen ist – es gibt nicht nur keinen Präzedenzfall, sondern auch kein etabliertes Protokoll oder einen Plan für den Umgang mit Situationen wie dieser.

Als Reaktion auf die vielen Probleme des Unternehmens mit dem Datenschutz und der mangelnden Transparenz hat Facebook einen unabhängigen Vorstand gegründet, der in der Lage sein soll, eigene Entscheidungen über den Umgang mit diesen Problemen zu treffen.

Das 20-köpfige Gremium besteht aus Menschenrechtsanwälten, Journalisten, Aktivisten und ehemaligen Regierungsbeamten aus der ganzen Welt, um eine vielfältige Perspektive zu bieten, wie Facebook am besten sicherstellen kann, dass es das Beste für seine Nutzer weltweit tut und gleichzeitig internationales Recht einhält.

Die #DeleteFacebook-Bewegung ist in vollem Gange, nachdem das Unternehmen angekündigt hat, eine Gruppe von rechtsextremen Nachrichtenseiten, wie Breitbart und InfoWars, auf seiner Plattform zuzulassen. Einige sagen, dass dies Facebooks Voreingenommenheit gegen Trump und Zensur zeigt; andere argumentieren, dass es nicht weit genug geht, um seine gefährliche Rhetorik zu bekämpfen.

Seit die Ankündigung gemacht wurde, einige alt-rechte Publikationen wie Breitbart oder Infowars wieder auf der Seite zuzulassen (nachdem sie zuvor entfernt worden waren), gab es einen riesigen Aufschrei von Nutzern, die dazu aufriefen, ihre Konten zu löschen, da es zu weitreichenden Vorwürfen politischer Bevorzugung aufgrund alter Freundschaften zwischen wichtigen Mitarbeitern kam, die in Diskussionen darüber verwickelt waren, welche Inhalte wieder auf der Seite zugelassen werden könnten.

23. März 2018

#deletefacebook und #deletewhatsapp – Was denkst du?

Skandale rund um den Datenmissbrauch, wie zuletzt mutmaßlich von Cambridge Analytica betrieben, führen immer wieder zu Negativmeldungen hinsichtlich Facebook. Aber auch die Frage Ist WhatsApp illegal? sorgte zuletzt wieder zu Daten-Debatten rund um den Facebook-Konzern, […]