Adobe Creative Cloud: Türkei-Trick fliegt nach einer Weile auf!

Im Juni letzten Jahres habe ich euch im Beitrag „Türkisches Adobe Creative Cloud Angebot nutzen und über 85% sparen (ohne VPN)“ aufgezeigt, wie man sich den Zugang zu allen Adobe-Apps für unter 8 Euro pro Monat sichern kann. Seither gab es immer wieder Kommentare und Updates zum Thema, etwa zur scheinbar mittlerweile notwendigen Nutzung eines VPNs beim Durchführen des „Türkei-Tricks“. Nun ist mir dieser aber selber auf die Füße gefallen: Adobe hat mir in einer E-Mail mitgeteilt, dass die Apps-Nutzung in Deutschland festgestellt wurde und ich deshalb ab kommendem Monat den hiesigen Preis zahlen soll. Ich sage: Tschüss, Photoshop!

Anleitung: Adobe Creative Cloud Abo kündigen: So geht’s!

Ausschnitt der E-Mail von Adobe, in der mir mitgeteilt wurde, dass der Türkei-Trick für das günstige Creative Cloud Abonnement aufgeflogen ist. Nun soll ich den vollen Preis für das deutsche Abo zahlen. Ich werde aber lieber kündigen. Dieses Bild habe ich sowieso mit Affinity Photo bearbeitet.
Ausschnitt der E-Mail von Adobe, in der mir mitgeteilt wurde, dass der Türkei-Trick für das günstige Creative Cloud Abonnement aufgeflogen ist. Nun soll ich den vollen Preis für das deutsche Abo zahlen. Ich werde aber lieber kündigen. Dieses Bild habe ich sowieso mit Affinity Photo bearbeitet.

Adobe in Deutschland statt der Türkei: 66,45 Euro statt 7,32 Euro pro Monat

Etwas über ein halbes Jahr hat es also gedauert, bis Adobe schließlich aus der Analyse der Nutzungsdaten herausgelesen hat, dass ich das über die türkische Webseite gebuchte Abo nur in Deutschland nutze. Heute ging dazu eine E-Mail bei mir ein, deren Inhalt sich übersetzt folgendermaßen liest:

Lieber Johannes,
Wir hoffen, dass Sie Creative Cloud All Apps (100Gb) genießen. Wir möchten Ihnen ein wichtiges Update zu Ihrem Abonnementpreis mitteilen. Sie haben Ihr Abonnement mit der Türkei als Kauf-Land erworben. Ihr Abonnement wurde jedoch überwiegend in Deutschland genutzt. Damit Sie Ihr Abonnement weiterhin nutzen können, müssen Sie es zum aktuellen Preis für Deutschland abonnieren.
Um eine Unterbrechung Ihrer Arbeit zu vermeiden, werden wir Sie innerhalb der nächsten 30 Tage auf ein neues Abonnement umstellen, in dem Deutschland als Ihr Nutzungsland und der geltende Abonnementpreis Ihres Plans angeben sind. Die neuen Abonnementbedingungen entsprechen den Bedingungen, unter denen Sie sich angemeldet haben, mit Ausnahme des Preises. Der Preis für Creative Cloud All Apps (100 Gb) ändert sich von 159 TRY plus 18,0 % Steuern/Monat auf 55,84 EUR plus 19,0 % Steuern/Monat.
Sie können Ihr derzeitiges Abonnement kündigen, indem Sie zum Adobe-Konto gehen oder sich an den Kundendienst wenden. Wenn Sie Fragen zu diesen Änderungen haben oder weitere Tarif-/Preisoptionen besprechen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Kundendienst. Wenn Sie nichts unternehmen, beginnt Ihr neues Abonnement innerhalb der nächsten 30 Tage. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, das Abonnement zu kündigen und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.
Ihr neues Abonnement verlängert sich automatisch um ein Jahr zum Standardtarif, bis Sie es kündigen (Preisänderungen vorbehalten). Sie erhalten außerdem eine Bestätigungs-E-Mail mit den detaillierten Bedingungen des Abonnements.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Adobe Ihr Land falsch eingeschätzt hat, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst, der Ihnen gerne weiterhelfen wird.
Vielen Dank, dass Sie ein geschätzter Kunde sind!

Hier das englische Original:

Dear Johannes,
We hope you are enjoying Creative Cloud All Apps (100Gb). We want to share an important update about your subscription price. You purchased your subscription using Turkey as your purchase country. However, your subscription has been used predominantly in Germany. In order for you to continue to use your subscription, you will have to subscribe at the current price for Germany.
To avoid disruption to your work, we will migrate you to a new subscription within the next 30 days reflecting Germany as your country of usage, and the applicable subscription price of your plan. The new subscription terms will be the same as the terms under which you signed up, other than price. The price of Creative Cloud All Apps (100Gb) will change from TRY 159 plus 18.0% tax /monthly to EUR 55.84 plus 19.0% tax /monthly.
You can cancel your current subscription by going to Adobe Account or contacting Customer Support. If you have questions about these changes, or would like to discuss additional plan/pricing options, please contact Customer Support directly. If you take no action, your new subscription term will start within the next 30 days, after which you will have 14 days to cancel and receive a full refund.
Your new subscription will automatically renew annually at the standard subscription rate until you cancel (price subject to change). You will also receive a confirmation email containing the subscription detail terms.
If you feel Adobe’s understanding of your country of usage is in error, please contact Customer Support and we will be more than happy to assist you.
Thank you for being a valued customer!

Mögliche Vorkehrung: Dauerhaft ein VPN mit Türkei-Server verwenden

Ein mögliches Vorgehen zur Vorbeugung dieses Problems wäre wohl die dauerhafte Verwendung eines VPN-Dienstes mit Türkei-Servern gewesen. Wahrscheinlich hätte man das Ganze sogar so einrichten können, dass das Betriebssystem und ausgesuchte andere Apps die reguläre Verbindung zum Internet nutzen, während nur Adobe Creative Cloud über die Türkei verbunden wird. Aber weder habe ich daran gedacht noch werde ich jetzt probieren, dies so einzurichten und bei Adobe irgendwelche ausgedachten Gründe für die zuvor festgestellte Nutzung des Angebots in Deutschland anzugeben. Ich mache es mir einfach und sage: Tschüss, Photoshop (sowie After Effects, Premiere Pro und Co.).

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

26 Kommentare zu „Adobe Creative Cloud: Türkei-Trick fliegt nach einer Weile auf!“

  1. kai-uwe schneider

    Heute auch eine Mail von Adobe erhalten – Ich sage auch Tschüss. Ich arbeite eh schon länger mit den Affinity-Programmen. Kann ich nur empfehlen.

    1. Hallo Kai-Uwe,

      wenn man die Creative Cloud vor allem für Photoshop, Grafikdesign und / oder Desktop Publishing nutzt, dann kann sich ein Umstieg auf die Affinity Apps echt lohnen. Ich nutze Affinity Photo schon seit Jahren und bin zufrieden.

      MfG
      Johannes

  2. Danke für diesen megaschnell erstellten Artikel. Ich habe mich heute morgen ebenfalls über genau diese email seitens Adobe erschrocken. Dann wird es wohl auch noch einigen anderen so ergehen. Bleibt auch mir erstmal nur die Kündigung. Ich denke, ich schaue mal bei Serif (Affinity V2) vorbei.

    1. Hallo Adrion,

      ja, schau mal bei Serif vorbei. Ich kann die Affinity Apps auf jeden Fall empfehlen (auch wenn man sich ein bisschen umgewöhnen muss).

      MfG
      Johannes

  3. P.S.: als Ergänzung zu meinem obigen Kommentar. An alle, die jetzt davon betroffen sind und kündigen: denkt bitte daran, eventuell noch vorhandene ‘Plan Credits’, also die Kreditpunkte für Audio-, Video-, Bild-Lizenzen vor der Kündigung einzulösen. Die lizensierten Medien bzw. die Lizenzen sind auch nach der Kündigung weiterhin gültig (es sei denn dass für spezielle Lizenzierungen abweichende Regelungen galten/gelten). Die noch vorhandenen Kreditpunkte verfallen allerdings nach Ablauf/Kündigung des Abos.

    1. Hi,

      mich hat die E-Mail heute auch erreicht. Ist eine vorzeitige Beendigung des Abos möglich?
      Ich habe mich heute eingeloggt und Mein Abo storniert. Läuft aber im Dezember aus.

  4. Ich habe die Mail auch erhalten. Muss ich jetzt für das halbe Jahr diese 650 Euro noch nachzahlen? Ich habe das Abo auch jetzt gekündigt. Erwarten mich kosten?

    1. Hallo Leon,

      während des Kündigungsvorgangs hast du wahrscheinlich schon den Betrag gezahlt, der für die vorzeitige Kündigung fällig wird (falls es ein Jahreskonto war). Bei mir sah das so aus: Beitrag zur Creative-Cloud-Kündigung. Von einer Strafe hat Adobe meines Wissens nirgendwo etwas geschrieben. In der Mail ging es nur um die Umstellung des Abos auf den hiesigen Preis. Und beim Kündigungsvorgang nur um die Gebühr für die vorzeitige Beendigung.

      Kurzum: Du musst meines Wissens nach keine Nachzahlung fürchten. Alle anfallenden Kosten sollten beim Kündigungsvorgang kommuniziert worden sein.

      MfG
      Johannes

    2. Hi Leon,

      das gleiche Problem habe ich auch. Ich habe mit dem Support telefoniert. Du musst dein Abo kündigen, dann werden die keine weitere Gebühren angerechnet. Du kannst Adobe weiterhin nutzen, bis das Abo ausläuft.

      Wenn du dir unsicher sein solltest, dann log dich auf der deutschen sein ein, klicke unten rechts auf das Chat-Icon. Schilder dein Problem und schreib. Irgendwann werden die mehrere Optionen angezeigt. Wähle dann Abo / Rechnung (so war es bei mir). Dann wählst du aus, dass du das anliegen telefonisch klären möchtest. Innerhalb der nächsten 5 – 10 Minuten wirst du angerufen.

  5. Hallo Johannes,

    vielen Dank für die Antwort! Bei der Kündigung habe ich nichts von einer Gebühr gesehen. Mein Abo läuft jetzt im Juni aus. Hab ich was falsch gemacht? Bin genau nach deiner Anleitung gegangen.

    Viele Grüße
    Leon

    1. Hallo Leon,

      ich kann da leider keine Ferndiagnose stellen, was du anders gemacht hast. Aber wenn das Abo erst im Juni ausläuft, hast du wahrscheinlich nur das Jahresabo nicht verlängert – also nicht das laufende Abo vorzeitig beendet.

      Ich kann mir vorstellen, dass da nun die in der E-Mail angekündigte Preiserhöhung greift und du ab dem nächsten Monat mehr zahlen musst.

      Vielleicht findest du noch eine Option, das Abo sofort zu beenden. Da müsste es ja noch die eine oder andere Möglichkeit in der Abo-Übersicht geben. Helfen kann ich leider nicht; ich habe mittlerweile mein Adobe-Konto gelöscht und keinen Einblick mehr auf die Account-Optionen.

      MfG
      Johannes

  6. Mich hat’s auch erwischt. Da ich mein Abo aber erst im November abgeschlossen habe, müsste ich nun 858,60 Türkische Lira bei vorzeitiger Beendigung zahlen.
    Aber es steht ja auch da – “Wenn Sie nichts unternehmen, beginnt Ihr neues Abonnement innerhalb der nächsten 30 Tage. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, das Abonnement zu kündigen und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.”

    Also wäre es ja klüger, den Wechsel auf das neue Abo abzuwarten und dann innerhalb von 14 Tagen zu kündigen um eine vollständige Rückerstattung des ersten Monats zu erhalten – oder?

    1. Hallo Frido,

      ja, das stimmt. Ich selber wollte es nicht drauf ankommen lassen und habe lieber die paar Euro (zugegeben, es waren weniger als bei dir) gezahlt anstatt mich dann mit möglichen Problemen der Rückerstattung herumschlagen zu müssen.

      Würde mich aber freuen, wenn du nach der Abo-Umstellung und Rückerstattung noch einmal einen Kommentar mit dem entsprechenden Ablauf dalässt. Dann haben wir mit dem Beitrag und den verschiedenen Erfahrungsberichten darunter ein komplettes Bild :)

      MfG
      Johannes

  7. Hallo, habe auch die Mail leider erhalten, habe im Oktober 2023 ein Jahresabo abgeschlossen wo ich den vollen Betrag im Voraus bezahlt habe. Nun hab ich mein Abo gekündigt, wie in deiner Anleitung, habe nun eine Mail erhalten das mein Account mit Oktober 2024 ausläuft.
    Muss ich jetzt noch was beachten oder noch Kosten befürchten ?

    1. Hallo Sergen,

      da ich auch nur ein User bin und keine weiteren Einblicke als die bisher schon aufgezeigten habe, kann ich dir da keine genaue Antwort geben. Du kannst dich aber an den Adobe-Support wenden. Dort sollte man dir eine gehaltvollere Auskunft geben können.

      MfG
      Johannes

  8. Hallo,
    bei mir steht dass die nächste Zahlung am 13. März fällig ist, jedoch in ₺190,80, obwohl die bekannte Email von Adobe kam, dass ab 30 Tage, d.h. am 9. März der Preis sich ändern wird.

    Ich würde eher empfehlen abzuwarten! (Man hat ja 14 Tage Rückgaberecht ab Änderung des Preises)

    Ist bei jemanden der Tag X schon eingetreten? Wäre interessant zu wissen ob Adobe da tatsächlich durchzieht. Bislang ist im System noch nichts geändert worden.

    Beste Grüße

  9. … bei mir hat es so funktioniert. Gestern wurde der Wechsel von einem türkischen Abo auf eine deutsches Abo von Adobe vollzogen.
    Erst wurden ca. 5,- Euro für den März abgebucht, dann von Adobe das türkische Abo gekündigt, dann das deutsche Abo von Adobe angelegt und die 66,- Euro abgebucht.
    Ich habe dann das deutsche Abo gekündigt und zuerst wurden die 5,- Euro erstattet und heute morgen die 66,- Euro.

    Übrigens hat Adobe mir bei der Kündigung des deutschen Abos angeboten, die Cloud für 29,99 Euro + MwSt. im ersten Jahr zu behalten. Das habe ich aber abgelehnt, weil ich schon ein Abo habe.
    Das lief nämlich im November aus und ich sollte dann 66,- Euro/Monat zahlen. Da habe ich das mit dem türkischen Abo auf den Namen meiner Frau probiert. Als dass ging, habe ich mein Abo gekündigt (ohne günstige Angebote zu bekommen). Als ich jetzt mein altes Abo wieder reaktiviert habe, wurden mir auch die 29,99 Euro + MwSt. für ein Jahr angeboten.

    Da ich beruflich mit der Cloud arbeite und es wegen Datenaustausch mit meinen Kunden keine Alternative dazu gibt, ist das ein gutes Angebot für mich. Ich gehe also mit einem positiven Fazit aus dem “Experiment” raus ;-)

  10. So kommt es, dass du solche cleveren Umgehungslösungen bekannt machst :/.
    Es hat 8 Jahre lang funktioniert, niemand hat sich beschwert. Die Leute fingen an, es bekannt zu machen und jetzt haben wir die Ergebnisse.
    Nichts als Dank an den Autor…

    1. Danke für die Kritik. Es gab auch schon einige Videos darüber und ich bin der Meinung, dass nicht nur einzelne Leute von solchen Lösungen profitieren sollten. Wenn Adobe das dann merkt und dagegen etwas macht, ist das ärgerlich, aber ich finde es nicht in Ordnung, wenn nur wenige von solchen Tipps profitieren.

  11. Mein Abo hätte am 22.03. verlängert werden sollen. Ich kann auch keine Zahlung mehr tätigen oder mein Account löschen / kündigen. Eine Kreditkarte wird hier bei der Bezahlung auch nicht mehr akzeptiert.
    Irgendjemand die gleiche erfahren gemacht?

    Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht mehr, ob ich den Account einfach so verweilen lassen soll oder ob ich aktiv werden muss… oh man. Die Infomail ist bei mir total untergegangen ._.-

  12. Hallo! i
    Ich habe dieselbe Nachricht von Adobe erhalten, allerdings im Januar 2024. Gibt es irgendwelche Informationen darüber, wie man das türkische Konto über VPN benutzt und ob es funktioniert? Oder wie sieht es aus, wenn ich für das ganze Jahr im Voraus bezahle?
    Mit freundlichen Grüßen und wenn es möglich ist, antworte bitte :)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •