Welches ist das Top-Gaming-Smartphone in 2021? (Sponsor)

Videospiele sind schon längst kein Medium mehr, das man unbedingt nur über spezielle Konsolen oder den Computer konsumieren kann. Durch die stets steigende Hardwareleistung von Smartphones bieten auch deren Systeme ausreichende Möglichkeiten für Spiele. „Mobile Gaming“ ist eine florierende Branche und machte in 2020 zirka 43% des globalen Videospiele-Umsatzes aus (Einblick bei PocketPC). Für das aktuelle Jahr 2021 wird zudem ein Wachstum prognostiziert. Da stellt sich die Frage: Welches Smartphone ist das richtige fürs mobile Gaming? Hier werfen wir mal einen Blick auf die Thematik; die Antwort wird allerdings nicht besonders eindeutig ausfallen.

Wie findet man das beste Gaming Smartphone in 2021? Welche Spiele sind am beliebtesten – Among Us, PUBG (s. Bild) oder doch Casino-Apps? Hier findet ihr nützliche Informationen.

Wie findet man das beste Gaming Smartphone in 2021? Welche Spiele sind am beliebtesten – Among Us, PUBG (s. Bild) oder doch Casino-Apps? Hier findet ihr nützliche Informationen.

Vorbetrachtung: Welches System will man nutzen?

Nun ist der Kauf eines Smartphones, wenn man es nicht ausschließlich zum Spielen nutzen will, auch von den anderen Funktionen und Verwendungsmöglichkeiten abhängig. Eine der großen Fragen dabei ist natürlich: will man iOS von Apple oder Android von Google nutzen? Wo sieht man die meisten Vorteile bzw. die wenigsten Nachteile? Hier muss jede/r nach eigenem Geschmack entscheiden. Apple iPhones, vor allem die aktuelle Generation mit A14 Bionic Chip und iOS 14, bieten genug Power für 3D-Grafik und rechenintensive Spiele; wovon es ja auch einige im herstellereigenen Dienst namens Apple Arcade gibt.

Wer Android als Betriebssystem bevorzugt, hat eine größere Geräteauswahl und muss länger vergleichen, um den Arbeitsspeicher (RAM), die Leistung des Prozessors (CPU), die Grafikchips (GPU) und andere technische Daten sowie den Preis vergleichend zu betrachten. Neben Razer-Modellen, die von Haus aus aufs Gaming ausgelegt sind, werden in verschiedenen Quellen Smartphones wie das Asus Rog Phone 3, das OPPO Find X2 Pro, das OnePlus 8 Pro sowie das Xiaomi Mi 10T Pro als beste Gaming Smartphones für 2021 gelistet. Sie bieten von 8 bis 16 GB RAM; die meisten nutzen den Snapdragon 865 (Plus) Prozessor mit bis zu 3,1 GHz.

Beliebte Spiele: Mobile-Ableger, Klassiker und Casino

Videospiele für mobile Systeme sind mittlerweile genauso breit gefächert wie jene für PC, Mac, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch. Vom Racer und den Shooter über Tetris-Klone und Wimmelbilder hin zu Simulationen und Multiplayer-Spielen ist alles dabei. Auf den oberen Rängen spielen dabei solche Titel wie PUBG Mobile, Pokémon Go, Fruit Ninjas, Among Us und Sonic Dash mit (Wikipedia-Liste beliebter Games). Es gibt aber auch mobile Ableger von großen PC- und Konsolen-Titeln, wie z. B. Tomb Raider, Hitman oder Call of Duty. 

Zudem halten sich ältere Spiele – schon fast als „Klassiker“ – auf mobilen Systemen. Darunter sind zum Beispiel Angry Birds, The Simpsons: Tapped Out und The Battle Cats (mittlerweile auch auf Nintendo-Systemen angekommen). Weiterhin halten sich Casino-Spiele seit eh und je auf iOS- und Android-Systemen verschiedener Generationen. Von Poker, Roulette und Blackjack hin zu Automatenspielen (sog. Slot Machines) ist da alles dabei. Sehr beliebt sind dabei Klassiker wie Book of Ra und entsprechende Klone sowie Franchise Slots à la Wer wird Millionär (Liste beliebter Slot Games).

Wie das richtige Gaming Smartphone aussuchen?

Bei der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Handy zum Zocken sollte man also verschiedene Faktoren im Hinterkopf behalten. Neben dem Preis sind das vor allem die Rechenleistung von CPU und GPU, das Display (Auflösung und Bildwiederholrate), die Akku-Kapazität und das Betriebssystem. Während Apple im iOS App Store einige Spiele anbietet und mit Apple Arcade einen eigenen Spiele-Dienst betreibt, da ist Android offener – auch für Games, die von abseits des Google Play Store kommen.

Auf der Suche nach dem besten Mobile Gaming Smartphone solltet ihr also schauen, ob die von euch favorisierten Spiele auf einem der zwei bzw. auf beiden Systemen laufen. Anschließend solltet ihr schauen, welche Voraussetzungen für die angepeilten Spiele gelten. Brauchen sie einen bestimmten Chip als Mindestvoraussetzung (z. B. bei Fortnite der Fall) oder muss die Grafikkarte eine bestimmte Leistung erbringen? Bieten verschiedene Handys die nötigen Specs für die ausgesuchten Spiele, könnt ihr nach weiteren Funktionen, nach Hersteller und / oder nach Preis entscheiden.

Welches ist also das Top-Gaming-Smartphone in 2021?

Sucht man nach Antworten auf die Frage, dann findet man häufig Top-10-Listen oder andere Aufzählungen, in denen der Snapdragon-Chip, die Rechenleistung, das Display und ähnliche technische Daten für die Beurteilung und für den Listenplatz verantwortlich sind. Das greift mir aber zu kurz. Nicht zuletzt sollte man ja auch schauen, wie lange ein Smartphone Updates vom Hersteller bekommt und nutzbar bleibt. 

Zudem ist bei Android-Geräten die Akku-Leistung ein Knackpunkt. Vergleichbare Geräte können je nach Hersteller zudem unterschiedliche Preise aufweisen. Deshalb nutzt gern die oben genannten Punkte, um selber eine Entscheidung zu fällen, welches das aktuelle Top-Gaming-Smartphone ist. Welches ist es für euch persönlich geworden? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da ;)


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.