AirPlay: Was es bietet und Alternativen dazu

AirPlay ist ein Übertragungsstandard, der von Apple entwickelt wurde, um Musik, Videos oder andere Inhalte an einen AppleTV oder airplayfähige Geräte zu senden. Damit kann man seine Musik von iPhone oder iPod auf einen airplayfähigen Verstärker senden oder seine Filme am iPhone abspielen und am HD-Fernseher anschauen, wenn dieser mit einem Apple-TV verbunden ist.

Airplay-Mirroring – perfekt für Games oder Präsentationen

airplay-logoDas Feature Airplay Mirroring ist besonders spannend für Leute, die gerne auf ihrem iPhone oder iPad spielen und das Spielgeschehen dabei auf ihrem HD-TV sehen möchten. Aber auch für Business-Präsentationen kann man so ganz bequem seine Keynote am iPhone abspielen und das Bild über einen Beamer mit Apple-TV vor hunderten von Leuten an die Wand werfen. Alles was der Bildschirm am iPhone, iPad, iPod, Mac oder MacBook zeigt, kann auch an ein Airplay-Gerät geschickt werden und so ganz groß präsentiert werden.

Airplay Lautsprecher oder Sonos-System?

Besonders beliebt sind Audiogeräte, die Aktivlautsprecher oder Verstärker, die Airplay unterstützen. Damit kann man seine Musik problemlos von jedem iOS System, das im WLAN integriert ist, in dem Raum abspielen, in dem man sich gerade aufhält.

Ein anderer propretärer Ansatz dazu ist das System von Sonos, das sein eigenes Netz zwischen den Sonos-Lautsprechern aufspannt und nur mit einem Lautsprecher eine Verbindung zu WLAN benötigt. Die Vor- und Nachteile, die Sonos bzw. Airplay bietet, werde ich in einem gesonderten Beitrag vorstellen.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

11 Kommentare

  1. martino sagt:

    Hallo zusammen ?
    ich bin relativ neu in der iMac-Welt und habe mir einen gebrauchten iMac gekauft um ihn mit meinem AppleTV zu verbinden. Leider klappt es nicht.
    Bis lang habe ich immer von meinem iPhone bzw. iPad direkt auf die AppleTV gestreamt und jetzt möchte ich es auch das Bild vom iMac auf den Fernseher bringen.

    Das ist die Ausstattung:
    Gerät: iMac (27 Zoll, Ende 2009)
    OS: macOS Sierra ist 10.12.3 (16D32)
    Prozessor: 3,06 GHz Intel Core 2 Duo
    Speicher: 16 GB 1067 MHz DDR3
    Grafikkarte: ATI Radeon HD 4670 256 MB

    Weiß jemand von euch Rat?

    PS: Über iTunes kann ich auf den Fernseher streamen, aber ich möchte auch andere Inhalte, wie Browser, Tabellen etc. auf dem TV ansehen können, wie ich es bereits vom iPhone gewohnt bin.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Martino! Ja, das geht. Über „Systemeinstellungen“ -> „Monitor“ und dann unten im Auswahlfeld „Airplay-Monitor“ kannst du deinen Apple TV auswählen.

      • Martino sagt:

        Hallo Sir, leider habe ich diese Funktion nicht.
        Lediglich ein Kästchen „Sync-optionen bei Verfügbarkeit in der Menüleiste anzeigen“ wenn ich dort den Hacken setze, kann ich erkennen, dass ich in der oberen rechten Ecke einige Symbole (z.B. WLAN, bluetooth, Dropbox) kurzfristig verschieben und dann aber direkt wieder an ihre alte Position springe. Der für den Augenblick einer Sekunde entstandene freie Raum wird in dieser Zeit auch nicht gefüllt.
        ansonsten kann ich nur bei diesem Reiter nur „Standardauflösung für Monitor“ und/oder „Skaliert“ einstellen.
        Daneben gibt es noch einen weiteren Reiter „Farben“

        In der ganzen Zeit ist der AppelTV auch immer an.
        Zu Beginn und auch jetzt am Schluss versuche mache ich einen erneuten AirPlay-Streamversuch mit meinem iPhone6 durchgeführt. Klappt ohne Probleme.

        Ich weiss wirklich nicht mehr weiter.

        Ach ja, auch wenn ich es bezweifeln möchte das es daran liegt, da es mit dem iPhone bzw. iPadmini auch ohne Probleme klappt, möchte ich dennoch erwähnen. – Mein AppleTV ist 3rd Generation.

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Martino! Ja, dieses Kästchen in der Menüleiste würde auch den Job machen. Bei mir habe ich das auch eingeblendet und wenn ich es anklicke, erscheint dort gleich „Airplay auf:“ und darunter „Apple TV4“. Ich hatte bis vor kurzem auch noch den ATV 3. Hat genauso geklappt. Das einzige, was mir noch einfallen würde: Wenn du mit dem Mac in einem anderen WLAN bist, findet er den Apple TV nicht. Aber ich nehme an, das ist bei dir nicht der Fall… da ja iTunes Airplay funktioniert. Bin etwas ratlos, was es noch sein könnte. 🙁

          • Martino sagt:

            Hallo Sir,
            Danke dir deine Rückmeldung.
            Es ist tatsächlich das gleiche WLAN angeschlossen, da wie du selbst sagst, der Stream über iTunes funktioniert. In iTunes ist ja auch ein separater Button dafür.
            Hmmm!?

            Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee oder Erfahrungen mit so einem Problem??? – wäre für jeden Beitrag dankbar.

            VG, Martino

  2. Martino sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe mich mit meinem Problem mal an den Apple-Support gewendet und erfahren, dass diese Funktion erst mit einem Mac Mitte 2011 oder jünger möglich ist.
    Dazu habe ich diesen Artikel „Mit AirPlay Videos vom Mac auf einem HD-Fernseher wiedergeben (Voraussetzungen für die Verwendung von AirPlay)“ zugesendet bekommen ( https://support.apple.com/de-de/HT201343 )

    Falls von euch jemand eine Idee hat wie man es anderes hinbekommen kann (Zusatzgerät o.Ä.), wäre ich wirklich sehr dankbar dafür. Da die Streamingfunktion einer der Hauptgründe war mir nun doch einen Mac anzuschaffen (und für einen neueren reicht es leider nicht) ist mir sehr daran gelegen, diese Funktion nutzen zu können. Und mir geht es dabei hauptsächlich um das Streamen des gesamten Bildschirms, nicht nur von YouTube-Video oder iTunes-Inhalten, denn das funktioniert.

    Vielen Dank und liebe Grüße.
    Martino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.