Lego Boost: Roboter, Programmieren lernen, Sensoren nutzen und mehr mit Klötzen

Lego Boost Roboter Motor Programmieren lernen App iOS Android für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Unterricht

Lego hat in diesem Blog ja bereits einen Stammplatz, ab August 2017 kommt neben den bereits vorgestellten Roboter-, Programmier- und Technik-Sets auch noch Lego Boost hinzu. Lego Boost soll Kindern Robotik und Programmieren spielerisch näher bringen. Informationen zum Lego Set, das unter anderem auf der CES 2017 vorgestellt wurde, findet ihr in diesem Artikel. Zudem habe ich euch Informationen zum Lego Boost Hands on und Test, zu Lego Education WeDo 2.0 und mehr zusammengefasst.

Lego Bausatz, Robotik, Sensoren und eine App: das ist Boost

Lego Boost bringt ab August 2017, für viele Kinder und Jugendliche also wohl zu Weihnachten dieses Jahres, frischen Wind in die spielerische Robotik. Das neue Roboter Set bringt neben bunten Klötzern zum Zusammenstecken auch noch folgende Einheiten mit:

  • Move Hub
  • Interaktiver Motor
  • Farbsensor und Abstandssensor

Lego Boost Move Hub, Motor und Sensor für Farbe und Abstand

Lego Boost: Build, Code, Play mit Move Hub und einfachen Befehlen

Wenn man sich auf der offiziellen Webseite zum neuen Lego Set für Freunde von Robotern und Programmieren lernen umschaut, dann fühlt man sich ein bisschen an den Dash Roboter von Wonder Workshop erinnert. Wie es der Zufall will, kommt dieser mit Lego-Konnektoren daher, sodass man beide Systeme im Grunde auch koppeln könnte. Für Familien mit mehreren Kindern, die jeweils eigene Projekte umsetzen wollen, vielleicht das ideale Set: Dash Roboter und Lego Boost 😉

Lego Bost Bust Anwendungen Screenshot-Ausschnitt der offiziellen Lego Boost Webseite mit Beispielen für die Anwendung des Sets, das ab August 2017 erhältlich ist.

Screenshot-Ausschnitt der offiziellen Lego Boost Webseite mit Beispielen für die Anwendung des Sets, das ab August 2017 erhältlich ist.

Vom Roboter und dem Lego Haustier über die alternative E-Gitarre hin zum Mülltransporter oder einem Sci-Fi Projekt; mit Lego Boost scheint alles möglich. Kindgerecht und dennoch fördernd sowie fordernd zeigt dieses Set ab August 2017 die Möglichkeiten der modernen Technik für Kinder auf. Ich denke, es lässt sich auch super als Erweiterung und Aufstockung bisheriger Sets nutzen. Denn Sensoren, Motor, und App Steuerung kennen wir ja schon von Lego Mindstorms EV3.

Lego Boost im Test auf der CES 2017

Nicht nur wurden auf der diesjährigen Consumer Electronics Show verschiedene Gadgets für Apple vorgestellt, sondern auch das neue Lego Boost Set mit verschiedenen Ideen aus Klötzern, Motor, Move Hub und App für die Programmierung und Steuerung. Dass das Standardpaket, das mit App für iOS und Android daherkommt, rund 160 Euro kosten wird, kann man unter anderem in den Heise News lesen. Zudem hat Heise Anfang des Monats / Jahres einen exklusiven Bericht zum Set von der CES herausgebracht; inklusive drei Videos mit Hands on. Klicket dafür hier.

Was ist Lego Education WeDo 2.0?

WeDo oder We Do in Verbindung mit dem Wort Education deutet bereits an, dass es sich um ein Lern-Paket von Lego handelt. Das Basis-Paket besteht aus 280 Teilen und bringt ebenfalls Steuerelemente sowie die Konnektivität zu einer App für iOS und Android mit. Laut Lego.com wurde das Set auch und vor allem für den Unterricht konzipiert: „Mit spannenden Projekten weckt WeDo 2.0 das Interesse der Schülerinnen und Schüler für den Sachunterricht. Durch das Konstruieren und Programmieren von Modellen, das Experimentieren und das Entwickeln eigenständiger Problemlösungen können sie naturwissenschaftliche und technische Themen des aktuellen Lehrplans erarbeiten.

LEGO Education 45300 Wedo 2.0 Base Set
25 Bewertungen
LEGO Education 45300 Wedo 2.0 Base Set
  • LEGO, Education, WeDo, WeDo 2.0, Grund-Set,Lego MILO, 45300 Lego, Lego Bluetooth

Weitere interessante Lego Artikel im Blog

Wie eingangs schon erwähnt: Lego gehört auf dieser Seite zum Mobiliar. Deshalb hier noch eine kleine Kiste – ich meine: Liste – mit bisherigen Artikeln zu verschiedenen Sets und Themen wie beispielsweise „Star Wars“:

Eure Meinung zum Thema

Was ist eure Meinung zu Lego und den Roboter-Möglichkeiten, die sich damit für Kinder auftun? Freut ihr euch als Erwachsene respektive als Eltern auch schon auf das neue Boost-Paket? Ist Weihnachten damit gesichert oder haltet ihr von der ganzen Thematik gar nichts? Lasst gern einen Kommentar da 😉

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.