Apple AirPods Max Case – die beste Tasche für die Premium-Over-Ears

AirPods Max Case von co2CREA

Die AirPods Max sind mit Abstand die besten Over-Ear-Kopfhörer, die ich bisher auf den Ohren hatte. Hier findest du einen ausführlichen Testbericht zu den AirPods Max, den ich erst vor ein paar Tagen geschrieben habe.

Während ich im Test noch sicher war, dass ich mir die AirPods Max von Apple nicht kaufe, sondern nur für den Test leihe, sieht die Welt heute schon anders aus. Ich habe sie mir kurzerhand beim Elektronikhandel bestellt, da ich andere Over-Ears einfach nicht mehr gut finden konnte. Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Beitrag.

AirPods Max günstig kaufen?

Nur für den Fall, dass ihr euch die AirPods Max eventuell auch holen möchtet, kann ich euch diesen Link zu Idealo ans Herz legen. Damit findet ihr die preiswertesten Angebote im Netz. Ich habe die AirPods Max auf diesem Weg über 170 Euro günstiger bekommen (im Vergleich zum Preis von Apple selbst).

Das Case der AirPods Max ist vielleicht vom der Funktion her durchdacht, aber ich finde es optisch wenig gelungen – und dazu schützt es den Kopfbügel in keinster Weise.

Das Smart Case von Apple, das man zu den AirPods Max erhält, ist weder besonders hübsch, noch schützt es die Kopfhörer gut (Foto: Sir Apfelot).

Alternative zu Apple AirPods Max Smart Case

Seid ehrlich – das Smart Case, das Apple zu den AirPods Max dazu liefert, ist doch schlicht und ergreifend funktionslos und sieht dazu noch sehr bescheiden aus. Ich muss immer an eine potthässliche Designer-Handtasche denken, wenn ich das Ding sehe.

Die Schutzfunktion ist auch nur bedingt gegeben, da das Case tatsächlich nur die Ohrmuscheln abdeckt und den Kopfbügel komplett frei lässt.

Es muss also eine Alternative zum Smart Case her – und zwar eine, die die AirPods Max beim Transport gut schützt und dazu die „smarte“ Funktion hat, dass sich beim Verstauen der Kopfhörer auch die Energiesparfunktion aktiviert.

Die AirPods Max Tasche von co2CREA ist optisch ansprechender als das Apple Smart Case und es bietet sogar mehr Schutz für die Kopfhörer (Foto: Amazon).

Die AirPods Max Tasche von co2CREA ist optisch ansprechender als das Apple Smart Case und es bietet sogar mehr Schutz für die Kopfhörer (Foto: Amazon).

AirPods Max Transporttasche von co2CREA

Die beste Transporttasche, die ich als Alternative zum Apple Smart Case finden konnte, ist aus meiner Sicht die AirPods Max Tasche von co2CREA. Sie kostet zwar rund 40 Euro, aber wenn man sich einen Kopfhörer holt, der locker das 10-fache davon kostet, dann sollte man am Case nicht sparen.

Das Hardcase schützt dabei nicht nur vor mechanischer Belastung, sondern auch vor Flüssigkeiten, Staub und Schmutz. Es ist zwar durch den Reißverschluss nicht komplett wasserdicht, aber einen Regenschauer hält es leicht von den AirPods Max ab.

Dazu bietet es im Inneren auch noch genug Platz für Ladekabel und ein kleines Netzteil. Und wer unbedingt möchte, kann sogar das seltsame Smart Case von Apple in das co2CREA packen.

In der co2CREA Tasche ist noch genug Platz, um auch Ladekabel, Smart Case und Netzteil unterzubringen.

In der co2CREA Tasche ist noch genug Platz, um auch Ladekabel, Smart Case und Netzteil unterzubringen.

Verschiedene Farboptionen verfügbar

Da man die AirPods Max auch in diverse Farben erhält, kann man sich die co2CREA Tasche ebenfalls in den Optionen Rot, Blau, Schwarz und Hellgrau holen. Eine grüne Variante gibt es leider nicht. Ich persönlich finde aber sowieso die hellgraue und die schwarze Variante am schönsten.



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.