CoconutBattery: Das unverzichtbare Werkzeug für jeden Mac-Benutzer

coconutbattery-plus-3-7-2-2019

CoconutBattery ist ein hoch angesehenes Tool, das eine Vielzahl von Informationen über den Zustand der Batterie deines Macs liefert. CoconutBattery ist seit seiner Einführung im Jahr 2005 der Standard für die Anzeige des Batteriezustands und bietet aktuelle Informationen über die Qualität der Batterie in deinem Mac, iPhone und iPad.

Dieses Tool ist besonders nützlich für alle, die sich stark auf ihre Geräte verlassen und eine optimale Akkuleistung sicherstellen müssen. Es ist auch für diejenigen von Vorteil, die den Zustand ihrer Batterie über einen längeren Zeitraum hinweg im Auge behalten wollen, da es dabei helfen kann, zu erkennen, wann eine Batterie ersetzt werden muss.

Wichtige Punkte Beschreibung
Name CoconutBattery von coconut-flavour (Webseite)
Funktionalität Liefert detaillierte Informationen über den Zustand der Batterie eures Macs
Features Zeigt euch die aktuelle Ladung und Kapazität, die Auslegungskapazität und die Ladezyklen der Batterie an. Ermöglicht es euch, die aktuellen Gesundheitsinformationen zu speichern, um Veränderungen im Laufe der Zeit zu verfolgen.
CoconutBattery Plus Eine Premium-Version, die zusätzliche Funktionen wie iOS-Batteriediagnose, Mac-Batteriediagnose, WiFi-Unterstützung und mehr bietet.
Test der Plus-Version
In der kostenlosen Testphase kann man die Funktionen des Plus-Upgrades für 14 aufeinanderfolgende Starts von CoconutBattery ausprobieren.
Nutzung Einfach zu bedienen; ladet einfach die Anwendung herunter und installiert sie auf eurem Mac. Sie liefert auch Informationen über die Akkus eurer iOS-Geräte.
CoconutBattery Online Ermöglicht es euch, eure Akkustatistiken mit anderen App-Nutzern zu vergleichen.
Bewertungen Generell positiv: Die Nutzer loben die Einfachheit und Funktionalität. Einige Nutzer sind überzeugt, dass die zusätzlichen Funktionen der Plus-Version den Preis nicht wert sind.
Grenzen der App
Liefert Informationen über den aktuellen Zustand deiner Batterie, der aufgrund verschiedener Faktoren schnell schwanken kann
Fazit Ein wertvolles Tool für jeden, der die Gesundheit des Akkus seines Macs überwachen und aufrechterhalten möchte, aber die Aufrechterhaltung der Akkugesundheit erfordert auch angemessene Nutzungsgewohnheiten.

Funktionen von CoconutBattery

CoconutBattery bietet eine Reihe von Funktionen, die detaillierte Einblicke in die Gesundheit eures Akkus geben. Es liefert Informationen über das Alter eurer Geräte und ihrer Akkus, wie oft der Akku geladen wurde und die Gesundheit eures Akkus.

Dazu gehören die aktuelle Ladung und Kapazität, die Auslegungskapazität und die Ladezyklen des Akkus. Eine der herausragenden Funktionen von CoconutBattery ist seine Fähigkeit, die aktuellen Gesundheitsinformationen zu speichern, was euch ermöglicht, Veränderungen im Laufe der Zeit zu verfolgen. Dies kann besonders nützlich sein, um Muster oder Probleme mit der Leistung eures Akkus zu identifizieren.

Mit coconutBattery Plus auf dem Apple Mac könnt ihr per WLAN die Akku-Daten von iPhone und iPad auslesen sowie auch aufbereiten. Ein brauchbares Analyse-Tool – auch für die MacBook-Batterie.
Mit CoconutBattery Plus auf dem Apple Mac könnt ihr per WLAN die Akku-Daten von iPhone und iPad auslesen sowie auch aufbereiten. Ein brauchbares Analyse-Tool – auch für die MacBook-Batterie.

CoconutBattery Plus

CoconutBattery Plus ist eine Premium-Version des Tools, die zusätzliche Funktionen bietet. Dazu gehören die iOS-Batteriediagnose, die detaillierte Informationen über die Gesundheit des Akkus eures iOS-Geräts liefert, und die Mac-Batteriediagnose, die dasselbe für den Akku eures Macs tut.

Die Plus-Version ermöglicht es euch auch, Informationen zur Akkugesundheit zu speichern, Akkudetails in der Menüleiste anzuzeigen und bietet WiFi-Unterstützung.

Weitere Funktionen sind der iOS-Battery Lifetime Analyzer, der iOS Advanced Viewer, der Mac Advanced Viewer, benutzerdefinierte Druckvorlagen und Benachrichtigungen. Diese zusätzlichen Funktionen bieten noch detailliertere Einblicke in die Gesundheit und Leistung eures Akkus.

free-vs-plus-coconutbattery

Kostenlose Testversion von CoconutBattery Plus

Natürlich gibt es eine kostenlose Testversion, in der ihr die Funktionen des Plus-Upgrades von coconutBattery ausprobieren könnt. Diese Testversion ermöglicht es euch, die erweiterten Funktionen für 14 aufeinanderfolgende Starts von coconutBattery zu nutzen.

So könnt ihr euch selbst von den Vorteilen überzeugen, bevor ihr euch für ein Upgrade entscheidet. Nutzt diese Gelegenheit, um zu sehen, wie coconutBattery Plus eure Erfahrung mit der Überwachung und Verbesserung der Akkugesundheit eures Macs bereichern kann.

Nutzung von CoconutBattery

Die Nutzung von CoconutBattery ist unkompliziert. Nach dem Herunterladen und Installieren der Anwendung auf eurem Mac könnt ihr sofort detaillierte Informationen über die Gesundheit eures Akkus einsehen.

Das Tool bietet einen klaren Vergleich des aktuellen Zustands eures Akkus im Vergleich zu seinem Neuzustand, sodass ihr leicht sehen könnt, wie sich die Gesundheit eures Akkus im Laufe der Zeit verändert hat. Es ermöglicht euch auch, eine Historie der Gesundheit eures Akkus zu speichern, sodass ihr verfolgen könnt, wie er sich verschlechtert oder verbessert.

 

CoconutBattery für iOS-Geräte

Neben der Bereitstellung von Informationen über den Akku eures Macs ermöglicht euch CoconutBattery auch, die Gesundheit des Akkus eures iPhones oder iPads zu überprüfen. Um dies zu tun, verbindet einfach das Gerät mit eurem Mac mit einem USB-Kabel und klickt auf den Tab “iOS-Gerät” in der CoconutBattery-Anwendung.

CoconutBattery wird dann detaillierte Informationen über die Gesundheit des Akkus eures iOS-Geräts liefern, einschließlich seiner aktuellen Ladung und Kapazität, der Auslegungskapazität und der Ladezyklen.

CoconutBattery Online

CoconutBattery Online ist eine Funktion, die es euch ermöglicht, eure Akkustatistiken mit anderen App-Nutzern zu vergleichen. Dies kann besonders nützlich sein, um zu verstehen, wie euer Akku im Vergleich zu anderen abschneidet.

Zum Beispiel, wenn die Gesundheit eures Akkus deutlich niedriger als der Durchschnitt ist, könnte das darauf hinweisen, dass es ein Problem mit eurem Akku gibt, das angegangen werden muss.

Nutzerbewertungen und Empfehlungen

Nutzer haben CoconutBattery konsequent für seine Einfachheit und Funktionalität gelobt. Es wurde als ein Muss-Haben-Tool für alle MacBook-Nutzer empfohlen.

Allerdings haben einige Nutzer angemerkt, dass die zusätzlichen Funktionen, die von der kostenpflichtigen Version, CoconutBattery Plus, angeboten werden, für jeden nicht den Kosten wert sein könnten. Sie argumentieren, dass, während die zusätzlichen Funktionen nett zu haben sind, die kostenlose Version von CoconutBattery alle wesentlichen Informationen liefert, die die meisten Nutzer benötigen.

Allerdings, für diejenigen, die detailliertere Einblicke in die Gesundheit und Leistung ihres Akkus wünschen, könnte die Plus-Version eine lohnenswerte Investition sein.

