Matratzensauger und Milbensauger: Test-Meinung und Tipps

Matratzensauger oder Milbensauger sind dafür gedacht, die Matratze abzusaugen und sie von Milben, Milbenkot, Hautschuppen, Haaren, Flusen und so weiter zu befreien. Einige Milbensauger haben ein besonderes Feature: neben speziellen Düsen und einer extra Einstellung für sanftes Absaugen haben sie eine Lampe für UV-Licht verbaut. Ob dieses Licht aber wirklich Milben abtötet, das ist nirgends bestätigt. Deshalb lasse ich die Staubsauger mit Licht im Folgenden mal außen vor. Dafür sollen Modelle vorgestellt werden, die von Stiftung Warentest getestet und im Magazin Test vorgestellt wurden.

Milbensauger, Matratzensauger, Staubsauger, Allergiker, Test

Staubsauger für die Matratze: Speziellen Milbensauger kaufen?

Wenn ihr eure Matratze zuhause oder mehrere Matratzen im Hotel, Hostel bzw. in eurer Airbnb-Wohnung absaugen wollt, dann braucht ihr nicht unbedingt einen speziellen Milbensauger, wie sie für Allergiker vermarktet werden. Schon gar nicht einen mit Vibration, die angeblich festgelegene Partikel auflockert. Dafür könnt ihr auch einfach zwei-drei Mal auf die Matratze klopfen. Wenn ihr dann Milben, Milbenkot, Flusen, Hautschuppen und Co. aufsaugen wollt, dann geht ihr mit einem Staubsauger folgendermaßen vor:

  • Nehmt die reguläre Düse ab und setzt eine saubere Düse ohne Borsten oder Kamm auf – Bürste oder Kamm würden die Fasern und Nähte kaputt machen
  • Regelt die Saugleistung herunter, denn zu viel Power leiert euch den Matratzenüberzug aus
  • Saugt nicht nur in eine Richtung, sondern von links nach rechts, von rechts nach links und nochmal von oben nach unten – so löst ihr Festgelegenes aus den Fasern
  • Drückt nur so fest auf, dass eine Saugleistung gegeben ist, ihr aber nicht die Düse bis zum Matratzenkern befördert

Allergie gegen Hausstaubmilben

Seit dem 13. April 2017 ist ein Allergieinformationsdienst online, der durch die Zusammenarbeit des Helmholtz Zentrums in München mit dem Bundesministerium für Gesundheit gestartet wurde. Das Portal findet ihr unter allergieinformationsdienst.de. Auch Infos zur Allergie gegen Hausstaubmilben werden dort umfangreich aufgearbeitet.

Staubsauger, die laut Test empfehlenswert sind

Kommen wir nun zur Stiftung Warentest und den in der Zeitschrift Test empfohlenen Staubsaugern. Ich beziehe mich im Folgenden auf die Ausgaben 2/2016 und 5/2016. Im erstgenannten Heft wurden vor allem kabellose Akku-Staubsauger getestet. Diese haben aber nicht überzeugt und würden sicher auf einer Matratze oder gar auf mehreren Matratzen nacheinander nur kleine Mengen des tatsächlichen Anteils von Milben, Staub, Haaren usw. aufsaugen. Für Allergiker also Blödsinn. Lediglich der Miele Swing H1 Ecoline Plus konnte mit der Note 2,6 als befriedigend abschneiden.

Schauen wir also lieber auf die kabelgebundenen Staubsauger aus dem zweitgenannten Heft. Egal ob Allergiker oder nicht, Matratzen oder Fußboden: der Sauger sollte ordentlich sauber machen. Schauen wir mal, welche Sauger sich auch als Milbensauger eignen würden – im fünften Heft des letzten Jahres hat Test nämlich den Fokus auf Staubsauger mit verschiedenen Düsen gelegt:

StaubsaugerDüsen / FeaturesTest-NotePreis (Juni 2017)Bei Amazon kaufen
Siemens Z 7.0 VSZ7330Polsterdüse, AllergyPlus Filter für AllergikerGut (1,8) – Sehr gute Faseraufnahme von Polstern149 Eurohier
Miele Complete C3 SGSH1Drei Zusatzdüsen, AirClean Plus FilterGut (2,1) – Gute Aufnahme von Fasern239 Eurohier

Im Grunde sind es nur zwei Staubsauger, die laut Test auch als Milbensauger taugen würden. Denn auf dem dritten Platz mit einer Note von 2,2 war zwar der Fakir Prestige 2105, dieser bringt aber keine passende Düse für das Absaugen von Polstern, speziell für die Matratze, mit.

Milbensauger kaufen: Matratzensauger bei Amazon bestellen

Für Matratzensauger bzw. Matratzenstaubsauger, die für Allergiker auch Milben und Hautschuppen entfernen, gibt es keinen richtigen Test von Stiftung Warentest. Dafür gibt es aber Bestseller-Listen für Matratzensauger und Milbensauger bei Amazon. Meist handelt es sich dabei um Handstaubsauger. Findet ihr in den folgenden Übersichten einen Handstaubsauger, dann achtet darauf, dass er schnurbetrieben ist. Wie oben schon erwähnt: Akku-Sauger taugen nichts.

Hier als erstes die Bestseller-Liste für Matratzensauger:

Und hier die Top 5 der als Milbensauger deklarierten Artikel:

Meine Lösung: Ein neuer Aufsatz für meinen Dyson V8 Absolute

Ich habe mich selbst einige Wochen mit dem Thema Matratzen- und Milbensauger rumgeschlagen und war kurz davor einen expliziten Matratzensauger zu kaufen, da kam mir die Idee, dass ich doch meinen Dyson V8 Absolute Akkusauger nehmen könnte. Der hat zwar kein UV-Licht zum Abstöten von Milben, aber er ist laut einem Testbericht von Stiftung Warentest so gut im Saugen, dass er sogar bei den kabelgebundenen Bodenstaubsaugern in den Top 3 gelandet ist.

Der einzige Grund, warum man vielleicht nicht mit dem Dyson sein Bett absaugen möchte, ist die Tatsache, dass ich mit dem Gerät auch hin und wieder die Fußmatte vor der Haustüre sauge, auf der meine Katzen gerne mal ihr Abendessen (halbe Mäuse oder ähnliches) ablegen. Das ist mir dann doch zu unhygienisch.

Gönnt man dem Dyson V8 Absolute eine Ersatz-Turbobürste nur für das Bett, hat man einen sehr leistungsstarken Matratzensauger (Foto: Sir Apfelot).

Gönnt man dem Dyson V8 Absolute eine Ersatz-Turbobürste nur für das Bett, hat man einen sehr leistungsstarken Matratzensauger (Foto: Sir Apfelot).

Mir kam dann die Idee, dass ich mir vielleicht einfach einen neuen Bürstenaufsatz kaufe und diesen dann ab sofort nur für das Bett bzw. die Matratzen verwende. Damit ist der Hygiene genüge getan und ich benötige keinen komplett neuen Staubsauger. Der Dyson V8 Absolute arbeitet mit einer Turbobürste, die wirklich viel Schmutz rausholt. Bei meinem ersten Saugen war ich fasziniert und erschrocken zugleich, was man da zutage befördert.

Unglaublich, aber wahr: Alles, was man im Behälter des Dyson sieht, hat er nur aus einem Doppelbett geholt (Fotos: Sir Apfelot).

Unglaublich, aber wahr: Alles, was man im Behälter des Dyson sieht, hat er nur aus einem Doppelbett geholt (Fotos: Sir Apfelot).

Auf dem Foto seht ihr das Ergebnis, das beim Absaugen von den Bettbezügen und der Matratze heraus kam. Der Behälter war vorher leer. Ich sauge das Bett nun im Abstand von 3 bis 4 Wochen immer wieder neu ab und es ist jetzt immer soviel Hausstaub im Behälter zu finden, wie ihr auf dem Foto seht. Das bestärkt wieder die Meldung, die ich letztens gehört habe: Der Mensch ist die größte Staubquelle im Haushalt.

Ein Haufen Hausstaub: Die Katzenhaare kann ich mir erklären, aber mit der Menge an Staub hätte ich nicht gerechnet.

Ein Haufen Hausstaub: Die Katzenhaare kann ich mir erklären, aber mit der Menge an Staub hätte ich nicht gerechnet.

Wer gerade noch einen guten Akkusauger sucht und bereit ist, für Qualität etwas tiefer in die Tasche zu greifen, der sollte sich den Dyson V8 Absolute holen und dazu die darunter verlinkte, elektrische Ersatzbürste. Mit diesem Team kann man den Hausstaubmilben und deren Hinterlassenschafen wirklich den Krieg ansagen. Auf die noch teureren Dyson V10 und V11 Absolute passt die verlinkte Ersatzbürste ebenfalls.

112,15 EUR
Dyson V8 Absolute beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. 3 Elektrobürsten mit Direktantrieb...
917 Bewertungen
Dyson V8 Absolute beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. 3 Elektrobürsten mit Direktantrieb...
  • Vom Boden bis zur Decke - und für alles dazwischen: Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson überzeugt durch...
  • Dank der Elektrobürsten mit Direktantrieb bzw. Softwalze ist der Akkustaubsauger von Dyson sowohl als Teppichkehrer als...
  • Der Bürststaubsauger ermöglicht die Aufnahme von mikroskopisch kleinen Staub-Partikeln dank 2 Tier Radial Cyclone...
Dyson V8 Animal Absolute Kabelloser Staubsauger Turbine Bodenwerkzeug
  • Dyson V8 Akku-Staubsauger Hauptturbinen-Werkzeug
  • Passend für Modelle: V8 Absolute Serie, V8 Animal Series
  • Original Dyson-Ersatzteil

Zusammenfassung zum Thema

Braucht man einen speziellen Matratzensauger oder Milbensauger im Haushalt? Nicht wirklich. Die Handstaubsauger, welche für die Matratze und gegen Milben vermarktet werden, können jedoch ein schnelleres Arbeiten ermöglichen, wenn ihr beispielsweise einen Matratzensauger fürs Hotel oder euer B&B sucht. Ob das UV-Licht einiger Sauger für Allergiker wirklich Vorteile bringt, das ist fraglich. In einem Test der Stiftung Warentest habe ich gelesen, dass man minutenlang auf einer Stelle hin und her fahren müsste, damit das UV-Licht einen signifikaten Teil der Milben töten würde. Das macht kein Mensch beim Saugen.

Im Zweifelsfall kann für einzelne Matratzen und das Absaugen ab und an auch ein Bodenstaubsauger mit einer sauberen Ersatzdüse und einer regelbaren Leistung ausreichen. Der von mir genannte Dyson V8 hat eine „schwächere“ Saugstufe, die sich perfekt für Bettbezüge eignet. Diese werden nicht eingezogen und trotzdem holt die elektrisch betriebene Turbobürste jeden Menge Staub (und sicher auch Milben!) aus den Betten.

Was meint ihr? Lasst gern einen Kommentar und eure Erfahrungen mit diesem Thema da 😉

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.