Apple-Lexikon „Mactracker“ auf dem neuesten Stand

Kompatibel mit M1-Macs sowie mit zusätzlichen Apple-Geräten in der Datenbank präsentiert sich Mactracker 7.10.3. Die aktuelle Version, die vom Entwickler Ian Page kostenlos für macOS, iOS und iPadOS herausgegeben wurde, ist nun nicht nur mit allen Plattformen kompatibel. Sie bringt auch Informationen zu einem mittlerweile vergessenen Stück Apple-Technik mit. Das „iPhone Bluetooth Headset“ kam mit dem ersten iPhone in 2007 auf den Markt und wurde bis 2009 angeboten. Jetzt findet ihr es in der Mactracker App nebst den Infos, dass es 6,5 g wiegt und für 79 Euro zu haben war.

Die kostenlose Mac App Mactracker ist in der Version 7.10.3 vom Entwickler Ian Page für Mac-Modelle mit M1 ARM-Chip kompatibel gemacht worden.

Die kostenlose Mac App Mactracker ist in der Version 7.10.3 vom Entwickler Ian Page für Mac-Modelle mit M1 ARM-Chip kompatibel gemacht worden.

Mactracker 7.10.3 als Update fürs Gratis-Lexikon

Was Mactracker im Detail ist und wie ihr damit sogar eure eigenen Apple-Geräte in eine Übersicht packen könnt, das habe ich euch bereits 2017 im hier verlinkten Beitrag aufgezeigt. Zwischendurch wurde es etwas ruhig um Ian Page und seine App. Jedoch gab es in 2020 ein kleines Comeback; nach und nach wurde die Mactracker App wieder mit neuen Informationen gefüllt und softwaretechnisch aktualisiert. Auch dazu gab es hier im Blog einen Beitrag: Hier reinschauen. Mit der Mactracker-Version 7.10.3 soll das Lexikon mit allem Wissenswerten zu Apple-Geräten nun auch stabil auf Mac-Modellen mit „Apple Silicon“, also ARM-Prozessoren laufen. Lasst gern einen Kommentar mit euren Erfahrungen dazu da ;)

AirPods-Vorgänger von 2007: iPhone Bluetooth Headset

Bluetooth-Headsets waren Anfang der 2000er Jahre ein Symbol für Business, Produktivität und Freihand-Telefonie. Gar nicht weit davon entfernt sind die mittlerweile überall vertretenen und komplett kabellosen Bluetooth-Kopfhörer. Ob AirPods, AirPods Pro oder Earbuds anderer Hersteller, im Grunde fing alles mit den Telefonie-Hilfen an, die meist nur für ein Ohr gemacht waren. Das „iPhone Bluetooth Headset“ fällt genau in diese Produktart. In der aktualisierten Mactracker App findet ihr es in der Kategorie Audio zwischen der „iPod Hi-Fi“-Anlage von 2006 und den „AirPods (1st Generation)“-Kopfhörern von 2016.

Eine der inhaltlichen Neuerungen des kostenlosen Apple-Geräte-Lexikons liegt in den Informationen zum iPhone Bluetooth Headset von 2007.

Eine der inhaltlichen Neuerungen des kostenlosen Apple-Geräte-Lexikons liegt in den Informationen zum iPhone Bluetooth Headset von 2007.

Quelle: iFun


Gefällt dir mein Blog? Dann würde ich mich über eine kurze Bewertung bei Google freuen. Einfach hier kurz etwas hinterlassen – das wäre toll, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.