Einschränkungen und Überlegungen

Während CoconutBattery ein leistungsstarkes und nützliches Tool ist, ist es wichtig zu bedenken, dass es Informationen auf der Grundlage des aktuellen Zustands eures Akkus liefert. Die Gesundheit des Akkus kann aufgrund verschiedener Faktoren schwanken, einschließlich Nutzungsmuster und Umgebungsbedingungen.

Zum Beispiel kann die regelmäßige Nutzung eures Geräts bei extremen Temperaturen die Gesundheit eures Akkus negativ beeinflussen. Ebenso kann das ständige Aufladen eures Akkus auf 100% und dann das vollständige Entladen auch eure Akkugesundheit schädigen.

Die Mac-App Battery Health bietet ebenfalls Einblicke in die Akkugesundheit von Mac und iOS-Geräten.
Die Mac-App Battery Health bietet ebenfalls Einblicke in die Akkugesundheit von Mac und iOS-Geräten.

Alternativen und weitere Akku-Apps

Es gibt einige Alternativen zu CoconutBattery und weitere Apps, die ihr auf eurem Mac verwenden könnt, um die Akkugesundheit zu überwachen und zu verbessern:

  1. Battery Health: Diese App bietet detaillierte Informationen über den aktuellen Zustand eures Akkus, einschließlich der Anzahl der Ladezyklen und der geschätzten Restlaufzeit.
  2. iStat Menus: iStat Menus ist eine umfassende Systemüberwachungssoftware für Mac, die auch detaillierte Informationen über den Akkuzustand bietet. iStat Menus ist auch im SetApp-Abo enthalten.
  3. Chargeberry – Battery Health Monitor: Chargeberry bietet ähnliche Funktionen wie CoconutBattery und Battery Health 2 und kann euch dabei helfen, die Gesundheit und Leistung eures Akkus zu überwachen.
  4. BatteryCare: BatteryCare ist eine weitere Alternative, die detaillierte Informationen über euren Akku liefert und euch dabei hilft, seine Leistung zu optimieren.
  5. GSam Battery Monitor: GSam ist eine weitere Option, die detaillierte Informationen über euren Akku liefert und euch dabei hilft, seine Leistung zu optimieren.
  6. BatteryMon: BatteryMon ist eine weitere Alternative, die detaillierte Informationen über euren Akku liefert und euch dabei hilft, seine Leistung zu optimieren.
  7. BatteryInfoView: BatteryInfoView ist eine weitere Alternative, die detaillierte Informationen über euren Akku liefert und euch dabei hilft, seine Leistung zu optimieren.
  8. BatteryBar Pro: BatteryBar Pro ist eine weitere Alternative, die detaillierte Informationen über euren Akku liefert und euch dabei hilft, seine Leistung zu optimieren.

Bitte beachtet, dass keine dieser Apps die Akkugesundheit direkt verbessern kann – sie bieten nur Informationen und Tools, die euch dabei helfen können, euren Akku besser zu verwalten, zu kalibrieren und zu pflegen. Ein Akku wird in der Regel nur schlechter und nicht besser, aber mit den Apps könnt ihr teilweise verhindern, dass sich die Akkugesundheit unnötig schnell verschlechtert.

Mein Fazit

CoconutBattery ist ein wertvolles Tool für jeden, der die Gesundheit des Akkus seines Macs überwachen und aufrechterhalten möchte. Durch die Bereitstellung detaillierter Informationen über die Gesundheit und Nutzung eures Akkus kann es euch helfen, informierte Entscheidungen über das Akkumanagement und den Austausch zu treffen.

Ich nutze es oft, um zu sehen, wie der aktuelle Ladestatus von Mac, iPhone oder iPad ist, wenn ich Ladegeräte ausprobiere.

Ob ihr ein intensiver Nutzer seid, der auf sein Gerät für die Arbeit angewiesen ist, oder ein Gelegenheitsnutzer, der einfach ein Auge auf die Gesundheit seines Akkus behalten möchte, CoconutBattery kann die Einblicke liefern, die ihr braucht.

Es ist jedoch auch wichtig zu bedenken, dass die Aufrechterhaltung der Gesundheit eures Akkus mehr erfordert als nur die Überwachung – es erfordert auch, dass man sein Mac, iPad oder iPhone so nutzt, dass die Akkugesundheit möglichst wenig leidet.

Screenshots von CoconutBattery, die zeigen, wie es in der App aussieht.
Screenshots von CoconutBattery, die zeigen, wie es in der App aussieht.

FAQ

Hier findet ihr Antworten auf alles, von der Installation und Bedienung der App bis hin zur Behebung gängiger Probleme. Unser Ziel ist es, euch dabei zu helfen, das Beste aus eurem Mac-Akku herauszuholen und die Leistung eurer Geräte zu optimieren. Lasst uns also direkt in die häufigsten Fragen und Antworten einsteigen.

1. Wie erhalte ich meine maximale Batterieleistung über einen längeren Zeitraum?

Um die Gesundheit deines Akkus langfristig zu erhalten, solltest du extreme Temperaturen vermeiden, bestimmte Hüllen während des Ladevorgangs entfernen und auf die neueste Software aktualisieren. Je nach Gerät kann es außerdem sinnvoll sein, die Akkueinstellungen zu optimieren.

2. Wie kannst du Verbindungsprobleme mit deinem iOS-Gerät mit CoconutBattery beheben?

Wenn du Verbindungsprobleme mit deinem iOS-Gerät hast, vergewissere dich, dass dein Gerät richtig über ein USB-Kabel mit deinem Mac verbunden ist. Prüfe zudem, ob dein Gerät von deinem Mac erkannt wird und ob du die neueste Version von CoconutBattery installiert hast.

3. Ist die CoconutBattery App gut?

Ja, CoconutBattery ist eine hoch angesehene App, die detaillierte Informationen über den Zustand der Batterie deines Macs liefert. Sie wird für ihre Einfachheit und Funktionalität gelobt und ist damit ein Muss für alle MacBook-Nutzer.

4. Wie funktioniert CoconutBattery?

CoconutBattery liefert dir Live-Informationen über deine Batterie, z. B. über den aktuellen Ladezustand, die Kapazität, die Auslegungskapazität und die Ladezyklen der Batterie. Außerdem kannst du die aktuellen Informationen über den Zustand deiner Batterie speichern und so Veränderungen im Laufe der Zeit verfolgen.

5. Wie verwende ich die CoconutBattery auf meinem iPhone?

Um CoconutBattery mit deinem iPhone zu nutzen, verbinde dein iPhone mit einem USB-Kabel mit deinem Mac und öffne die CoconutBattery-App. Klicke auf den Reiter “iOS-Gerät”, um detaillierte Informationen über den Zustand der Batterie deines iPhones zu erhalten.

6. Was ist die volle Ladekapazität von CoconutBattery?

Die volle Ladekapazität auf CoconutBattery bezieht sich auf die aktuelle maximale Kapazität deiner Batterie. Dieser Wert kann im Laufe der Zeit sinken, wenn deine Batterie altert und Ladezyklen durchläuft.

7. Ist die CoconutBattery genau?

CoconutBattery gibt eine genaue Einschätzung des Zustands deiner Batterie auf der Grundlage des aktuellen Zustands deiner Batterie. Der Zustand der Batterie kann jedoch aufgrund verschiedener Faktoren schwanken, daher ist es wichtig, ihn im Laufe der Zeit zu überwachen.

8. Warum steigt der Prozentsatz meines Akkus in coconut battery nicht über 99, in macOS aber schon?

Das könnte daran liegen, dass die Kalibrierung des Akkus nicht ganz korrekt ist. Solange dein Gerät normal funktioniert, ist das in der Regel kein Grund zur Sorge. Wenn du größere Probleme mit deinem Akku feststellst, solltest du dich an einen Fachmann wenden.

9. Ist der Download von CoconutBattery auf dem Mac sicher?

Ja, CoconutBattery kann sicher heruntergeladen und auf dem Mac verwendet werden. Die Anwendung ist in der Mac-Community bekannt und wird seit vielen Jahren verwendet.

10. Wie installiere ich CoconutBattery auf dem Mac?

Um CoconutBattery auf dem Mac zu installieren, lade die App von der offiziellen CoconutBattery-Website herunter. Nach dem Download öffnest du die .dmg-Datei und ziehst die CoconutBattery-App in deinen Programme-Ordner. Du kannst die App dann von deinem Programme-Ordner aus öffnen.

 

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

2 Kommentare zu „CoconutBattery: Das unverzichtbare Werkzeug für jeden Mac-Benutzer“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •