Windows am Mac: 10% Rabatt auf Parallels Desktop mit diesem Code!

Habt ihr zuhause einen Mac, benötigt für die Arbeit im Homeoffice aber Windows, dann hilft euch Parallels Desktop beim gleichzeitigen Ausführen der Systeme. Der Vorteil gegenüber dem Apple Boot Camp ist, dass ihr für den Wechsel zwischen macOS und Windows den Computer nicht neu starten müsst – ihr könnt das Microsoft-Betriebssystem in einem Programmfenster ausführen. Das Gleiche gilt auch für ältere Betriebssysteme von Apple (Mac OS X) sowie Android und dergleichen. Die aktuelle Version Parallels Desktop 15 für Mac gibt es in der Standard-, Pro- und Business-Edition. 

Mit Parallels Desktop 15 für Mac könnt ihr Windows am Apple-Computer nutzen. Mit dem hier aufgezeigten Rabatt-Code bekommt ihr 10% Preisnachlass.

Mit Parallels Desktop 15 für Mac könnt ihr Windows am Apple-Computer nutzen. Mit dem hier aufgezeigten Rabatt-Code bekommt ihr 10% Preisnachlass.

Parallels Desktop mit 10% Rabatt kaufen

Wegen der Coronavirus-Pandemie befinden sich nicht wenige Leute derzeit im Homeoffice. Wer Glück hat, kann dort an einem Firmenrechner oder einem vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Laptop arbeiten. Wer Pech hat, muss den privaten Computer nutzen, um weiterhin produktiv zu sein. Wer einen Mac hat, kann zwar mit verschiedenen Tricks und Cross-Plattform-Programmen auch mit Windows-Leuten zusammenarbeiten; manchmal geht das aber nicht. Vor allem, wenn spezielle Software zum Einsatz kommt, die nur auf den Betrieb unter Windows ausgelegt ist. Und hier kommt Parallels Desktop ins Spiel – damit könnt ihr Windows direkt unter macOS starten und sogar Dateien unter den Systemen austauschen.

Mit dem Rabattcode AMY-DLK-6S4 bekommt ihr beim Kauf der App 10% Rabatt. Das Angebot ist gültig für Parallels Desktop (Dauerlizenz), das Parallels Desktop Standard-Abo (1 Jahr), das Parallels Desktop Pro-Abo (1 Jahr) und das Parallels Desktop Business-Abo (1 Jahr). Wichtig zu wissen ist dabei, dass sich der Rabatt nach Ablauf des ersten Abrechnungszeitraums nicht überträgt. Oder anders: Ihr erhaltet für die Abonnements nur im ersten Jahr einen Rabatt von 10%; ab dem zweiten Jahr gilt dann der reguläre Preis. Alle Details zum Funktions- und Support-Umfang der aufgezeigten Pakete bekommt ihr auf der offiziellen Webseite.

Ratgeber und Hilfe-Artikel zu Parallels Desktop

Hier im Blog spielt Parallels Desktop immer wieder mal eine Rolle. Kürzlich habe ich euch zum Beispiel aufgezeigt, wie ihr mit dem Fehler „Trying to boot from SATA optical drive 2“ umgehen könnt. Zudem findet ihr mit diesem Link einen Beitrag vom Oktober 2019, in dem ich euch die Vorteile von Parallels Desktop 15 unter macOS 10.15 Catalina aufzeige. Ein Beispiel: Wenn ihr per „Sidecar“-Funktion das iPad als externes Display des Mac nutzt, könnt ihr darauf auch Windows und Windows-Apps anzeigen lassen. So könnt ihr das Microsoft-Betriebssystem auch auf Apple-Software per Touchscreen und Stylus nutzen. Zudem wird der DirectX 11 Support angeboten, wodurch ihr mit Videospielen am Mac die Freizeit aufwerten könnt ;)


Neu: Es gibt nun ein Sir Apfelot Forum bei dem ihr eure Fragen nicht nur mir, sondern gleich vielen anderen Lesern präsentieren könnt. Das erhöht die Chance, dass euer Problem gelöst wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.