Test: AUKEY LT-ST23 – RGB LED-Lampe mit Akku

Seid ihr auf der Suche nach einer RGB LED-Lampe mit Akku, Farbwechsel, Warmweiß, Kaltweiß und einem Touch-empfindlichen Feld fürs Dimmen des Lichts mit gleichzeitig haptischem Erlebnis? Dann kann ich euch die AUKEY LT-ST23 empfehlen. Ich habe diese Lampe einem Test unterzogen und von der Bedienung und der Helligkeit hin zur Wasserdichte und weiteren Features einiges unter die Lupe genommen. Wenn ihr nach einer mobilen RGB LED-Lampe mit Akku und magnetischer Unterseite Ausschau haltet, dann könnte dieser Testbericht also interessant für euch sein 😉

Die AUKEY LT-ST23 im Test. Umfangreich einsetzbare RGB LED-Lampe mit Akku und magnetischer Unterseite. Farbwechsel, Schutz vor eindringendem Wasser und viel mehr!

Die AUKEY LT-ST23 im Test. Umfangreich einsetzbare RGB LED-Lampe mit Akku und magnetischer Unterseite. Farbwechsel, Schutz vor eindringendem Wasser und viel mehr!

AUKEY LT-ST23 Test: Unboxing

Zur Lieferung der AUKEY-Produkte muss man eigentlich nichts sagen. Da der Versand über Amazon abgewickelt wird, war das Produkt schnell bei mir. Kleiner Hinweis: ja, es handelt sich um ein kostenloses Test-Exemplar. Dieser Erfahrungsbericht ist dennoch objektiv und zeigt auch ein paar verbesserungswürdige Punkte auf. So, nach diesem Hinweis nun zur Verpackung: Die Verpackung der AUKEY Lampe ist wie bei anderen Produkten des Herstellers auch simpel und einigermaßen auf Naturschutz ausgelegt. Zwar kam der kleine Karton in Folie geschweißt an und auch die Lampe war von Folie umgeben, ansonsten war aber wieder viel Pappe dabei (s. Fotos).


Lieferumfang

Der Lieferumfang der kleinen LED-Lampe gibt schon einen Hinweis auf die verschiedenen Funktionen. Man kann den Akku über USB an einem entsprechenden Ladegerät oder einer Powerbank aufladen. Die Lasche an der Unterseite kann zum Aufhängen an einem Haken oder Karabiner genutzt werden und auch die magnetische Unterseite dient der individuellen Platzierung. Der Lieferumfang gestaltet sich demnach folgendermaßen:

  • 1 x AUKEY LT-ST23 Lampe
  • 1 x Ladekabel (Micro-USB auf USB-A)
  • 1 x Karabiner für individuelle Befestigung
  • 2 x Metallplatten mit Klebeseite
  • 1 x Bedienungsanleitung, 1 x Garantiekarte

Technische Daten

Falls die Lampe bis hierher schon interessant auf euch wirkt, ihr aber noch ein paar mehr Details wollt, dann sind vielleicht die technischen Daten der AUKEY LT-ST23 angebracht. Hier einmal die wichtigsten Angaben zum Gerät:

  • Maße: 9,5 x 9,5 x 7,5 cm
  • Gewicht: 249 g
  • Anzahl der LEDs: 29 Stück
  • Lichtstärke: 180 lm
  • Farbtemperatur (Weiß): 3.000K / 6.500K
  • Akku-Laufzeit: 5 Stunden (hellstes Licht) / 80 Stunden (am niedrigsten gedimmtes Licht)
  • Akku-Kapazität: 2.200 mAh
  • Strom-Eingang: 5V, 1A
  • Wasserdicht: nach IP65-Äquivalent

AUKEY LT-ST23 Test: Funktionen

Von den Beleuchtungsmodi Kaltweiß und Warmweiß bin ich regelrecht begeistert. Durch die An-/Aus-Taste an der Unterseite der AUKEY LT-ST23 LED-Lampe lässt sich der gewünschte Modus wählen, über die Fläche in der Mitte der Oberseite kann die Helligkeit eingestellt werden. Die anderen beiden der vier Modi sind die Farbwechsel – ein manueller und ein automatischer. Das ist ganz nett, wenn man mal farbiges Licht haben möchte, dann muss man aber auch mit der Standard-Helligkeit auskommen. Denn der berührungsempfindliche Sensor dient hier nur der Farbeinstellung. Die Helligkeit kann im RGB-Modus nicht verändert werden.

Mobiles Licht für drinnen und draußen

Durch den 2.200 mAh starken Akku, die Auflade-Funktion über Micro-USB und den Schutz gegen eindringendes Wasser ist die Lampe vielseitig einsetzbar. Die Wasserdichte habe ich in der Dusche getestet – erst mit ein bisschen Wasser zum Test des unteren Dichtungsrings, was aber zur Folge hatte, dass sich die magnetische Unterseite der Lampe und meine Duschwanne nahe kamen. Mit noch mehr Wasser (keine Sorge: wurde weiterverwendet) schwamm dann die Lampe und hielt dabei dem Wasser stand. Eine interessante Entdeckung habe ich dabei gemacht: Wenn der berührungsempfindliche Sensor an der Oberseite mit der Wasseroberfläche in Berührung kommt, wird das (weiße) Licht heller bzw. dunkler:

Mehr für dich:
Philips Hue E14 LED Kerze: neue Glühbirne für Hue, kompatibel mit Alexa (Amazon Echo)

Durch Magneten (fast) überall befestigen

Da ich keine Ahnung hatte, wo ich die mitgelieferten Metallplatten für den AUKEY LT-ST23 Test anbringen sollte, habe ich sie nicht verwendet, sondern andere metallische Gegenstände benutzt. Die Duschwanne hat sich schon mal als funktionierendes Testobjekt herausgestellt. Für die jetzige Heizungszeit vielleicht nicht ideal, aber dennoch möglich: die Lampe an die Heizung heften. So wie in diesem Video:

Die AUKEY LED-Lampe bei Amazon kaufen

Der Hersteller AUKEY vertreibt seine Produkte über Amazon, weshalb dies der erste Anlaufpunkt ist, wenn man diese Lampe bestellen möchte. Ihr könnt dabei wählen, ob ihr das Modell mit weißer unterer Hälfte oder mit dieser in Schwarz kaufen wollt:

Mobile LED-Lampe in Weiß
24 Bewertungen
Mobile LED-Lampe in Weiß
Nicht nur ist dieses Modell der AUKEY LED-Lampe einen Euro billiger (Stand: November 2017), sondern passt auch super in modern eingerichtete Wohnungen, ins Bad oder den Pool.
Mobile LED-Lampe in Schwarz
24 Bewertungen
Mobile LED-Lampe in Schwarz
Für einen Euro mehr (Stand: November 2017) bekommt ihr die AUKEY LED-Lampe in Schwarz. Ebenfalls für viele Einrichtungsstile, moderne Büros oder das gruftige Jugendzimmer geeignet.

Vorteile und Nachteile

Wie bei jedem Gadget gibt es einige super-tolle und dazu auch verbesserungswürdige Punkte. Hier habe ich euch mal ein paar Vorteile und Nachteile der AUKEY LT-ST23 LED-Lampe zusammengefasst:

Vorteile

  • Mobiles, kleines, aber helles Licht in allen Lebenslagen (Zuhause, Camping, Urlaub)
  • Getestet und funktioniert: Mobiles Aufladen mit der AUKEY PB-N15 Powerbank
  • Vier Modi: Warmweiß, Kaltweiß, autom. Farbwechsel, manueller Farbwechsel
  • Zubehör zum Aufhängen oder per Magnet befestigen
  • Nutzbar als Schreibtischlampe, Nachtlicht, Poolbeleuchtung, etc.

Nachteile

  • „Nur“ 5 Stunden Laufzeit auf hellster Stufe
  • Keine Helligkeitseinstellung im RGB-Modus
  • Akku nicht (ohne Weiteres) austauschbar

Fazit

Ob als gedimmte Beleuchtung am Abend, als Nachtlicht oder bunte Poolbeleuchtung – die AUKEY LT-ST23 LED-Lampe hat sich im Test gut geschlagen. Zwar lässt sich die Helligkeit im RGB-Farbwechsel-Modus nicht einstellen, aber wirklich „dunkel“ ist dieser eh nicht. Wenn ihr wissen wollt, was ihr sonst noch an die PB-N15 Powerbank mit 20.000 mAh klemmen könnt, dann schaut doch mal – falls euch noch Audio-Equipment fehlt – in diesen Test von zwei AUKEY Bluetooth Lautsprechern 😉 Und lasst natürlich gern einen Kommentar da!

(Bereits 56 mal gelesen, heute 1 mal)

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
52

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.