DB-XL Blu-Ray-Brenner von LG für den Mac brennt bis zu 128 GB

LG BP40NS20.AUAE10B externer Blu Ray Brenner

Ich muss gestehen, das Format BD-XL war mir bis eben noch neu. Es scheint aber die kommende Generation von BluRay-Discs zu werden, denn damit kann man sage und schreibe 128 GB auf eine Disc brennen. Damit wird die Sache auch langsam interessant, um seine iPhoto-Mediathek zu sichern. Leider gibt es bei Blu-Ray-Rohlingen noch lebenslang haltbaren, wie diese [Millenniata DVD Rohlinge->millenniata-dvd-rohlinge], aber trotzdem ist es schon gut zu wissen, dass man nun auch sehr große Datenmengen auf ein 128 GB Blu-Ray brennen kann.

LG Blu-Ray Brenner und 3D-Blu-Ray-Player

Der Brenner, der dieses Format bereits unterstützt, kommt von LG und hat den etwas unhandlichen Namen “LG BP40NS20.AUAE10B”. Er arbeitet als externer Blu-Ray-Brenner am Mac auch mit OS X Mountain Lion und dem neuen OS X Mavericks zusammen. Neben den BDXL Medien kann der Brenner auch CD und DVD Medien beschreiben und lesen. Der Brenner unterstützt bis zu 6-fache Brenngeschwindigkeit bei Blu-Rays und bis zu 8-fache bei DVDs.

LG BP40NS20.AUAE10B externer Blu Ray Brenner

Der externe Blu Ray Brenner LG BP40NS20.AUAE10B wird mit zwei USB-Kabeln mit dem Mac verbunden und kann dann ohne weitere Treiber Blu-Ray-Dics brennen (Foto: Amazon).

Aber auch als Abspielgerät ist der LG zu gebrauchen: Mit der Software Cyberlink Software “PowerDVD” (leider nur für Windows erhältlich), lassen sich auch 3D-Blu-Ray Filme abspielen. Mac-User werden für diese Aufgabe vermutlich eher zum Blu-Ray-Player von MacGo zurück greifen.

Ansonsten verhält sich der LG wie seine anderen externen Kollegen: Er möchte 2 USB Steckplätze am Rechner für sich, aber dafür benötigt er keinen zusätzlich Stromversorger sondern speist sich aus dem USB-Port.

Unterstützte Blu-Ray Formate

Wie bereits erwähnt unterstützt der Brenner auch Medien der 2. Generation von Blu-Ray: [BDXL Rohlinge->bdxl-rohlinge]. Diese sind zwar aktuell nur als Importware im Handel erhältlich, aber es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis sie zu vernünftigen Preisen in Online-Shops zu erstehen sind. Neben dem BD-XL Format unterstützt der Brenner auch [BD-R->bd-r-rohlinge] und [BD-RE Rohlinge->bd-re-rohlinge]. BD-R Blu-Ray Rohlinge sind zum einmaligen Beschreiben gedacht, während die BD-RE Rohlinge wiederbeschreibbar sind und sich eignen, wenn man häufiger Daten sichern muss, die man dann aber wieder überschreiben kann.

Bewertungen und Tests

Meine Lieblingstests sind eigentlich immer die Kunden, die die Geräte in der Praxis einsetzen. Aus dem Grund schaue ich auch meistens zuerst, welche Kundenbewertungen ein Produkt erhalten hat. Beim LG BP40NS20 gibt es zum Glück etliche Leute, die das Gerät an OS X verwenden und so zeigt sich, dass der Brenner sehr gut am Mac läuft – und das sogar ohne zusätzliche Treiber. Man kann ihn quasi einstecken und loslegen. Lediglich, wenn man Blu-Ray Filme abspielen möchte, muss man Zusatzsoftware nutzen (siehe MacGo).

Verfügbarkeit und Preise

Der LG BP40NS20 ist aktuell bei Amazon für 92 EUR zu haben und auch gleich versandfertig. Entsprechende Blu-Ray-Rohlinge könnten zum Beispiel die Sony BD-R 25 GB, 6-fach und die TDK T19798 BD-RE (wiederbeschreibbar) sein. Beide Rohlinge haben sehr gute Bewertungen und sollten ohne Probleme mit dem LG-Brenner zusammen arbeiten.

Die BDXL Rohlinge sind aktuell noch ein bisschen teuer und nur als Importware verfügbar. Man findet aber zum Beispiel 100 GB Rohlinge von Pioneer und TDK im Handel.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.