Automatisches Umschalten der Objektive an der iPhone 7/8 Plus, iPhone X Kamera verhindern

Wenn ihr gern mit einem aktuellen iPhone-Modell Videos aufnehmt und dabei den Zoom nutzt, dann kann es durchaus vorkommen, dass während der Aufnahme das Objektiv der doppelten Kamera gewechselt wird. Wie ihr ein automatisches Umschalten der Objektive an der iPhone 7/8 Plus, iPhone X Kamera verhindern könnt, das habe ich euch in diesem Ratgeber zusammengetragen. Die Vorteile neben der Aufnahme mit dem favorisierten Objektiv: beim Fotografieren lässt sich der Zoom weiterhin nutzen; und vor dem Start einer Video-Aufnahme lässt sich eine der beiden Kameras frei wählen (2x-Button bleibt nutzbar).

Automatisches Umschalten der Objektive an der iPhone 7/8 Plus, iPhone X Kamera verhindern bzw. das favorisierte Kameraobjektiv sperren. Mit der folgenden Anleitung bekommt ihr das hin ;)

Automatisches Umschalten der Objektive an der iPhone 7/8 Plus, iPhone X Kamera verhindern bzw. das favorisierte Kameraobjektiv sperren. Mit der folgenden Anleitung bekommt ihr das hin 😉

iPhone Video-Aufnahme: Automatischen Linsen-Wechsel verhindern

Das duale Linsensystem beim iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X ist ein sehr nützliches Feature. Wann immer man einen doppelten optischen Zoom benötigt, kann man einfach einen Objektivwechsel vornehmen und muss nicht auf einen digitalen Zoom zurückgreifen. Bei einer Video-Aufnahme jedoch kann das Stören, da es beim automatischen Umschalten der Objektive an der iPhone-Kamera zur einem merklichen „Sprung“ in der Aufnahme kommt. Dieser ergibt sich aus der unterschiedlichen Position und Blende der beiden Objektive. Egal ob Urlaubsvideo, Kurzfilm oder andere Videoaufnahme – das Switchen stört viele Nutzer.

Zum Glück hat sich Apple vorausschauender Weise dafür entschieden, in den Einstellungen eine Möglichkeit zu geben, das Problem von vornherein zu verhindern. Das Zauberwort heißt hier „Kameraobjektiv sperren“ – und so könnt ihr die Funktion nutzen:

  1. Einstellungen in iOS am iPhone öffnen
  2. Den Menüpunkt Kamera antippen
  3. Aus der Liste den Punkt Video aufnehmen aussuchen
  4. Den Schieberegler bei Kamera sperren nach rechts bewegen (grün ist an!)
  5. Fertig

Test von Austin Mann: Kameras von iPhone 7 Plus und 8 Plus im Vergleich

 

Hier findet man in den Einstellungen am iPhone den Weg zur Option, die automatische Auswahl der Kameraobjektive zu sperren (Screenshot von iOS 11).

Hier findet man in den Einstellungen am iPhone den Weg zur Option, die automatische Auswahl der Kameraobjektive zu sperren (Screenshot von iOS 11).

Hinweis: Die Aufnahme mit der / dem richtigen Linse / Objektiv beginnen

Unter Video aufnehmen in den Foto- und Kamera-Einstellungen unter iOS am iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X könnt ihr neben der Auflösung und Frame-Rate auch festlegen, dass das ausgesuchte Objektiv ohne Wechsel beim Zoom genutzt wird. Hier gilt es aber schon vor der Aufnahme festzulegen, welche Linse denn nun zum Einsatz kommen soll. Wollt ihr eher nahe Objekte festhalten oder mit dem 2x Zoomobjektiv fernere Bilder einfangen? Das könnt ihr vor dem Filmen einstellen, währenddessen dann aber nicht mehr ändern. Mit ein bisschen Übung wisst ihr aber schnell, wann ihr welche Kamera nutzen müsst, um die beste Aufnahme zu bekommen 😉

Meine Erfahrung ist, dass man die beste Qualität ohne Zoomen hinbekommt. Wer dennoch nicht auf den Zoom verzichten möchte, kann sich mal die App "FiLMiC Pro" anschauen. Die ermöglicht viele manuelle Einstellungen der Kamera und hat auch einen sehr soften Zoomregler, der sich sogar über ein zweites iPad oder iPhone fernbedienen läßt. Die schlechten Bewertungen könnt ihr getrost überlesen. Die App ist genial und verdient in Kürze einen eigenen Beitrag bei mir!

Zusammenfassung: Das war die Apple September-Keynote 2017

Quelle: x

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.