Oversight: Kamera und Mikrofon kostenlos überwachen (+ weitere kostenlose Mac Apps)

Oversight von Objective-See ist ein Programm mit dem ihr die Mikrofon- und Kamera-Zugriffe auf eurem Mac im Auge behaltet. Anders als Micro Snitch ist Oversight komplett kostenlos. Zudem bietet der Entwickler auf seiner Webseite noch weitere gratis Apps für die Sicherheit von Mac, iMac, MacBook und Co an. Neben dem Zugriff auf Webcam und Mikrofon zielen diese Apps auch auf Ransomware, Hintergrundprozesse, mit Malware infizierte Programme und einiges mehr ab.

Oversight informiert euch, wenn ein Programm auf die Webcam oder das Mikrofon des Mac zugreifen will. Hier findet ihr Infos zur gratis App für Mac, iMac, MacBook und Co.

Oversight informiert euch, wenn ein Programm auf die Webcam oder das Mikrofon des Mac zugreifen will. Hier findet ihr Infos zur gratis App für Mac, iMac, MacBook und Co.

Oversight für die Kontrolle über Mikrofon und Kamera am Mac

Hinter dem gratis Sicherheitsprogramm Oversight steckt das Unternehmen Objective-See, welches von Patrick Wardle betrieben wird. Wardle ist Direktor der Forschungsabteilung (R&D) bei Synack, einer IT-Sicherheitsfirma. Mit Objective-See bietet er kostenlos jene Programme an, die er selbst für die Sicherheit seines Mac Systems geschrieben hat. Oversight ist dabei ein kleines Tool, das euch darauf hinweist, wenn ein Programm Zugriff auf die Kamera und / oder das Mikrofon eures Mac haben möchte.

Umfangreiche Informationen zum Programm, ein Q&A, Installationshinweise und natürlich den Download von Oversight findet ihr vermittels dieses Links.

Weitere Mac Sicherheitsprogramme von Objective-See

Insgesamt bietet Patrick Wardle auf seiner Unternehmenswebseite zehn Programme für mehr Sicherheit am Mac an. Darunter ist auch das Programm What’s Your Sign. Dieses hat nichts mit dem Sternzeichen des Nutzers zu tun, sondern bietet eine Übersicht der Daten und Signaturen in den Dateien, die ihr über den Finder aufruft. Dann gibt es auch noch das Programm KnockKnock, welches hartnäckig auf dem System installierte Programme aufspürt. So könnt ihr u. a. aggressive Malware ausfindig machen. Gegen Ransomware geht das Programm RansomWhere? vor. Es untersucht im Hintergrund, ob irgendwelche Programme oder Prozesse unbemerkt eure Daten verschlüsseln.

Mehr für dich:
Nach SSD Einbau: Lüfter im iMac läuft durchgehend auf vollen Touren

Eine Übersicht über alle Programme von Objective-See findet ihr mit diesem Link.

Mögliche Kompatibilitätsprobleme bei Oversight und Co

Auf der Webseite von Patrick Wardle steht, dass die Programme wie Oversight auf OS X, teils speziell auf El Capitan ausgelegt sind. Es kann also sein, dass sie unter macOS Sierra nicht optimal funktionieren. Falls ihr schon Erfahrungen mit den Programmen auf unterschiedlichen Apple Systemen gemacht habt, lasst gern einen Kommentar da! Danke 🙂

Wie würdest du diesen Beitrag bewerten?

 
4.85

2 Comments

  1. piet sagt:

    Hi Sir,

    objective see sagt auf seiner Website, dass jedes Mal wenn das interne Mic angesprochen wird eine Warnmeldung aufpoppt.

    Wie ist das nun mit Siri unter Sierra? Hast du bei deren Nutzung dann immer eine Warnung uf dem Schirm?

    Grüße Piet

    • Sir Apfelot sagt:

      Ja, das ist leider so: Bei jeder Aktivierung des Mikrofons springt ein Fenster auf, das nicht von selbst verschwindet. Du musst also immer „OK“ drücken, wenn du Siri anwirfst. Es gibt auch keine Einstellungsmöglichkeiten in der App, so dass man Siri erlauben könnte. Sie ist halt gratis und sehr rudimentär. Vielleicht ist Micro Snitch eher was für dich? Kostet zwar, aber wenn es aufgebaut ist wie Little Snitch, dann kannst du jedem Programm einzeln Zugriffe erlauben… das macht schon mehr Sinn. Grüße! Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.