Was ist dasd und warum läuft dieser Prozess auf meinem Mac?

Habt ihr am Apple Mac mit einem Blick in die Aktivitätsanzeige den Prozess „dasd“ ausfindig gemacht, dann fragt ihr euch vielleicht, was es damit auf sich hat. Warum läuft dieser Prozess unter macOS und welchen Zweck erfüllt er? Nun, die erste gute Nachricht ist: es handelt sich nicht um Schadsoftware. Vielmehr ist dasd ein von macOS für das einwandfreie Funktionieren benötigter Hintergrundprozess.

Unter macOS am Apple Mac gibt es den dasd-Prozess. Das ist ein Daemon, dessen voller Name "Duet Activity Scheduler" lautet. Doch welche Aufgaben erfüllt er? Hier bekommt ihr einen Einblick.
Unter macOS am Apple Mac gibt es den dasd-Prozess. Das ist ein Daemon, dessen voller Name “Duet Activity Scheduler” lautet. Doch welche Aufgaben erfüllt er? Hier bekommt ihr einen Einblick.

Der dasd Prozess am Mac: Daemon für geplante Hintergrundaktivitäten

Schauen wir uns für die Entschlüsselung dieses macOS-Prozesses erstmal seinen Namen an. Hier handelt es sich um eine Abkürzung – „das“ steht für „Duet Activity Scheduler“. Das „d“ am Ende des Prozessnamens steht für „Daemon“. Dabei handelt es sich um einen automatisch gestarteten und automatisch agierenden Hintergrundprozess, der als Mensch-Maschine-Schnittstelle die Nutzung des Computers ermöglicht und vereinfacht. Mehr dazu hier: Was ist ein Daemon?

Zurück zum Duet Activity Scheduler. Der dasd-Hintergrundprozess kümmert sich um eine Liste von über 70 Elementen, Prozessen, Skripten und dergleichen. Er überprüft regelmäßig, ob diese richtig laufen bzw. nach bestimmten Kriterien laufen müssten. Denn einige der Prozesse werden nur unter bestimmten Gegebenheiten ausgeführt. Hierbei kommt auch das Centralized Task Scheduling (CTS) zum Einsatz, eine Art Arbeitsplan, der Zeiträume vorgibt, in denen bestimmte Dinge passieren müssen. Mehr zur Zeitplanung am Mac gibt’s hier: Zeitplanung für Prozesse – Was sind Cron, Anacron, Systemd und Launchd?

Erklärung von Leuten, die es besser wissen

Die obigen zwei Absätze zum dasd-Prozess unter macOS sollen nur als stark vereinfachte Einführung ins Thema dienen. Es gibt Leute, die sich wesentlich besser mit der Thematik auskennen als ich. Und diese können sie auch besser, ausführlicher sowie sachgemäßer erklären. Deshalb möchte ich euch an dieser Stelle den BeitragHow macOS runs background activities: 1 From within an app“ von Howard Oakley im The Eclectic Light Company Blog empfehlen. Dieser ist zwar von 2017; der Duet Activity Scheduler wird darin aber immer noch passend beschrieben. Der Beitrag enthält Diagramme und Schemata für das bessere Verständnis.

Mac-Problem: dasd mit hoher CPU- / RAM-Last

Wie die vielen anderen Daemons auch, so sollte dasd eigentlich problemlos laufen und im Hintergrund ohne jedes Aufsehen seinen Job machen. Probleme wie eine hohe CPU-Last, das Ausreizen des Arbeitsspeichers (RAM) oder dergleichen sind äußerst selten. Sollte es dennoch mal dazu kommen, dann ist der Grund nicht direkt bei dasd zu suchen, sondern bei anderen Hintergrund- und App-Prozessen. Funktionieren diese nicht richtig und murksen in der Zeitplanung von macOS herum, kann sich das bei dasd und anderen Zeitplanern negativ auswirken. Beendet also alle Prozesse, die neben dasd eine hohe Last verursachen bzw. startet den Mac einmal neu, um das Problem zu lösen.

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

1 Kommentar zu „Was ist dasd und warum läuft dieser Prozess auf meinem Mac?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •