Erfahrungsbericht: AUKEY PB-N15 20.000 mAh Powerbank im Test

Im April 2017 habe ich die AUKEY PB-N15 Powerbank mit AIPower-Technologie, 20.000 mAh Kapazität und kleinem Preis bei Amazon einem Test unterzogen. Auf einer Reise nach, durch und von Neuseeland habe ich den connect Testsieger von AUKEY sowohl durch Sicherheitskontrollen an diversen Flughäfen gebracht (einmal hat sie eine Durchsuchung meines Handgepäcks verursacht) als auch natürlich für das Aufladen verschiedener Geräte genutzt. Beim iPhone 5S, beim Sony Xperia Z2, bei einem Samsung Handy, einer GoPro und einem Bose Mini II SoundLink Lautsprecher hat die AUKEY PB-N15 Powerbank mit 20.000 mAh sehr gute Dienste geleistet. Hier der ausführliche Test.

AUKEY Powerbank OVP

Copyright aller Fotos in diesem Artikel: Johannes Domke / Sir-Apfelot.de

AUKEY PB-N15 Powerbank im Test: Testsieger mit 20.000 mAh

Die AUKEY Powerbank mit der Bezeichnung PB-N15 hat im Vergleich von 14 externen Akkus, welcher vom Fachmagazin connect durchgeführt wurde, mit 272 von 300 Punkten den ersten Platz gemacht. Eindrucksvoll, aber für mich nicht aussagekräftig genug – daher habe ich die Powerbank einen Monat lang mit in den Urlaub genommen; auf Reisen durch Neuseeland in einem Campervan sowie bei der An- und Abreise hat der externe Akku mich nicht enttäuscht. Auch bei einem ungeplanten Stromausfall in einer zwischendurch gebuchten Airbnb-Unterkunft hat die Powerbank mit ihren 20.000 mAh Kapazität weiterhelfen können. Da bei drei Reisenden einige Geräte zusammenkommen, war die hohe Kapazität am Ende auch nötig. Zudem bietet sie eine Taschenlampenfunktion 😉

Die AUKEY PB-N15 Powerbank im Einsatz: auf einem Picknick-Tisch in Neuseeland.

AUKEY PB-N15 mit AIPower-Technologie und mehr

Die externe, wieder aufladbare Batterie für Mobilgeräte verfügt über zwei USB-Anschlüsse. Jeder USB-Anschluss bringt über die AIPower-Technologie mit, erkennt also selbstständig die angeschlossenen Geräte und lädt auf selbige abgestimmt. Mit maximal 3,1A sind sowohl iPhone, iPad und iPod als auch Android-Geräte und Kameras schnell geladen.

Der Lieferumfang der AUKEY Powerbank ist übersichtlich, aber ausreichend. In der Verpackung findet man die Powerbank, ein kurzes, weißes Kabel mit USB-A und Micro-USB sowie eine Bedienungsanleitung. In dieser steht unter anderem, welche Ladung die externe Batterie hat, wenn eine bis vier der Indikator-LEDs aufleuchten (bei kurzem Druck auf den Powerknopf). Leuchtet eine LED, dann ist der Akku bis zu 25% geladen, bei zwei LEDS sind es bis zu 50%, bei drei LEDs bis zu 75% und bei alles vier Leuchten zwischen 75 und 100%. Übrigens: Drückt man den Powerknopf etwas länger, leuchtet die fünfte verbaute LED, welche zwischen den USB-Anschlüssen liegt und als Taschenlampe dient 😉

Mehr für dich:
Apple Watch Powerbank: Mobile Energie für die Smartwatch

Geladen wird die Powerbank übrigens über Micro-USB mit maximal 2,1A. Mit der Kapazität von 20.000 mAh und einer maximalen Ausgangsspannung von 5V hat das AUKEY-Gerät 100 Wh (Wattstunden). Damit darf es gerade so mit ins Handgepäck fürs Flugzeug. Bei der AUKEY Powerbank PB-T11-TYUK geht das nicht, da sie mit ihren 30.000 mAh einen Wert von 150 Wh aufweist. Im verlinkten Artikel gibt’s Details zum Thema Powerbanks im Flugzeug-Handgepäck.

Meine Erfahrungen mit dem externen Akku

Zwar bieten viele Airlines in ihren Flugzeugen bereits USB-Anschlüsse zum Aufladen von Smartphone, Tablet, etc. an und auch einige Flughäfen (wie jener in Bangkok) bieten Ladestationen für Mobilgeräte – jedoch ist man mit einer Powerbank noch flexibler unterwegs. So kann man auch beim Boarding oder an der Gepäckabgabe noch den Akku des Smartphones laden. Aber auch wenn man auf Achse ist, etwa im Van, bei einer Wanderung, in einer Unterkunft bei Stromausfall (ist uns am 13. April 2017 in Hastings passiert) oder wenn man am Strand noch schnell die GoPro aufladen muss, dann ist die Powerbank für einen da. Das kann ich euch garantieren!

Auf einer Wanderung noch schnell die GoPro mit der AUKEY Powerbank aufladen. Dank 20.000 mAh ist das ganz oft möglich. Testbericht

Auf einer Wanderung noch schnell die GoPro mit der AUKEY Powerbank aufladen. Dank 20.000 mAh ist das ganz oft möglich.

AUKEY Powerbank 20.000 bei Amazon kaufen

AUKEY Power Bank 20000mAh, 3,1A Max. mit 2 Anschlüsse, für iPhone, Samsung, iPad, Kindle, LG,...
307 Bewertungen
AUKEY Power Bank 20000mAh, 3,1A Max. mit 2 Anschlüsse, für iPhone, Samsung, iPad, Kindle, LG,...
  • Hohe Kapazität: Mit 20000mAh können Sie ein iPhone neunmal aufladen und ein iPad 4 einmal aufladen
  • Super schnell: Mit den Dual-Ports (5V / 2,1A + 5V / 1A) ermöglicht es eine gleichzeitige und schnelle Aufladung von iPad, iPhone, Android usw. Mit 5V / 2,1A max Eingang versichert es, das externe Ladegerät schnell aufzuladen. Sie können die Powerbank so innerhalb von 10 Stunden vollständig aufladen
  • Angenehme Oberfläche: Alle Kanten sind abgerundet und aus Kunststoff gefertigt, so dass es leichter und dauerhaft ist. Auch werden die Geräte, die aufgeladen werden, nicht beschädigt oder verkratzt
  • LED & Taschenlampe: 4 blaue LEDs zeigen die Restkapazität des Gerätes an. Jede LED repräsentiert 25%. Eingebaute Taschenlampe für dunkle oder schwach beleuchtete Umgebungen
  • Lieferumfang: AUKEY 20000mAh Externe Akku, Ladekabel, Bedienungsanleitung, 24-Monate-Garantie

Weitere tolle Geräte des gleichen Herstellers

Neben der PB-N15 Powerbank von AUKEY mit 20.000 mAh habe ich noch andere Produkte von AUKEY in Gebrauch. Nämlich das Kabel CB-D11 mit USB 2.0 Typ A und USB Micro (3,2 Meter Kabellänge!) sowie den USB Turbo Charger PA-U28 mit Qualcomm Quick Charge 2.0 Technologie. Beide Artikel hatte ich ebenfalls mit auf Reisen; sie eignen sich wunderbar, um die Powerbank oder auch das Smartphone, Tablet und andere Geräte direkt aufzuladen. Nur eines kam bei mir nicht von AUKEY: der Steckdosen-Adapter für die Nutzung des Sets in Neuseeland.

Aukey cb-d11 – Micro USB Kabel (3.2 M, USB 2.0, Quick Charge 2.0) schwarz
  • Der USB-Version: 2. 0, können Sie die Geschwindigkeit von Datenübertragung bis 480 Mbps
  • Vergoldete Gerätestecker die Conversion-Rate erreicht 98%, bietet die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung, bietet optimale Leistung für Ihre USB-Geräte
  • Synchronisation und Laden von dem hohen Anteil von Handys, Computern und anderen USB-Geräten
  • Mit mehr als 4 Kurven 000, die Lebensdauer des Kabel hält mehrere Mal länger als das Kabel aufgeladen werden verbinden und trennen Sie bei zahlreichen Gelegenheiten, ohne Signalverlust
Mehr für dich:
Powerbanks mit USB-C Anschluss für MacBook und MacBook Pro 2016 (Updated!)
AUKEY Quick Charge 2.0 USB Ladegerät 18W für HTC, LG, iPhone 7/7 Plus
478 Bewertungen
AUKEY Quick Charge 2.0 USB Ladegerät 18W für HTC, LG, iPhone 7/7 Plus
  • Amazons Nr.1 Marke für die Schnellladung - Qualcomm zertifiziert und mit erstklassiger Qualität
  • Sparen die Ladezeit: Dank der Qualcomm Schnellladung 2.0-Technologie können Geräte bis zu 75% schneller aufgeladen werden
  • Maximieren die Leistung: die Schnellladung 2.0 nutzt die maximal verfügbare Energie und reduziert so die Ladedauer.
  • Ausgang: DC 5 V/ 2 A, 9 V/ 2 A, 12 V/ 1,5 A. Bis zu 2 A und 18 W Leistung bei 5/ 9/ 12 Volt Ausgangspannung
  • Leistungsstark und sicher: Schutz vor Überspannung und Kurzschlüssen, Zertifizierung von CE/ FCC/ RoHs

AUKEY Powerbank Test: Mein Fazit zum externen Akku

Die AUKEY PB-N15 Powerbank mit 20.000 mAh ist ein günstiger und dabei sehr brauchbarer Zusatzakku. Sie ist relativ robust und liefert eine Menge Energie. Kleiner Tipp: da ihr im Urlaub seid und eure Ruhe haben wollt, schaltet das Smartphone in den Flugmodus, dann muss die Powerbank auch nicht so oft zum Einsatz kommen und reicht überdies für die iPhones der Reisepartner sowie für GoPro und Co. Noch ein Tipp: den externen Akku am Strand auf eine Unterlage legen – ihr glaubt gar nicht, wie schnell sich Sand in den USB-Buchsen versteckt 😉

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
56

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.