AirPods 2 einrichten – so verbindet man die AirPods mit iPhone, iPad oder Mac

Auch wenn es ganz einfach ist: Hier eine kurze Anelitung, wie man die AirPods 1 und 2 einrichtet (Foto: Sir Apfelot).

Ich weiss, es gibt Dinge, für die man eigentlich keine Anleitung benötigt, weil sie so einfach sind. Aber nachdem ich eben meine neuen AirPods 2 in der Hand hatte und tatsächlich nicht wusste, ob ich nun über das Bluetooth-Menü gehen muss, um sie mit dem iPhone zu verbinden, war mir klar: Hier muss doch eine Anleitung her – auch wenn sie sehr kurz wird. 😀

Auch wenn es ganz einfach ist: Hier eine kurze Anelitung, wie man die AirPods 1 und 2 einrichtet (Foto: Sir Apfelot).

Auch wenn es ganz einfach ist: Hier eine kurze Anleitung, wie man die AirPods 1 und 2 einrichtet (Foto: Sir Apfelot).

Einrichtung mit iPhone oder iPad

Vergesst alles, was ihr bisher mit Bluetooth-Kopfhörern veranstaltet habt. Die AirPods sind mal wieder echt „apple-like“ bei der Einrichtung:

  1. iPhone/iPad (kann gesperrt sein) auf den Tisch legen
  2. AirPods (1. oder 2. Gen) direkt daneben legen und das Case öffnen
  3. auf dem iPad bzw. iPhone erscheint eine Animation (siehe Foto oben!) und ihr müsst nur noch „Verbinden“ drücken. Fertig!

Nach dem Verbinden wird euch der aktuelle Ladestand von Case und AirPods angezeigt und ihr könnt loslegen.

iCloud installiert die AirPods auf allen anderen Geräten

Der Clou (ebenfalls wieder typisch Apple und ein guter Grund, die iCloud zu nutzen): Wenn man die AirPods an einem Gerät installiert hat, kümmert sich die iCloud um die Einrichtung auf allen anderen iOS- und macOS-Geräten, die ihr mit der gleichen Apple-ID verwendet.

Das heißt, nach dieser Mini-Einrichtung, die oben erklärt ist, waren die neuen AirPods bei mir sofort an allen iPads und auch an meinen beiden MacBooks verfügbar. So einfach kann Technik sein. Danke Apple! 😀

AirPods NUR auf dem Mac installieren

Etwas anders sieht es aus, wenn man keinen iCloud-Account verwendet und die AirPods zum Beispiel nur an einem Mac (MacBook Pro/Air, MacMini, iMac oder Mac Pro) nutzen möchte. In dem Fall muss man tatsächlich den Weg über die Bluetooth-Einstellungen gehen.

An Mac-Modellen werden die AirPods wie andere Bluetooth-Kopfhörer auch über die Systemeinstellungen (Bluetooth) hinzugefügt.

An Mac-Modellen werden die AirPods wie andere Bluetooth-Kopfhörer auch über die Systemeinstellungen (Bluetooth) hinzugefügt.

Im Einzelnen funktioniert das wie folgt:

  1. Apfel-Menü > Systemeinstellungen > Blueooth (muss eingeschaltet sein!)
  2. AirPods sollten im Case sein und der Deckel des Case wird geöffnet.
  3. Auf der Rückseite des AirPods-Case drückt man ca. 3 Sekunden die Setup-Taste, bis die LED auf der Vorderseite des Ladecase weiß blinkt.
  4. Nun sollten die AirPods in der Geräteliste unter Bluetooth am Mac zu finden sein.
  5. Ein Klick auf „Verbinden“ koppelt die AirPods mit dem Mac.

Ich wünsche euch viel Spaß mit den kleinen Kopfhörern. Sie sind wirklich super-praktisch und es gibt in Kürze einen Testbericht zu der neuen, zweiten Generation, die gerade erschienen ist.

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.