iPhone-Notruf über Satellit: Ab Dezember 2022 auch in Deutschland

Für Nutzer/innen des neuen iPhone 14 (Pro) in den USA und Kanada ist „Notruf SOS“ über Satellit seit gestern verfügbar. Über das neue Feature können im Freien Notrufe abgegeben werden, wenn sich das Gerät außerhalb eines Mobilfunk- und WLAN-Netzes befindet. So sollen Rettungen, Bergungen und notärztliche Versorgungen in abgelegenen Regionen ermöglicht werden. „Darüber hinaus können Anwender:innen, die Freund:innen und Familie über ihren Aufenthaltsort informieren möchten, während sie außerhalb des Netzes unterwegs sind, ab sofort die App ‚Wo ist?‘ öffnen und ihren Standort per Satellit mitteilen“, heißt es von Apple. Im Dezember wird das Ganze auch in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland möglich.

Ab dem Apple iPhone 14 (Pro) sowie ab iOS 16.1 kann ein Notruf ohne Mobilfunk und WLAN über Satellit abgegeben werden. Infos zur Funktion sowie zum Start in Deutschland findet ihr hier.

Ab dem Apple iPhone 14 (Pro) sowie ab iOS 16.1 kann ein Notruf ohne Mobilfunk und WLAN über Satellit abgegeben werden. Infos zur Funktion sowie zum Start in Deutschland findet ihr hier.

Apple erklärt: Satellit-Notruf übers iPhone 14 (Pro)

Steht kein Mobilfunknetz und auch kein WLAN für das Absetzen eines Notrufs zur Verfügung, kann mit der aktuellen iPhone-Generation (sowie mit den kommenden Modellen) auf die Satellitenkommunikation ausgewichen werden. Hierzu werden Informationen zur Position und zum Vorfall / Unfall abgefragt. Das alles passiert per Text-Abfragen auf dem Display – die Antworten werden dann als Satelliten-SMS an eine Vermittlungszentrale weitergeleitet. Die dort sitzenden, von Apple geschulten Spezialist/innen leiten die erhaltenen Informationen dann an die passende Notrufzentrale weiter. Eine detaillierte Erklärung mit passenden Screenshots findet ihr in der Pressemitteilung zum Thema.

Wichtige Eckdaten:

  • Nutzung des Satellitennotrufs des iPhone 14 wird in Deutschland im Dezember 2022 möglich
  • Für die Nutzung der Funktion ist mindestens iOS 16.1 nötig (iOS 16.1.1 bereits erhältlich)
  • Ab der Aktivierung eines neuen iPhone 14 ist der Service zwei Jahre lang kostenlos nutzbar

Einige der beliebtesten Reiseziele liegen abseits der viel bewanderten Pfade und haben keinen Mobilfunkempfang. Mit Notruf SOS über Satellit bietet die iPhone 14 Familie ein unverzichtbares Hilfsmittel, das Nutzer:innen die benötigte Hilfe bringt, auch wenn sie keinen Mobilfunkempfang haben“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Unsere Teams haben unermüdlich daran gearbeitet, neue technische Herausforderungen zu meistern, um diesen Service ins Leben zu rufen und eine zuverlässige Infrastruktur vor Ort aufzubauen. Notruf SOS über Satellit ist ein wegweisender Dienst, der ausschließlich auf iPhone 14 verfügbar ist, und eine neue Innovation, von der wir überzeugt sind, dass sie unseren Kund:innen ein bisschen mehr innere Ruhe gibt.

40,00 EUR
Apple iPhone 14 (256 GB) - Blau
  • 6,1" Super Retina XDR Display
  • Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
  • Kinomodus jetzt in 4K Dolby Vision mit bis zu 30 fps
Apple iPhone 14 Pro (256 GB) - Dunkellila
  • 6,1" Super Retina XDR Display mit Always On und ProMotion
  • Dynamic Island, eine magische neue Art, mit dem iPhone zu interagieren
  • 48 MP Hauptkamera für bis zu 4x höhere Auflösung

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert