Webseite monetarisieren mit SponsorAds

Icon Tipps und Tricks

Icon Tipps und Tricks: Geld verdienen mit SponsorAdsViele Leute betreiben eine private Homepage, ein Blog oder ein Forum und denken erst in zweiter Linie an das Geld verdienen. Aber spätestens, wenn die Webseite durch viel Traffic und viele Besucher auch nicht mehr mit billigem Hosting auskommt und größere Rechnungen zu bezahlen sind, stellt sich dem Webmaster die Frage, wie man dies ausgleichen kann. Ich betreue selbst einige Projekte auf WordPress-Basis, die eher Hobbycharakter haben, aber dennoch über einige Besucher täglich verfügen. Meist ist der Traffic zum gezielten Vermarkten über Finanzprodukte oder Versicherungen jedoch nicht thematisch passend und aus dem Grund wähle ich hier oft eine "allgemeine" Werbeform, die zu jedem Thema paßt: SponsorAds.

Für Webmaster flexibel nutzbar: Layer- und Bannerwerbung  mit Sofort-Freischaltung

Dieser Anbieter verfügt über einen großen Pool an Sponsoren, die über ihn Werbung auf Homepages schalten. Das heißt, man muss sich als Homepagebetreiber keine Gedanken über Verträge, Kontaktaufnahme zu Kunden und Rechnungsstellung machen. Man muss sich dort nur als "Webmaster" anmelden, seine Daten eintragen und dann ein "Werbemittel" anlegen. In diesem Schritt kann man eine Werbeform auswählen (Layerwerbung, Banner diverser Größen oder PagePeel-Werbung) und seine Domain angeben. Im Gegensatz zu BinLayer, was leider gerade nicht mehr aktiv Werbung ausliefert und aus dem Grund für Webmaster relativ uninteressant ist, sind die Werbemittel gleich freigeschaltet. Man muss also nicht auf eine Prüfung durch das SponsorAds-Team warten, sondern kann gleich mit der Vermarktung starten.

Man erhält nach der Erstellung eines Werbemittels einen Button, über den man den Quellcode für das Werbemittel anschauen und kopieren kann. Diesen fügt man dann auf seiner Webseite ein und fängt damit an, Werbung für SponsorAds auszuliefern.

Mein Fazit – empfehlenswert zur schnellen Monetarisierung

Aus meiner Sicht ist SponsorAds eine sehr interessante Möglichkeit, um mit relativ wenig Arbeit möglichst schnell bezahlte Werbung auf seiner Seite einzubinden. Wenn ihr es auch ausprobieren möchtet, kommt ihr hier direkt zum Anmeldeformular des Anbieters:

http://sponsorads.de/users.php?t=showSignup


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.