Smartphones, Feature Phones und Dumbphones: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Das Apple iPhone und Android-Smartphones werden jährlich mit mehr Leistung, besseren Kameras, neuen Funktionen und aktualisierten Betriebssystemen ausgestattet. Zudem stehen in den jeweiligen App Stores abertausende Programme für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche bereit. Doch nicht alle, die mobil erreichbar sein wollen, möchten sich auch diesen scheinbar unendlichen Möglichkeiten aussetzen. Deshalb finden sogenannte Feature Phones weiterhin einen gewissen Absatz. Und selbst alte Dumbphones, hierzulande vor 30 Jahren als „Handy“ bekannt gewordene Mobiltelefone, sind noch nicht ganz ausgestorben. Im Folgenden schauen wir, was man unter den einzelnen Begriffen versteht.

Hier findet ihr die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Smartphones, Feature Phones und Dumbphones. Zudem listen wir die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Mobiltelefone auf. Für alle gibt es weiterhin Zielgruppen.
Hier findet ihr die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Smartphones, Feature Phones und Dumbphones. Zudem listen wir die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Mobiltelefone auf. Für alle gibt es weiterhin Zielgruppen.

Was ist ein Smartphone?

Ein Smartphone ist ein multifunktionales Mobiltelefon, das weit über die Grundfunktionen von Anrufen und SMS hinausgeht. Es bietet Zugang zum Internet, ermöglicht das Ausführen von Apps, das Aufnehmen von Fotos und Videos sowie die Nutzung von sozialen Medien, Web-Anwendungen und Augmented Reality. Durch die Nutzung von Sensoren und weiterer integrierter Technik sind zudem einzelne, sehr spezifische Anwendungen möglich.

Smartphones integrieren leistungsstarke Prozessoren, Touchscreens und eine Vielzahl von Sensoren, um eine breite Palette von Aufgaben zu bewältigen. Sie dienen den meisten Leuten als digitale persönliche Assistenten für die Kommunikation, für das Aufrufen von Informationen, für die Unterhaltung, zum Ausüben der Arbeit und mehr. Eines der bekanntesten Smartphones ist das Apple iPhone, das erstmals 2007 vorgestellt und verkauft wurde.

Was ist ein Feature Phone?

Der Begriff Feature Phone sorgt manchmal für einige Verwirrung, da das Ausführen von bestimmten Funktionen, also den sogenannten Features, den Namen prägt – und das obwohl die Geräte im Vergleich zu Smartphones signifikant weniger Nutzungsmöglichkeiten bieten. Jedoch muss man dabei beachten, dass der Begriff „Feature Phone“ noch vor dem Aufkommen von Smartphones geprägt wurde. Sie stellten damals die Weiterentwicklung und nicht den Vorgänger dar.

Feature Phones wurden damals so genannt, weil sie neben Telefonie, SMS, monochromen Pixel-Displays und vielleicht „Snake“ als Spiel einige weitere Möglichkeiten boten. Dazu können ein Farbdisplay, der Internetzugang, Social-Media-Apps, eine Kamera, eine Radio-Funktion, ein Fokus auf Spiele oder dergleichen gehören. Es gibt aber keinen einheitlichen Funktionsumfang, der allen Feature Phones gemein ist und sie klar von Dumbphones abgrenzt. 

Was ist ein Dumbphone?

Der Begriff „Dumbphone“ wurde erst im Nachhinein für alte Mobiltelefone (Handys) geprägt, um sie von Smartphones abzugrenzen. Während die technisch aufwändigen Geräte der heutigen Zeit scheinbar alles können, so trugen ihre Vorgänger die hauptsächliche Funktion bereits im Namen: es waren mobile Telefone. Mit ihnen konnte man telefonieren. Alles weitere waren nette Zusatzfunktionen – obwohl SMS-Nachrichten eine Zeit lang durchaus die erste Wahl für die Kommunikation darstellten.

Dumbphones sind aufgrund der Konzentration auf essenzielle Aufgaben und einer vergleichsweise ablenkungsfreien Aufmachung auch heute noch beliebt. Gerade Personen, für die das eigene Kontrollieren der Displayzeit am Smartphone ein Problem darstellt, können sich mit Dumb- oder auch Feature Phones von zeitraubenden Apps lösen und versuchen, mehr Zeit in Hobbys oder andere Lebensinhalte zu stecken. Und auch für technisch nicht versierte Personen, denen Smartphones zu kompliziert sind, bleiben die Vorgänger eine gute Wahl, um mobil erreichbar zu bleiben.

Die Gemeinsamkeiten der Gerätekategorien

  • Grundlegende Kommunikation: Egal ob Smartphone, Feature Phone oder Dumbphone – alle drei Arten von Mobiltelefonen ermöglichen die grundlegende Kommunikation via Telefonie und SMS-Nachrichten. Diese Funktionen stellen die Hauptzwecke jedes Mobiltelefons dar.
  • Mobiler Einsatz: Die Möglichkeit, das Telefon überall hin mitzunehmen, ist bei allen drei Varianten gegeben. Sie bieten die Möglichkeit, überall (mit Mobilfunknetz-Abdeckung) erreichbar zu sein bzw. einen Notruf abzusetzen.
  • Akku-Betrieb: Feature Phones und Dumbphones zeichnen sich im Vergleich zu Smartphones oft durch eine längere Batterielaufzeit aus. Jedoch ist allen drei Arten von Mobiltelefonen gemein, dass sie – zumindest eine gewisse Zeit – ohne Anbindung ans Stromnetz verwendbar sind.

Die Unterschiede der Gerätekategorien

  • Funktionen: Smartphones sind die Alleskönner unter den Mobiltelefonen. Sie bieten nicht nur die grundlegenden Arten der Mobilfunk-Kommunikation, sondern auch Zugriff auf das Internet, Apps, soziale Medien, Kameras und vieles mehr. Feature Phones haben einen begrenzten Funktionsumfang und können oft Grundfunktionen wie E-Mail und einfache Apps ausführen. Dumbphones hingegen beschränken sich auf die grundlegendsten Funktionen wie Anrufe und SMS.
  • Internetzugang: Während Smartphones nahezu uneingeschränkten Zugang zum Internet bieten, können Feature Phones in begrenztem Maße auf das Web zugreifen. Dumbphones hingegen haben im Normalfall keinen Internetzugang.
  • Preis: Smartphones sind aufgrund ihrer umfangreichen Funktionen und technologischen Fortschritte in der Regel teurer. Feature Phones sind preiswerter als Smartphones, während Dumbphones oft die kostengünstigste Option sind.
  • Benutzerfreundlichkeit: Feature Phones und Dumbphones sind oft benutzerfreundlicher, da sie weniger komplexe Funktionen haben. Zugegebenermaßen kann aber die Menüführung teils unübersichtlich designt sein. Smartphones sind hingegen aufgrund ihrer Vielseitigkeit komplizierter in der Bedienung. Einzelne Einstellungen sind unter zig Menü-Ebenen vergraben.
  • Design und Haltbarkeit: Smartphones haben ein modernes, ansprechendes Design, während Feature Phones und Dumbphones in der Regel robuster und widerstandsfähiger gebaut sind. Sind Ersatzteile verfügbar, so weisen sie auch eine bessere Reparierbarkeit auf.

Fazit zum Vergleich von Smart-, Feature- und Dumbphones

Insgesamt bieten Smartphones, Feature Phones und Dumbphones jeweils verschiedene Vorteile und Nachteile. Die Wahl hängt von den individuellen Bedürfnissen, dem Budget und den technologischen Anforderungen ab. Während Smartphones die umfangreichste Erfahrung bieten, erfüllen Feature Phones und Dumbphones immer noch wichtige Rollen, indem sie eine einfache Kommunikation und andere grundlegende Funktionen gewährleisten. 

189,28 EUR
Apple iPhone 14 Pro (256 GB) - Space Schwarz
  • 6,1" Super Retina XDR Display mit Always On und ProMotion
  • Dynamic Island, eine magische neue Art, mit dem iPhone zu interagieren
  • 48 MP Hauptkamera für bis zu 4x höhere Auflösung
15,99 EUR
Nokia 2720 Flip Klapphandy (7,1cm (2,8 Zoll), 4GB Interner Speicher, 512MB RAM, Dual-SIM, KaiOS)...
  • Smart Feature Phone: Das klassische Handy zum Aufklappen ist wieder da, gepaart mit den Basis-Funktionen eines...
  • Apps und Google Assistant Button: WhatsApp und Facebook sind auf dem Tastenhandy bereits vorinstalliert, weitere Apps...
  • Notruftaste: Zum Senden von SMS-Nachrichten im Notfall mit ICE-Informationen an bis zu 5 festgelegte Kontakte

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •