Apple iPhone 11 Pro (Max) – Informationen, Bilder und Technische Daten

Gestern hat Apple auf einem Special Event, der alljährlichen „September-Keynote“, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max vorgestellt. Warum die neuen Smartphones im Rahmen der Präsentation als Profi-Geräte dargestellt wurden, das zeige ich euch im Folgenden auf. Neben den technischen Daten der Geräte findet ihr hier zudem die Preise für die unterschiedlichen Versionen. Übrigens: Es gibt es auch ein Apple iPhone 11 (ohne „Pro“), welches zwei statt drei Heck-Kameras bietet. Dessen Specs und weitere Informationen findet ihr in einem gesonderten Beitrag.

Apple September-Keynote 2019: Meine Zusammenfassung des Events

Das Apple iPhone 11 Pro / 11 Pro Max kommt mit einer Triple-Kamera daher. Vereint werden hier Tele-, Weitwinkel- und Ultra-Weitwinkel-Linse. Zudem gibt es iOS 13, den A13 Bionic Chip und weitere starke Specs.

Das Apple iPhone 11 Pro / 11 Pro Max kommt mit einer Triple-Kamera daher. Vereint werden hier Tele-, Weitwinkel- und Ultra-Weitwinkel-Linse. Zudem gibt es iOS 13, den A13 Bionic Chip und weitere starke Specs.

Technische Daten von iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max

Hier eine kleine Gegenüberstellung der wichtigsten technischen Daten aus dem iPhone 11 Pro Datenblatt und iPhone 11 Pro Max Datenblatt. Vor allem in Größe, Gewicht und Preis gibt es Unterschiede 😉

iPhone 11 ProiPhone 11 Pro Max
Display5,8 Zoll Super Retina XDR6,5 Zoll Super Retina XDR
Maße (HxBxT)14,4 x 7,1 x 0,8 cm15,8 x 7,8 x 0,8 cm
Gewicht188 Gramm226 Gramm
Speicher-Größen64 GB, 256 GB und 512 GB64 GB, 256 GB und 512 GB
Display-Auflösung2.436 x 1.125 Pixel2.688 x 1.242 Pixel
Pixeldichte458 ppi458 ppi

Apple iPhone 11 Pro (Max) Preis

Die Preise für die neuen Profi-Smartphones aus Cupertino richten sich natürlich nach dem internen Speicher. Da dieser nicht durch eine SD-Karte, sondern höchstens durch Cloud-Lösungen, erweitert werden kann, sollte man schon über mehr Speicherplatz nachdenken.

iPhone 11 ProiPhone 11 Pro Max
Preis (64 GB)1.149 €1.249 €
Preis (256 GB)1.319 €1.419 €
Preis (512 GB)1.549 €1.649 €

Weitere Specs der beiden Smartphones

  • True Tone Display mit P3-Farbraum und Haptic Touch
  • Typische Helligkeit bei 800 Nits; maximale HDR-Helligkeit bei 1200 Nits
  • Nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert wasserdicht und staubdicht
  • Physische Schnittstelle: Lightning Connector
  • A13 Bionic Chip mit Neural Engine der 3. Generation
  • iOS 13 als Betriebssystem
  • Triple-Kamera mit 2x optischem Einzoomen und 2x optischem Auszoomen
  • Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende und 120° Sichtfeld
  • Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
  • Teleobjektiv: ƒ/2.0 Blende
  • Video-Aufnahmen von 720p HD (30 fps) über 1080p Full HD (30 o. 60 fps) hin zu 4K-Auflösung (30 o. 60 fps)
  • Optische Bildstabilisierung für Tele- und Weitwinkelobjektiv
  • QuickTake (langes Drücken des Auslösers im Foto-Modus sorgt für Video-Aufnahme)
  • Face ID, Apple Pay, Bluetooth 5.0, WLAN, GPS/GNSS, Siri und mehr
  • Akku-Leistung iPhone 11 Pro: bis zu 18 Stunden Video (lokal), bis zu 11 Stunden Video (Stream), bis zu 65 Stunden Audio
  • Akku-Leistung iPhone 11 Pro Max: bis zu 20 Stunden Video (lokal), bis zu 12 Stunden Video (Stream), bis zu 80 Stunden Audio
  • Akku: Lithium-Ionen-Batterie
  • Kabelloses Aufladen: Qi-Technologie
  • Schnelllade-Funktion: 50% Akkuladung in 30 Minuten mit 18-Watt-Lader oder besser
  • Quelle und viele weitere Angaben: Apple-Webseite
Mehr Leistung UND mehr Akku-Laufzeit? Das ist durch die smarte Performance des A13 Bionic Chip mit Neural Engine der 3. Generation möglich. Details dazu im Keynote-Video.

Mehr Leistung UND mehr Akku-Laufzeit? Das ist durch die smarte Performance des A13 Bionic Chip mit Neural Engine der 3. Generation möglich. Details dazu im Keynote-Video.

iPhone 11 Pro (Max) Lieferumfang

  • Apple iPhone 11 Pro (Max) mit iOS 13
  • Apple EarPods-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss
  • USB-C-auf-Lightning-Kabel
  • 18 W Netzteil mit USB-C-Anschluss
  • Geräte-Dokumentation
Im Apple iPhone 11 Pro Lieferumfang ist für die Schnelllade-Funktion ein entsprechendes 18 W Ladegerät inklusive. Für den Preis aber auch das Mindeste ;)

Im Apple iPhone 11 Pro Lieferumfang ist für die Schnelllade-Funktion ein entsprechendes 18 W Ladegerät inklusive. Für den Preis aber auch das Mindeste 😉

Apples neue Pro-Smartphones im Video

Das neue iPhone 11 Pro / iPhone 11 Pro Max von Apple in einer dreiminütigen Vorstellung findet ihr in diesem Video:

Das gesamte Apple Event vom 10. September 2019 könnt ihr mit diesem Videos nachholen:

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

5 Kommentare

  1. Sven sagt:

    Hallöchen,…

    zusammenfassend gesagt, etwas ernüchternd. Denn wirkliche Innovationen fehlen wieder…

    – Bessere Kameras
    – Mehr Leistung
    – Andere Farben
    – Etwas bessere Akkulaufzeit

    Das ist wohl das wichtigste… Aber wo ist “The next big Thing”? Mensch…

    Man wird das Gefühl nicht los, da kommt nichts mehr. Nur Verbesserungen, aber keine wirkliche Innovation mehr. Und dann ist da noch die Notch…

    Schade, schade…

    ich glaube, dass Apples Kerngeschäft langfristig unter gehen wird…. deshalb auch die Neuorientierung.

    LG Svenni

  2. Horst Hader sagt:

    Ich bleibe bei meinem Xs 256 GB, da ich nach einem Jahr keine 500 Euro(Verkauf Xs ca. 800 Euro) für ein paar marginale Änderungen ausgeben möchte. Außerdem warte ich erstmal ausführliche Tests ab.

    • Sir Apfelot sagt:

      Hallo Horst! Ja, ich bin auch immer am überlegen, ob sich der Umstieg lohnt. Letztendlich ist es immer die Kamera, die bei mir den Ausschlag für einen Kauf gibt. Features wie Deep Fusion und die Ultra-Weitwinkel-Linse sind schon eine feine Sache, aber ob sich der Preis für die Umstellung vom XS lohnt, muss man stark überlegen. Ich gehe nochmal in mich und warte auch die Testberichte ab… und vielleicht werde ich dann doch wieder schwach. 😀

      • Horst Hader sagt:

        Hallo Jens,
        Hoffe ja auf einen Test von Dir. Ich krieg’ das IPhone 11 Pro 256 GB kaum noch aus dem Kopf. Hoffe, daß sich das bis zum Vorbestelltermin wieder legt.

        • Sir Apfelot sagt:

          Hallo Horst! Ja, das wäre schön, wenn ich einen Test schreiben könnten – denn dann hätte ich das Gerät 😀 Aber aktuell sieht es eher nicht so aus. Ich muss aber mal schauen, ob ich meinen Telekomvertrag nicht sowieso verlängere, dann hätte ich einen guten Nachlass… lass dich überraschen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.