Amazon Kindle Unlimited – Kosten, Vorteile, Nachteile und Kündigung

Kindle Unlimited ist ein Service, der von Amazon angeboten wird. Es handelt sich hierbei um ein Abo-Modell zum Lesen von E-Books und Hören von Hörbüchern, des Weiteren werden ausgewählte eMagazine zur Verfügung gestellt. Um den Service nutzen zu können, wird ein Standard Amazon Konto benötigt, welches dann mit dem Kindle Unlimited Feature erweitert werden kann, und ein Gerät (z. B. Smartphone, Tablet oder Kindle eReader), welches ermöglicht E-Books zu lesen. Mit einem Abo erhält man Zugang zur vollständigen (unlimitierten) Bibliothek von Kindle Unlimited, und ähnlich wie in einer physischen Bibliothek werden Bücher ausgeliehen, um diese lesen zu können. Das heißt, man besitzt die Bücher in E-Book Form nicht, sondern erhält nur zeitliche begrenzt Zugriff auf dieses Buch – entweder solange man das Abo zahlt oder bis man es virtuell zurückgibt. Der Zugriffsschutz wird dabei über ein DRM (Digital Rights Management) realisiert, welches auch bei anderen virtuellen Gütern verwendet wird.

Wie viele Bücher kann ich gleichzeitig ausleihen?

Die Menge an E-Books, die man über Kindle Unlimited gleichzeitig ausleihen kann, ist begrenzt. Man kann maximal 10 E-Books zum gleichen Zeitpunkt ausleihen. Wenn man dann ein weiteres E-Book leihen möchte, muss man erst ein anderes Buch zurückgeben – dies lässt sich aber bequem erledigen, wenn man gerade das elfte Buch ausleihen möchte.

Auf der Webseite von Amazon klickt man in der Auswahl der Kategorien auf Kindle-Shop und dann auf den Kindle Unlimited Button. Damit landet man auf der Startseite, die man hier sieht.

Auf der Webseite von Amazon klickt man in der Auswahl der Kategorien auf Kindle-Shop und dann auf den Kindle Unlimited Button. Damit landet man auf der Startseite, die man hier sieht.

Filter: Nur in Kindle Unlimited suchen?

Es ist etwas umständlich, wenn man den kompletten Amazon Shop durchstöbert, um dann festzustellen, dass das gewünschte Buch nicht in Kindle Unlimited enthalten ist (zu diesem "Problem" mehr weiter unten). Wer sich die Literatursuche vereinfachen möchte, der findet aber über die Webseite von Amazon ein paar praktische Filter:

Wie viel kostet Kindle Unlimited?

Bei Kindle Unlimited handelt es sich um ein Abo-Model. Wie viele dieser Modelle bietet auch Amazon eine 30 Tage Testperiode an, in der man den vollen Umfang des Service nutzen kann und Zugriff auf alle Bücher, Magazine und Hörbücher hat. Nach 30 Tagen wird das Abo automatisch zahlungspflichtig, sofern das Abo nicht vor Ablauf der 30 Tage Frist gekündigt wird. Sofern man sich für ein Abo entscheidet, gibt es diverse Möglichkeiten und Angebote vonseiten Amazons. Ein Standard-Abo kostet 9,99 € im Monat, welches jederzeit kündbar ist.

Amazon bietet gelegentlich Aktionen an, in denen Abo-Deals angeboten werden, die sich zunächst preislich günstig für den Kunden auswirken können. Aber Achtung, denn hier kann es auch Abo-Fallen geben, die unter anderem durch längere Laufzeiten ungünstig für den Nutzer ausfallen. So kann insbesondere ein Vertrag abgeschlossen werden, welcher in Kombination mit einem Amazon-Prime-Abo gültig ist. Hier muss bedacht werden, dass auch Amazon Prime monatliche Kosten generiert, die sich dann mit den Kosten des Kindle Unlimited Service summieren.

Je nachdem, wie man Kindle Unlimited nutzen möchte, können weitere Kosten für die Anschaffung eines Kindle eReaders anfallen. Diese sind je nach Modell und Funktionen für um die 80 € (für die günstigen Modelle) und bis zu 250 € (für teure Modelle) zu haben.

Bestseller Nr. 1
Kindle, jetzt mit integriertem Frontlicht – mit Werbung – Schwarz
  • Mit dem verstellbaren Frontlicht können Sie stundenlang bequem lesen – drinnen und draußen, bei Tag und bei Nacht.
  • Eigens für das Lesen entwickelt, mit einem 167-ppi-Display ohne Spiegeleffekte. Lesen wie auf bedrucktem Papier, sogar...
  • Lesen ohne Ablenkung. Heben Sie Textstellen hervor, schlagen Sie Definitionen nach, übersetzen Sie Wörter und passen...
10,00 EURBestseller Nr. 2
Kindle Paperwhite Signature Essentials Bundle mit einem Kindle Paperwhite Signature Edition (32 GB |...
  • Dieses Bundle enthält den indle Paperwhite Signature Edition (32 GB | ohne Werbung), eine Amazon Lederhülle und einem...
  • Die Signature Edition bietet mehr – Alle Merkmale des Kindle Paperwhite plus kabellose Ladefunktion, Frontlicht mit...
  • Eigens für das Lesen entwickelt – Mit frontbündigem Design und einem 300 ppi-Display ohne Spiegeleffekte für das...

Kindle Unlimited auf Smartphone und Tablet nutzen

Für Handy und Tablet gibt es eine kostenlose App in den entsprechenden Stores zum Download. Hier muss lediglich die Software aktuell sein, was bei den meisten Smartphones, die maximal 5 Jahre alt sind, der Fall ist. Das Leseerlebnis ist meiner Meinung nach auf einem Kindle-Reader immer noch am besten. Dieser hat zwar nur ein Schwarz-Weiß-Display und hat auch nicht die Möglichkeit, andere Apps laufen zu lassen, aber er ist kleiner und leichter als ein Tablet und für die Augen ist das Lesen deutlich angenehmer als beim Lesen auf iPad oder iPhone.

Ein weiterer Vorteil des Kindle Readers ist die Akkulaufzeit. Während man bei Tablet oder Smartphone nach einigen Stunden schon wieder ans Ladekabel muss, arbeitet ein Kindle Reader deutlich stromsparender und kann viele Tage Lesezeit anbieten. Ich würde für Leseratten also immer einen Kindle Reader empfehlen.

Was sind Vor- und Nachteile?

Ein klarer Vorteil ist der Zugang zu einer riesigen Bibliothek von Büchern, sowie einer großen Auswahl von Zeitschriften und Hörbüchern. Des Weiteren sind E-Books gerade für Menschen, die viel unterwegs sind oder nur begrenzt Platz für Mitnahme von physischen Büchern haben, eine echte Bereicherung. Mit der zur Verfügung gestellten Kindle Unlimited App kann man sich Bücher und Zeitschriften direkt aufs Smartphone oder Tablet herunterladen und unterwegs genießen. Schöner ist es aber mit dem Kindle Reader.

Ein weiterer Kritikpunkt meinerseits an Kindle Unlimited ist die Auswahl. Als ich das Abo gebucht habe, bin ich davon ausgegangen, dass jedes Buch, das als Kindle-Ausgabe auf Amazon zu finden ist, auch in Kindle Unlimited angeboten wird. Das war allerdings ein Trugschluss, denn nur ausgewählte Bücher erscheinen in der Lese-Flatrate von Amazon. In meinem Fall war das kein Problem, da ich nicht nach einem bestimmten Buch gesucht habe, sondern nur allgemeine Abendlektüre benötige. Wenn ein Science-Fiction-Roman nicht verfügbar ist, lese ich eben einen anderen. Aber man sollte sich bewusst sein, dass es sich hier um eine begrenzte (aber sehr umfangreiche) Auswahl an Büchern handelt.

Nicht alle Bücher sind im Rahmen von Kindle Unlimited verfügbar. Es lohnt sich vor der Buchung also zu schauen, ob die Lieblingsliteratur in Kindle Unlimited verfügbar ist.

Nicht alle Bücher sind im Rahmen von Kindle Unlimited verfügbar. Es lohnt sich vor der Buchung also zu schauen, ob die Lieblingsliteratur in Kindle Unlimited verfügbar ist.

Bücher mit Illustrationen und Grafiken sind schwer auf einem eReader zu lesen. Die eReader verfügen weder über farbige Displays, noch haben sie eine hohe Auflösung. Aus meiner Sicht sind daher reine Textdokumente die beste Art von Inhalten, die man auf einem Kindle Reader lesen kann.

Auch wenn die Kindle Unlimited-App kostenlos ist, so ist das Leseerlebnis auf dem Smartphone – wie schon erwähnt – nicht das beste. Für Viel-Nutzer bietet sich daher die Anschaffung eines Kindle-eReaders an. Leider ist es nicht möglich, andere eReader wie den Tolino zu verwenden, was mit der Art des Abo-Modells und dem Kopierschutz (DRM) zusammenhängt. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten für ein Gerät.

Eine weitere Sache, die man im Hinterkopf haben sollte, ist das Leihmodell. Dadurch, dass die Bücher geborgt werden, bezahlt man Geld ohne tatsächlich Besitzer der Bücher zu werden.

Anhand meiner Empfehlungen auf der Unlimited-Seite sieht man schon, dass ich meistens im Science-Fiction-Bereich unterwegs bin. Diese Bücher sind oft auch recht günstig, weshalb ich eigentlich zwei oder drei pro Monat lesen müsste, um die Kosten auszugleichen.

Anhand meiner Empfehlungen auf der Unlimited-Seite sieht man schon, dass ich meistens im Science-Fiction-Bereich unterwegs bin. Diese Bücher sind oft auch recht günstig, weshalb ich eigentlich zwei oder drei pro Monat lesen müsste, um die Kosten auszugleichen.

Ab wann lohnt sich Kindle Unlimited?

Nach meiner Erfahrung kosten die meisten Bücher, die ich bisher gelesen habe, zwischen 4 und 10 Euro. Ich lese in der Regel abends vor dem Einschlafen in einem Roman und diese liegen meistens bei 4 Euro pro Buch. Daher müsste ich eigentlich zwei Bücher im Monat lesen, um die Kosten halbwegs auszunutzen. Diese Lesemenge schaffe ich allerdings nicht, aber ich habe Kindle Unlimited gebucht, damit ich zwischendurch auch mal andere Ratgeber lesen kann, die über den Self-Publishing-Service von Amazon (KDP) von Autoren angeboten werden.

Für normale Leute dürfte aber die Menge von zwei Büchern pro Monat der Punkt sein, ab dem Kindle Unlimited interessant wird. Aber Achtung: Nicht jedes Buch, das man auf Amazon findet, ist automatisch bei Kindle Unlimited verfügbar. Gerade Fachbücher oder neue Romane sucht man oft vergebens. Daher würde ich empfehlen, das Kindle Unlimited Angebot vor der Buchung mal durchzusehen.

Hier sieht man links auf der Seite den Button, über den man das Kindle Unlimited Abo kündigen kann.

Hier sieht man links auf der Seite den Button, über den man das Kindle Unlimited Abo kündigen kann.

Wie kann ich Kindle Unlimited kündigen?

Die Kündigung des Abos – entweder vor oder nach dem kostenlosen Testmonat – ist vergleichsweise einfach. Das Standard-Abo kann jederzeit gekündigt werden, indem man diesen Anweisungen folgt:

  1. Kindle-Unlimited Seite aufrufen
  2. auf der linken Seite findet man den Bereich "Mitgliedschaft verwalten"
  3. dort klickt man den Button "Kindle Unlimited Mitgliedschaft stornieren"
  4. fertig

Ihr seht, der Service lässt sich so einfach kündigen, dass es schon fast verdächtig unkompliziert ist. Meistens wird man ja mit den wildesten Tricks davon abgehalten, ein Abo zu kündigen, aber davon ist hier nichts zu merken. Das Einzige, das Amazon vielleicht hätte besser machen können, wäre ein Link von der Amazon-Kundenkonto-Seite zur Kindle-Unlimited-Seite, denn im Kundenkonto habe ich als Erstes geschaut, um zu sehen, ob dort irgendwo auf das Abo verwiesen wird.

Damit ist mein Wissen zu Kindle Unlimited auch erst mal erschöpft. Wenn euch noch Themen zu Kindle Unlimited einfallen, die man in dem Beitrag behandeln sollte, gebt mir gerne Bescheid. Ich erweitere den Artikel gerne, wenn es noch weitere Aspekte dazu gibt.



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.