LONGER Weihnachtsangebote: Graviermaschine und 3D-Drucker günstiger (Sponsor)

Im Online Store vom Hersteller LONGER bekommt ihr aktuell sowie nur noch bis zum 5. Januar 2023 die RAY5 10W Laser-Graviermaschine, den LK5 PRO FDM 3D-Drucker und den LK4 X FDM 3D-Drucker mit ordentlich Rabatt zu kaufen. Neben Einzelrabatten für die Geräte könnt ihr euch auch ein Paket mit verschiedenem Zubehör schnüren und dabei sparen. Auf der Aktionsseite von LONGER findet ihr zudem noch andere attraktive Deals, die mit teils noch größeren Preisnachlässen angeboten werden. Schaut mal rein, wenn ihr an Laser-Schneidemaschinen, Gravur-Geräten und 3D-Druckern interessiert seid.

LONGER RAY5 10W Laser-Graviermaschine

Diese Maschine mit einer Arbeitsfläche von 400 x 400 mm bringt einen starken 10-Watt-Laser mit, der nicht nur präzise gravieren, sondern auch mit klarer Kante schneiden kann. Zwei Zentimeter starkes Holz sowie bis zu drei Zentimeter starkes Acryl schafft der LONGER RAY5. Für akkurate Arbeiten kann das Gerät mit der passenden Software an Mac und PC gekoppelt werden – entweder per Funk oder per Kabel. Selbst bringt es aber auch ein Touchdisplay mit, über welches die nötigen Arbeitsschritte ausgewählt werden können. Bearbeitet werden können Holz, Metall, Acryl, Glas und viele weitere Materialien.

Neben dem LONGER RAY5 10W Laser-Schneider mit Gravur-Funktion findet ihr auf der Produktseite überdies passendes Zubehör. Etwa den praktischen Honeycomb Working Table, das 77-teilige Set mit verschiedensten Materialien für erste Gravuren und den Laser Rotary Roller für das Gravieren von zylinderförmigen oder anderweitig gewölbten Gegenständen. Alle Einzelprodukte und Sets kommen mit einem Rabatt daher, sodass ihr beim Kauf sparen könnt. Und es gibt einen Flash Sale – genau hier bekommt ihr den LONGER RAY5 für nur $199,99 statt $419,99. Da lohnt sich der Einzelkauf am meisten!

LONGER LK5 PRO FDM 3D-Drucker

Dieses Ungetüm von einem Produktnamen beschreibt einen 3D-Drucker mit einem Arbeitsraum von 300 x 300 x 400 mm. Er verfügt zudem über ein doppeltes Blow-System und einer stabilen Komplett-Metall-Architektur für präzise Arbeiten. Das Gerät kommt zu 90% zusammengebaut an und verfügt über ein Touchdisplay, an dem verschiedene Eingaben getätigt und Arbeiten gestartet werden können. Aber natürlich ist der 3D-Drucker auch mit entsprechender Software auf Mac und PC kompatibel. Auf der Produktseite findet ihr nicht nur die Maschine selbst mit einem guten Rabatt, sondern auch Sets mit reichlich Zubehör, etwa 1kg-Rollen mit Filament in fünf verschiedenen Farben.

Die Präzision des 3D-Drucks kommt bei diesem Modell unter anderem von der stabilen Dreieck-Konstruktion der Streben, welche den Druckkopf halten und führen. Für noch bessere Arbeiten, gerade bei großen Modellen, die mehr Zeit benötigen, gibt es eine Geräte-Ummantelung. Diese hilft, eine konstante Temperatur des Werkstoffs aufrecht zu erhalten, damit es keine Qualitätsschwankungen oder Probleme bei der Haftung der einzelnen Werkstoff-Schichten während des Druckprozesses gibt. Neben diesem und weiterem Zubehör findet ihr auf der oben verlinkten Produktseite auch noch weitere technische Daten, Unboxing- und Review-Videos sowie viele weitere Infos. Schaut mal rein, falls ihr gerade einen 3D-Drucker sucht.

LONGER LK4 X FDM 3D-Drucker

Etwas kürzer ist der Name dieses Modells, das selbst auch ein paar kleinere Maße aufweist. Der Arbeitsraum dieses 3D-Druckers von LONGER misst 220 x 220 x 250 mm. Der Hersteller verspricht bei diesem Gerät einen vergleichsweise geringen Stromverbrauch, und dabei einen präzisen 3D-Druck. Der von den anderen beiden schon bekannte Touchscreen ist auch hier wieder mit dabei, um bestimmte Arbeitsprozesse direkt am Gerät zu starten. Für das Einspeisen von 3D-Modellen und weiteren Informationen kann aber natürlich auch ein Mac bzw. PC verwendet werden. 

Die schlaue Software erkennt übrigens angefangene Drucke, sodass unterbrochene Arbeiten wieder aufgenommen werden können. Noch mehr Infos zur Technik, zum Aufbau und zur Verwendung des LONGER LK4 X FDM 3D-Druckers findet ihr auf der Produktseite, auf der ihr das Gerät aktuell günstiger angeboten bekommt. Laut dem Hersteller ist dieser 3D-Drucker vor allem für Neulinge im Bereich des 3D-Drucks geeignet. Dahinter steckt aber keine abgespeckte Technik. Hier kommt das hauseigene 32-Bit Open-Source-Motherboard zum Einsatz, das mit vier Sets von sehr ruhigen Modulen umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten verspricht.


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials