Blu-Ray-Player Software für Mac OS X von MacGo

MacGo Mac Blu-Ray-Player
MacGo Mac Blu-Ray-Player

Der MacGo Mac Blu-Ray-Player funktioniert mit einem externen Blu-Ray-Laufwerk problemlos unter OS X Mountain Lion (Grafik: Macgo).

Nachdem wir letztens schon kurz einen Testsieger aus dem Bereich Blu-Ray-Player für den Mac vorgestellt haben, möchte wir heute eine passende Software dazu erwähnen. Der Name dürfte einigen bereits untergekommen sein, denn der Player wird in der Presse häufiger mal als Softwarelösung gelobt. Das Produkt heißt „Mac Blu-Ray Player“. Das Unternehmen MacGo zeigt sich verantwortlich für dieses interessante Stück Software, dass es nun auch Mac-Usern ermöglicht, Blu-Rays zu schauen. Bis zum Erscheinen der MacGo Blu-Ray-Player Software gab es keinen Weg, extern Mac angeschlossene [Blu-Ray-Brenner->blu-ray-brenner] anzusprechen, um einen Film abzuspielen.

Mac kompatible externe Blu-Ray-Brenner als Player-Laufwerk

Wer noch nicht über einen externen Blu-Ray-Brenner verfügt, der muss sich natürlich ein Gerät anschaffen, bevor er loslegen kann. Wir empfehlen, entweder den Samsung SE-506AB oder den Sony Optiarc BDX-S600U zu verwenden. Beide Geräte sind klein und handlich – also auch für Besitzer von einem MacBook Air zu empfehlen.

Der Blu-Ray-Brenner von Samsung SE-506AB macht dem Begriff Slimline alle Ehre, denn er ist nicht nur klein und dünn, sondern benötigt auch kein externes Netzteil, da er seinen Strombedarf über den USB-Port deckt. Samsung hat aber auch innen für gute Technik gesorgt, denn der Player kommt schon jetzt mit der Möglichkeit, Quad Layer Blu-Rays zu bearbeiten. Ein Format, für dass es noch nicht einmal Rohlinge im Handel gibt. Interessant ist noch das Y-USB-Kabel, das dem Brenner beiliegt. Er benötigt also zwei USB Ports. Vom Preis her liegt das Gerät bei knapp unter 100 EUR.

Samsung SE-506AB/TSBD externer Blu-Ray-Brenner
205 Bewertungen
Samsung SE-506AB/TSBD externer Blu-Ray-Brenner
Der Samsung-Brenner ist etwas günstiger als der Sony, bietet dafür aber nur 6-fache Brenngeschwindigkeit bei DVD-R Medien.

Der Sony-Brenner Optiarc BDX-S600U ist ebenfalls ohne Netzteil zu betreiben und bekommt seinen Strom über die USB-Buchse des Macs. Im Gegensatz zum Samsung Brenner ist bei Sony jedoch das Kabel direkt mit dem Gerät verbunden und kann nicht gelöst werden. Das hat einerseits den Vorteil, dass man es nicht vergessen kann, aber andererseits den Nachteil, dass man bei einem Kabelbruch nicht einfach das Kabel tauschen kann. Auch der Sony Optiarc BDX-S600U funktioniert über ein Y-USB-Kabel und belegt so zwei USB-Plätze am Rechner. Der Preis für das Gerät liegt bei ca. 120 EUR.

Blu-Ray-Brenner Sony Optiarc BDX-S600U
8 Bewertungen
Blu-Ray-Brenner Sony Optiarc BDX-S600U
Der Brenner von Sony arbeitet problemlos mit Macs zusammen und bietet 8-fache Brenngeschwindigkeit bei DVD-R Medien.

Software zum Abspielen von Blu-Rays unter Mac OS X

Wie bereits bekannt ist, bietet OS X Mountain Lion von sich aus keine Möglichkeit, Blu-Ray-Medien abzuspielen. Selbst wenn man einen externen Blu-Ray-Player per USB angeschlossen hat, hat man noch keine Software, die die Filme abspielen kann. Erstaunlicherweise gibt es hier gerade einmal einen Anbieter, der in die Bresche gesprungen ist und ein Programm dafür anbietet. Dies heißt bezeichnender Weise auch „Mac Blu-Ray-Player“ und kommt von der Firma MacGo. Eigentlich gibt es zu der Software wenig zu sagen, denn sie macht was sie soll: Blu Ra Filme am Mac abspielen. Das Userinterface ist sehr hübsch, aber letztendlich kommt es ja auch die inneren Werte an und auch hier gibt es an dem Programm nichts auszusetzen. Es kommt mit allen Medienformaten zurecht und seit kurzem beherrscht es sogar DTS5.1.

 

 

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

2 Kommentare

  1. […] lassen sich auch 3D-Blu-Ray Filme abspielen. Mac-User werden für diese Aufgabe vermutlich eher zum Blu-Ray-Player von MacGo zurück […]

  2. […] arbeiten können. Das Laufwerk wird vom Mac nach dem Einstecken erkannt und man kann mit einer Zusatzsoftware auch am Mac Blu-Ray-Filme […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.