Infos und Alternativen zum Apple Thunderbolt 4 Pro Kabel

Thunderbolt 4

Was ist Thunderbolt 4? Wie unterscheidet es sich von früheren Generationen? Welche Kabel sollte ich kaufen? Muss ich unbedingt das Apple Thunderbolt 4 Pro Kabel nutzen? Hier findest du einen kurzen Überblick über die Funktionen und Vorteile von Thunderbolt 4 und den passenden Kabeln, welche diesen Standard unterstützen.

Benötige ich besondere Kabel für Thunderbolt 4?

Thunderbolt 4 verwendet DisplayPort 1.4a, das Datenübertragungsraten von bis zu 40 Gbit/s unterstützt. Das Kabel, mit dem man zwei Geräte miteinander verbinden möchte, muss diese Geschwindigkeit unterstützen, ansonsten funktioniert zwar die Datenübertragung, ist aber nicht so schnell, wie sie sein könnte.

Keine Frage: Das Apple Thunderbolt 4 Kabel ist durch die hohe Verarbeitungsqualität sein Geld wert, aber die meisten Kunden benötigen diese Qualität nicht.

Keine Frage: Das Apple Thunderbolt 4 Kabel ist durch die hohe Verarbeitungsqualität sein Geld wert, aber die meisten Kunden benötigen diese Qualität nicht.

Das „Thunderbolt 4 Pro“-Kabel von Apple

Auch die Thunderbolt-4-Schnittstelle basiert auf USB-C, was die Konnektivität angeht. Sie unterscheidet sich jedoch in mehreren Aspekten von der vorherigen Generation. Sie bietet so etwa Datenraten von bis zu 40 Gbit/s, genauso schnell wie Thunderbolt 3. Ferner ermöglicht es die gleichzeitige Übertragung von zwei 4K-Videostreams oder einem 8K-Videostream über eine Verbindung.

Apple hat für diese Übertragungen ein Kabel im Angebot, welches "Thunderbolt 4 Pro Kabel" heißt und mit 1,8 Metern Länge schlappe 150 Euro kostet. Es soll noch ein Modell mit 3 Metern Länge kommen, aber das gibt es aktuell noch nicht.

4,66 EUR
Apple Thunderbolt 4 Pro Kabel (1,8 m)
  • Datentransfer bis zu 40 Gbit/s
  • USB 3.1 Gen 2 Datentransfer bis zu 10 Gbit/s
  • DisplayPort Videoausgabe (HBR3)

Alternative Thunderbolt 4 Kabel

Die gute Nachricht ist, dass man dieses Kabel nicht zwangsläufig verwenden muss. Zwar ist es von der Verarbeitungsqualität enorm gut, aber letztendlich unterstützt es die gleichen Spezifikationen wie auch andere Thunderbolt 4 Kabel.

Allerdings – wenn man sich dieses Video anschaut – in welchem das Apple Thunderbolt 4 Pro Kabel auseinandergenommen wird, dann wird man überrascht sein, was Apple hier alles in dieses Kabel gesteckt hat. Man findet nicht nur eine mehrfache Abschirmung, sondern auch hochwertige Chips in den Steckern.

Wer auf Qualität setzt und für den das Kabel im Arbeitsalltag lebenswichtig ist, der wird wohl besser auf das Apple Kabel setzen. Bei den Alternativen kann man nicht sicher sein, dass sie auch im Hochleistungsbetrieb dauerhaft durchhalten und maximale Leistung bieten. Die Macher des Videos sagen es so:

Für die meisten Kunden dürfte das Kabel überflüssig sein, aber für Kreative, die hohe Performance benötigen, gibt es aktuell kein Kabel, das an die Qualität des Apple Kabels herankommt.

Wenn du dich zu "den meisten Kunden" zählst, kannst du dir das Geld für das Apple Kabel jedoch sparen und hier bei den Alternativen zugreifen:

Bestseller Nr. 1
Anker Thunderbolt 4 Kabel 70cm lang, 8K Display/40 Gbps Datentransfer/100W USB-C auf USB-C...
  • SUPERSCHNELLES LADEN: Unterstützt mit kompatiblen Ladegeräten eine maximale Ladegeschwindigkeit bis zu 100W.
  • RAPIDE DATENÜBERTRAGUNG: Überspielt innerhalb von Sekunden Filme, Musik und ganze TV-Serien mit 40 Gbps.
  • BEEINDRUCKENDE VIDEOQUALITÄT: Videoübertragung auf einen Bildschirm mit 8K oder gleichzeitig auf zwei Bildschirme mit...
Bestseller Nr. 2
Thunderbolt 4 Kabel 1,2m/40Gbps,Maxonar Zertifiziert TB4 USBC 4 Kabel 100W Unterstützt 8K...
  • 40 Gbit/s: Die Datenübertragungsgeschwindigkeit für Thunderbolt 4-Kabel beträgt bis zu 40 Gbit/s.Innerhalb einer...
  • 100 W Stromversorgung: Maxonar 1,2m(120cm) Thunderbolt 4-Kabel bis 20 V / 5 A 100 W Ladekompatibilität. Die...
  • Single 8K oder Dual 4K: Genießen Sie die Ultra HD-Videoauflösung. Unterstützen Sie kristallklare HD Dual-Monitore mit...
Bestseller Nr. 3
[Intel Zertifiziert]Thunderbolt 4 Kabel 2m Maxonar TB4 Kabel USB 4,40Gbits/100W,8K@30Hz,5K@60Hz,Dual...
  • 【Intel Thunderbolt-zertifiziert】Maxonar Thunderbolt 4-Kabel haben die offizielle Zertifizierung der Intel...
  • 【Schnelles Aufladen und Datenübertragung】Das Maxonar Thunderbolt 4-Kabel mit hervorragender...
  • 【Zertifiziert für alle Verwendungszwecke】Das zukunftssichere Thunderbolt 4-Kabel unterstützt die neuesten...
Bestseller Nr. 4
ORICO Kabel für Thunderbolt 4, Kompatibel mit Thunderbolt 3/USB4, Übertragungsrate 40Gbps, 8k@60Hz...
  • 【Kabel für Thunderbolt 4】:Thunderbolt 4 hat eine maximale Geschwindigkeit von 40 Gbps (20 Gbps x 2) und...
  • 【Ultrahohe Geschwindigkeit】: Thunderbolt 4 ist vollständig kompatibel mit dem Thunderbolt 3 Übertragungsprotokoll...
  • 【Videoerlebnis in Ultra-HD-Kinoqualität】: Dieses TB4 unterstützt die Anzeige auf einem einzigen Bildschirm bei...
Bestseller Nr. 5
Spigen USB 4 Kabel für Thunderbolt 4 Kabel, USB-IF zertifiziert 100W Laden 40Gbps Datenübertragung...
  • Hochgeschwindigkeitsübertragung: Überträgt eine 5-GB-Datei in einer Sekunde. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit...
  • 8K High Resolution: Einzelnes 8K-UHD-Display, duales 4K-Display verbindet die neuesten High-Definition-Monitore und...
  • Schnelles Aufladen: Laden Sie alles, von Telefonen bis hin zu Laptops, mit bis zu 100 W Power Delivery auf. Das Aufladen...

Die Geschichte von Thunderbolt

Ursprünglich von Intel und Apple unter dem Codenamen "Light Peak" entwickelt, wurde Thunderbolt von mehreren PC-Herstellern übernommen. Technisch handelt es sich um eine Kombination aus DisplayPort und einer auf PCI Express basierenden Schnittstelle. Thunderbolt wurde 2008 als Hochgeschwindigkeits-Verbindungsstandard zwischen Computern und Peripheriegeräten eingeführt. Die neueste Version (Thunderbolt 4) hat ihre Bandbreitenkapazität im Vergleich zu Thunderbolt 3 verdoppelt und unterstützt USB 3.1 Gen 2. Das bedeutet schnellere Datenübertragungen und eine bessere Energieeffizienz.

Aktuell findet man Thunderbolt 4 in den neuesten Apple MacBook Pro Modellen und im Apple Studio, aber Apple wird sicher nach und nach auch die anderen Geräte mit Thunderbolt 4 ausstatten.

Thunderbolt 4 passt sich USB 4 an und wird in Zukunft nicht mehr separat weiterentwickelt, sondern unter USB laufen.

Thunderbolt 4 passt sich USB 4 an und wird in Zukunft nicht mehr separat weiterentwickelt, sondern unter USB laufen.

Technische Daten von Thunderbolt 4/USB 4

Mit Thunderbolt 4 hat Apple beschlossen, Thunderbolt nicht mehr als eigenen Standard weiterzuentwickeln, sondern sich darauf zu konzentrieren, es mit USB 4 kompatibel zu machen. Daher bringt Thunderbolt 4 keine neuen Geschwindigkeitsstufen, sondern ermöglicht eine bessere Kompatibilität mit USB-4-Geräten. Thunderbolt 4 macht alle optionalen USB4-Funktionen für alle Geräte obligatorisch. Der Anschluss bleibt der gleiche, aber mit neuen Kabeln (USB-C).

Hier kurz die Spezifikationen, die ich so von der Wikipedia-Seite übernommen habe:

  • Thunderbolt
    • 40-Gbit/s (wie Thunderbolt 3)
    • 4 PCI-Express-3.0-Lanes (= 32 Gbit/s), beispielsweise für externe Grafikkarte (eGPU)
    • Thunderbolt-Netzwerk – 10-Gbit/s-Ethernet zwischen Computern
  • USB – kompatibel mit vorhandenen USB-Geräten und -Kabeln
    • unterstützt USB 4 mit allen Funktionen
    • USB-C-Steckverbinder und Kabel (klein, rotationssymmetrisch)
  • DisplayPort – kompatibel mit vorhandenen DisplayPort-Geräten und -Kabeln
    • 8 DisplayPort-Lanes (HBR2 (High Bitrate) und MST (Multi-Stream Transport))
    • unterstützt zwei 4K-Displays (4096 × 2160 30bpp @ 60 Hz) und neu nun ein 8K-Display (7680 × 4320).
    • verbindet DVI-, HDMI– und VGA-Displays über Adapter
  • Stromversorgung (basiert auf USB Power Delivery)
    • bis zu einer Leistung von 100 Watt
    • 15 Watt für vom Bus versorgte Geräte
  • HUB Support statt nur Durchschleifen. Rückwärtskompatibel.
  • geringste Latenz für PCI-Express-Audioaufnahme


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Die Seite enthält Affiliate Links / Bilder: Amazon.de

4 Kommentare

  1. Falk Kuebler sagt:

    Nix für ungut, aber man hätte man auch schreiben können, dass ein ganz normales USB-C-Kabel für Video-Übertragung auch verwendet werden kann. Wenn es nicht gerade 40GBit/sec sein sollen, was für 99,9% der Verwendungen sowieso nicht der Fall ist.

    • Jens Kleinholz sagt:

      Hallo Falk! Nichts für ungut, aber was ist denn ein "ganz normales" USB-C-Kabel? Es gibt USB-C-Kabel, die nur zum Laden zu gebrauchen sind und die sonst USB 2.0 unterstützen. Ist das ein "normales" Kabel? Oder eins, mit dem man nicht Laden kann, aber dafür USB 3 Geschwindigkeiten erreicht? Ich denke, hier muss man erstmal drüber sprechen, was ein USB C Kabel ist, denn da gibt es viele Varianten.

  2. Falk Kuebler sagt:

    100 Watt, 10 GBps:

    https://www.aliexpress.com/item/1005001400212927.html

    Praktisch nur Power (mit 480mbps), aber spektakulär billig:

    https://www.aliexpress.com/item/33002369577.html

    • Falk Kuebler sagt:

      P.S.:
      Ich kaufe seit langem bei Aliexpress (meine Oma sagte immer: wer die Million nicht ehrt, ist der Milliarde nicht wert) und habe gute Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.