iPhone-Event: Apple Keynote wahrscheinlich am 12. September 2023

In den letzten Wochen haben wir uns mit Gerüchten und Mutmaßungen zum iPhone 15 und iPhone 15 Pro weitestgehend zurückgehalten. Nun ist es aber nur noch etwa einen Monat bis zur Vorstellung des neuen Smartphones von Apple. Und nicht nur zum Gerät, sondern auch zum Termin seiner Präsentation gibt es jetzt immer mehr Informationen. So soll Apple dem Muster der letzten Jahre treu bleiben und das iPhone-Event wieder in Form einer September-Keynote stattfinden lassen. Meist wird diese ja in den ersten zwei Septemberwochen realisiert, an einem Dienstag oder Mittwoch – und deshalb wird der 12. September 2023 angenommen.

Wann ist der Termin der Apple September-Keynote in 2023? Wann wird das iPhone 15 (Pro) mit neuer Hardware vorgestellt? Die (möglichen) Antworten findet ihr hier!
Wann ist der Termin der Apple September-Keynote in 2023? Wann wird das iPhone 15 (Pro) mit neuer Hardware vorgestellt? Die (möglichen) Antworten findet ihr hier!

Verschiedene Quellen gehen vom 12.09.2023 für das iPhone-Event aus

Neben dem gut vernetzten Bloomberg-Journalisten Mark Gurman gehen auch noch weitere Quellen, etwa nicht weiter benannte Personen, welche 9to5Mac mit Informationen beliefern, vom 12. September als Datum für die Keynote mit iPhone-Vorstellung aus (Quelle). Weiterhin wird davon ausgegangen, dass diese wieder in einer Hybridform stattfinden wird. 

So sollen die Vorstellungsvideos für das neue iPhone, die neue Apple Watch u. ä. zwar vorproduziert sein – aber trotzdem sollen Fachjournalist/innen vor Ort die Möglichkeit bekommen, die neue Hardware direkt zu begutachten. Die vorproduzierten Präsentationen, die während der Covid-19-Pandemie aufkamen, scheinen Apple also weiterhin zu gefallen. Ob und wann es wieder Live-Keynotes geben wird, ist nicht bekannt.

Änderungen, die das iPhone 15 (Pro) definieren sollen

Neben dem neuen Betriebssystem iOS 17 (für das ich schon einige Anleitungen geplant habe, die dann erscheinen, wenn ich sie ausprobieren und Screenshots dazu machen kann), wird das iPhone 15 (Pro) durch ganz eigene Hardware-Anpassungen ein paar neue Kaufargumente bieten. Unter anderem diese Änderungen und Anpassungen soll es gerüchteweise geben:

  • USB-C statt Lightning-Anschluss zum Aufladen und für den Datenaustausch
  • Ein Action Button / eine Aktionstaste mit wählbaren Funktionen als Ersatz für den mechanischen Stumm-Schalter
  • Das Standard-Modell sowie das iPhone 15 Plus sollen eine Dynamic Island bekommen
  • Die Pro-Modelle sollen den neuen A17-Chip bekommen, während die Standard-Modelle den A16-Chip der Pro-Modelle des Vorjahres (iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max) erhalten sollen
  • Die Displayränder der Pro-Modelle sollen merklich dünner sein als bei den Vorgängern
  • Das iPhone 15 Pro Max soll eine Periskop-Kamera für 5x bis 10x optischen Zoom erhalten
  • Die Pro-Modelle könnten zudem Titan– statt Edelstahl-Gehäuse sowie bis zu 2 TB Speicher mitbringen

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •