Apple Musik: Was ist Apple Digital Master?

Beim Blick in die Apple Musik App zeigen sich seit einiger Zeit in den Ansichten von Alben und Titeln verschiedene Symbole und Begriffe, welche die Audioqualität näher erklären sollen. Wenn man sich allerdings noch nicht in die Thematik eingelesen hat, dann bringen die einzelnen Bilder und Wortkombinationen nicht allzu viel. Deshalb erkläre ich sie euch hier im Blog. Unter den Begriffen, die ihr in der Musik App findet, sind: Lossless, Hi-Res Lossless, Dolby Atmos und Apple Digital Master. Doch was heißt „Apple Digital Master“ beim Anhören der Inhalte des Apple Music Abonnements? Das findet ihr im Folgenden heraus!

Was bedeutet Apple Digital Master in der Apple Musik App? Wie kommen die Titel zustande und was ist der Unterschied zu Lossless / Hi-Res-Lossless im Apple Music Abo? Details zum Thema findet ihr hier!

Was bedeutet Apple Digital Master in der Apple Musik App? Wie kommen die Titel zustande und was ist der Unterschied zu Lossless / Hi-Res-Lossless im Apple Music Abo? Details zum Thema findet ihr hier!

Was ist Apple Digital Master in der Musik App?

Tippt ihr unter iOS am iPhone oder unter iPadOS am iPad auf das entsprechende Symbol, dann bekommt ihr einen kleinen Erklärtext angezeigt. Dieser gibt bereits einen ersten Einblick: Apple Digital Masters beginnen bei 24-Bit-Dateien und sind dafür optimiert, auf Apple-Produkten den bestmöglichen Klang zu erzeugen. So soll es ermöglicht werden, dass mit iPhone, iPad, Mac, HomePod und anderen Apple-Geräten ein Klangerlebnis genossen werden kann, das den Masterversionen der einzelnen Titel in nichts nachsteht. Dabei soll jedes Bit zum Tragen kommen. Die mit Apple Digital Master bezeichneten Songs und Alben sind speziell von Toningenieur/innen für Apple Music erstellt worden.

Weitere Informationen zum Apple Digital Master

Wie ihr auf dem obigen Screenshot sehen könnt, so wird euch neben der Bestätigung des Info-Fensters (OK) auch die Möglichkeit angezeigt, „Weitere Infos“ anzuzeigen. Tippt ihr da drauf, dann kommt ihr zur Webseite zum Thema Apple Digital Master. Hierbei kann es sein, dass euch die Musik App zur englischen Version der Seite weiterleitet. Es gibt aber auch eine deutsche Version: Hier ansehen. Dabei ist für die Nutzer/innen von Apple-Geräten und die Abonnent/innen des Apple Music Abos aber eigentlich nur die Einleitung interessant. Die weiteren Infos richten sich an Musiker/innen bzw. Studios, welche die Apple-Tools nutzen wollen, um ihre Musik mit bester Qualität einzureichen.

Apple Music Abo mit Lossless und Hi-Res Lossless

Auf der oben verlinkten Seite gibt es auch noch den Hinweis auf die Lossless- sowie Hi-Res-Lossless-Versionen von Liedern und Alben. Dabei handelt es sich um die verlustfreie Audiokomprimierung mit dem Advanced Audio Codec (AAC) bzw. mit dem Apple Lossless Audio Codec (ALAC). Mit letzterem wird nicht nur die schnelle Übertragung von 24-Bit-Audio erreicht, sondern gleichzeitig auch 192 Hz für einen größtmöglichen Frequenzbereich. Hören kann man diese hohe Qualität freilich nur mit den dafür ausgelegten Geräten, Kopfhörern und Lautsprechern. Mehr Informationen findet ihr in diesem Beitrag: Apple Musik – Was ist Lossless / Hi-Res Lossless?



Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.