Apple Business Connect – Tool für Unternehmensdarstellung in Karten App

Mit Apple Business Connect hat der iPhone-Hersteller einen neuen kostenlosen Service für Unternehmen gestartet, mit dem diese ihre Infos individueller bei Apple Karten einspeisen können. Das Tool zielt auf kleine Unternehmen ab, kann aber auch von großen Konzernen verwendet werden. Firmen mit über zwei dutzend Standorten können ein Angebot für Großkonzerne verwenden oder eine API nutzen, um Agenturen ihre Eintragungen verwalten zu lassen. Zur Nutzung von Apple Business Connect benötigen Unternehmen eine Apple-ID, also ein Nutzungskonto bei Apple. Ist schon eins vorhanden, kann dieses genutzt werden. 

Apple Business Connect ist darauf ausgelegt, als Web-Werkzeug genutzt zu werden. Über euren Rechner könnt ihr euch einloggen, um die Infos eures Unternehmens für die Anzeige in Apple Karten und weiteren Programmen bzw. Diensten anzupassen.
Apple Business Connect ist darauf ausgelegt, als Web-Werkzeug genutzt zu werden. Über euren Rechner könnt ihr euch einloggen, um die Infos eures Unternehmens für die Anzeige in Apple Karten und weiteren Programmen bzw. Diensten anzupassen.

Apple stellt sein „Business Connect“-Werkzeug vor

Bei Apple Business Connect handelt es sich um ein Online-Werkzeug, das Unternehmen verschiedenster Größe gratis verwenden können, um Informationen, Bilder, Aktionen und mehr über Apple Karten zur Verfügung zu stellen. Für jeden Standort kann dabei eine eigene Ortskarte angelegt werden, um auf die individuellen Eigenschaften des Ladens, Restaurants, Büros oder anderer Einrichtung einzugehen. Neben der Karten App werden die Infos bei entsprechender Einbindung auch in Nachrichten, Wallet, Siri und in anderen Apps aufrufbar. Neben der Adresse und Fotos lassen sich z. B. die Telefonnummer und Webseite des Standorts eintragen.

Wir haben Business Connect entwickelt, um Apple Nutzer:innen auf der ganzen Welt die präzisesten Informationen zu Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Reisezielen und vielem mehr zu bieten“, sagt Eddy Cue, Senior Vice President of Services bei Apple. „Apple Business Connect gibt allen Geschäftsinhaber:innen die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um direkter mit ihren Kund:innen in Kontakt zu treten und mehr Kontrolle über die Art und Weise zu haben, wie Milliarden von Menschen ihre Produkte und Dienstleistungen jeden Tag sehen und nutzen.

Weitere Informationen und offizielle Webseite des Angebots

Die Ortskarten von Unternehmen lassen sich auch mit Partnerdiensten verknüpfen, um eine noch bequemere Nutzung durch Kund/innen zu ermöglichen. So lassen sich Aktionen einbinden, durch die direkt aus der Ortskarte heraus eine Zimmerreservierung über Booking.com, eine Tischreservierung über OpenTable oder eine Bestellung von fertigen Gerichten über entsprechende Lieferunternehmen vorgenommen werden können. Vorerst nur in den USA wird zudem der Bereich „Showcase“ nutzbar sein, über den Unternehmen auf Rabatte, Saison-Angebote und andere Aktionen aufmerksam machen können. Mehr zum Thema gibt’s in der Pressemitteilung von Apple.

Wenn ihr euch das neue Angebot mal selber anschauen wollt, dann könnt ihr das auf dieser Seite tun: https://businessconnect.apple.com. Dort findet ihr nicht nur die Möglichkeit, euch anzumelden und direkt loszulegen. Mit dem Button „Erste Schritte“ werdet ihr durch die Nutzung der Plattform geleitet. Für Unternehmen mit 25 Standorten gibt es eine Extratour, die weiter unten mit einem weiteren „Erste Schritte“-Button wahrgenommen werden kann. Sollen die Infos von Unternehmen durch Dritte verwaltet werden, dann gibt es auch dafür eine Einführung. Alles in allem werdet ihr also in jedem Fall an die Hand genommen, um das neue Angebot Apple Business Connect bestmöglich nutzen zu können.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials