Apple WWDC22 – Termin der Online-Veranstaltung steht fest

Gestern Abend hat Apple verkündet, wann und wo die diesjährige Worldwide Developers Conference stattfinden wird. Den Termin der WWDC22 stellt der Zeitraum vom 6. bis 10. Juni 2022 dar. Das heißt, dass es am Montag, dem 6. Juni 2022, eine Keynote mit Neuigkeiten zu iOS, iPadOS, macOS, watchOS, tvOS und Co. geben wird. Eventuell werden im Rahmen der Präsentation auch neue Apple-Geräte vorgestellt. Der iPhone-Hersteller aus Cupertino hat sich dieses Jahr wieder für eine WWDC im Online-Format entschieden, was die WWDC22 zur dritten ihrer Art in Folge macht – ausgelöst durch die globale Covid-19-Pandemie.

Der Termin für die Apple WWDC22 steht fest. Vom 6. bis 10. Juni 2022 gibt es die nächste Online-WWDC mit Keynote zu iOS, iPadOS, macOS, tvOS, watchOS und Co. sowie Workshops, Terminen mit Apple-Fachleuten für Entwickler/innen und mehr. Die Swift Student Challenge findet bis 25. April 2022 statt.

Der Termin für die Apple WWDC22 steht fest. Vom 6. bis 10. Juni 2022 gibt es die nächste Online-WWDC mit Keynote zu iOS, iPadOS, macOS, tvOS, watchOS und Co. sowie Workshops, Terminen mit Apple-Fachleuten für Entwickler/innen und mehr. Die Swift Student Challenge findet bis 25. April 2022 statt.

WWDC22 als Online-Event für Entwickler/innen

Neben der schon erwähnten Keynote im Apple Park, mit welcher die WWDC in 2022 starten wird, gibt es bis zum darauf folgenden Freitag auch wieder zahlreiche Möglichkeiten für Entwickler/innen, sich der neuen Betriebssysteme und ihrer Möglichkeiten anzunehmen. Dafür wird es Workshops, Termine mit Apple-Ingenieur/innen sowie Zugänge zu Anleitungen und weiteren Materialien geben. Die diesjährige WWDC markiert dabei das 33. Event seiner Art, da die Worldwide Developers Conference bereits seit 1990 jährlich abgehalten wird. Zuerst lagen die Termine dafür immer im Mai, seit 2003 findet sie im Juni statt.

Im Kern war die WWDC schon immer ein Forum, um Verbindungen zu ermöglichen und eine Community aufzubauen“, sagt Susan Prescott, Vice President Worldwide Developer Relations and Enterprise and Education Marketing von Apple. „Aus diesem Geist heraus lädt die WWDC22 Entwickler:innen aus der ganzen Welt ein, zusammenzukommen und gemeinsam zu erforschen, wie sie ihre besten Ideen zum Leben erwecken und die Grenzen des Möglichen verschieben können. Wir lieben es, mit unseren Entwickler:innenn in Kontakt zu treten, und wir hoffen, dass alle unsere Teilnehmer:innen mit dem Gefühl nach Hause gehen, dass ihre Erfahrung sie bereichert hat."

Dritte Durchführung der Swift Student Challenge

Neben der Durchführung als Online-Veranstaltung gibt es auch noch einen weiteren „dritten Geburtstag“, nämlich für die Swift Student Challenge. Schüler/innen auf der ganzen Welt können dafür bis zum 25. April 2022 in der Swift Playgrounds App erstellte Apps einreichen. Offizielle Webseite: Hier ansehen. Swift Playgrounds ist eine App, die ihr euch kostenlos auf Mac oder iPad laden könnt, um sowohl programmieren zu lernen als auch direkt eigene Apps zu kreieren. Fertige Apps lassen sich dann direkt aus der Swift Playgrounds App heraus in den App Store verfrachten. Der Name der App kombiniert die Programmiersprache „Swift“ und den spielerischen Ansatz des Lernens („Playgrounds“ = Spielplätze). Alle Infos zur App gibt’s hier: Info-Seite.

Apple ist stolz darauf, die nächste Generation von Entwickler:innen durch das jährliche WWDC Schüler:innenprogramm zu unterstützen und zu fördern“, heißt es in der offiziellen Pressmitteilung zur Terminverkündung der WWDC22. „In den letzten drei Jahrzehnten haben tausende Student:innen ihre Fähigkeiten verbessert und sich mit anderen Programmierer:innen aller Altersgruppen ausgetauscht. Sie haben teils lange und erfolgreiche Karrieren in der Technologiebranche gestartet, haben Startups mit Risikokapital gegründet und gemeinnützige Organisationen ins Leben gerufen, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen.

Apple scheint zurück zur Vor-Ort-Veranstaltung zu wollen

Der Termin der WWDC22 ist wieder mit einer Online-Veranstaltung verbunden. Das ist von Vorteil für all jene, die nicht in den Apple Park nach Cupertino in Kalifornien, USA reisen können oder wollen. Durch das Online-Format ist es Entwickler/innen möglich, von zuhause oder aus dem eigenen Büro heraus an den WWDC-Veranstaltungen teilzunehmen, sowie Zeit, Kosten und CO2 einzusparen. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht mit der WWDC22 vom 6. bis 10. Juni 2022 zum letzten Mal so sein wird. Denn Apple pocht aktuell bereits auf Präsenzpflicht bei den Angestellten des Apple Parks (Quelle) und scheint laut oben verlinkter Pressemitteilung auch für die WWDC22 ein Vor-Ort-Element zu planen:

Zusätzlich zur Online-Konferenz wird Apple am 6. Juni einen speziellen Tag für Entwickler:innen und Studierende im Apple Park veranstalten, um gemeinsam mit der Online-Community die Keynote und die State of the Unit anzuschauen. Die Plätze sind begrenzt. Einzelheiten zur Anmeldung werden in Kürze auf der Apple Developer Website und in der App bekannt gegeben.“ Zur besagten Webseite kommt ihr mit diesem Link. Die Apple Developer App findet ihr mit allen Einzelheiten und Download-Möglichkeiten für Mac, iPad, iPhone und weitere Geräte mit dieser Verlinkung. Was haltet ihr von dem aufgezeigten Plan und dem Termin für die Apple WWDC 2022? Lasst gern einen Kommentar zum Thema da!


Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft oder bei Patreon unterstützen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert