DJI Osmo Pocket 3 – Handliche Kamera für professionelle Aufnahmen

Mit der Osmo Pocket 3 hat DJI ein brauchbares Update für das Sortiment an hochwertigen Ein-Hand-Kameras herausgebracht. Die DJI Osmo Pocket 3 verfügt nicht nur über die Hardware, sondern auch über die Software-Funktionen, die qualitative Aufnahmen mit bis zu 4K-Auflösung und 120 fps ermöglichen.

Von handgeführten und Gimbal-stabilisierten Filmaufnahmen über automatisch im Frame gehaltene Personen während der Stativnutzung hin zu vielen anderen Aufnahmen ist alles möglich – diesmal sogar im Portrait-Modus für Hochformat-Videos. Die „Kreativ Combo“ komplettiert das professionelle Filmerlebnis.

Hier anschauen: Bilder, Daten, Kaufoptionen und mehr im DJI-Shop

Die neue DJI Osmo Pocket 3 ist eine Ein-Hand-Kamera mit 3-Achsen-Gimbal, 1-Zoll-Sensor, Stereo-Audio, Objekt-Tracking, Hoch- und Quer-Format mit bis zu 4K-Auflösung und mehr!
Die neue DJI Osmo Pocket 3 ist eine Ein-Hand-Kamera mit 3-Achsen-Gimbal, 1-Zoll-Sensor, Stereo-Audio, Objekt-Tracking, Hoch- und Quer-Format mit bis zu 4K-Auflösung und mehr!

DJI Osmo Pocket 3 – Die wichtigsten Daten der Kamera

Die neue Osmo Pocket 3 Kamera von DJI kommt mit einem 1 Zoll großen Kamerasensor daher, während der Vorgänger lediglich einen Sensor von 1/1,7 Zoll hatte. Das neue Modell verfügt über ein 20 mm Objektiv mit f/2.0 Blende sowie über einen Vollpixel-Schnellfokus, der den Fokus auf das Hauptobjekt der Komposition auch bei schneller Bewegung im Raum verspricht. Für die Objektverfolgung kommt zudem ActiveTrack 6.0 zum Einsatz (beim Vorgänger war es die Version 3.0). Das bedeutet u. a. die Anwendung modernster Gesichtserkennung und dynamischer Bildausschnitte.

Aber auch in anderen Bereichen wurden mit dem neuen Osmo-Pocket-Modell Fortschritte gemacht. So kann man nun auf einem drehbaren 2-Zoll-Display verfolgen, was man gerade aufnimmt bzw. wie genau der Bildausschnitt aussieht. Dabei werden neben horizontalen jetzt auch vertikale Aufnahmen unterstützt. Dazu dreht man den Bildschirm einfach vom Quer- ins Hochformat. Ein um 90° gedrehtes Halten der Kamera ist nicht nötig.

Die Akkulaufzeit wurde zudem auf bis zu 166 Minuten angehoben; 80% Akku sind nach bereits 16 Minuten wieder aufgeladen. Ein Akkugriff für zusätzliche Laufzeit wird unterstützt.

Professionelle Farbbandbreite und Aufnahmemodi

Die Kamera passt die Belichtung für verschiedene Hauttöne an, um in jedem Bild einen klaren und strahlenden Teint zu erzielen. Für professionellere Aufnahmen bietet die Osmo Pocket 3 10-Bit D-Log M- und 10-Bit HLG-Farbmodi, die Landschaften mit bemerkenswerten Details aufzeichnen und präzise Farben und lebendige Highlights präsentieren können.

…heißt es in der offiziellen Pressemitteilung zur neuen Kamera.

Mit 10-Bit D-Log M können bis zu eine Milliarde Farben unterschieden und in jeder Aufnahme reichhaltige Details aufgezeichnet werden, während 10-Bit HLG-HDR-Aufnahmen einen höheren Dynamikumfang bieten, um atemberaubende Bilder auf HDR-fähigen Geräten zu erzielen.

Wie immer: 3-Achsen-Gimbal sorgt für geschmeidige Aufnahmen

Neben der Handlichkeit und der modernsten Aufnahmetechnik sorgt natürlich auch die hochwertige Bildstabilisierung der Osmo-Produkte von DJI für starke Kaufargumente. Denn es kommt auch bei dieser neuen Kamera wieder ein 3-Achsen-Gimbal zum Einsatz, das verschiedene Bewegungen ausgleicht und somit ein ruckel- und wackelfreies Video ermöglicht. Zudem sind damit geschmeidige Kamerafahrten möglich, die ohne Profizubehör, sondern einfach durch Arm- bzw. Körperbewegungen realisiert werden.

Nicht nur Video, sondern auch Audio

Egal ob Urlaubsvideo, Alltagsaufnahme, Film über den Wochenendausflug, Konzertvideo, Vlog, Koch- oder Backaufnahme, Kurzfilm oder anderes modernes Bewegtbilderzeugnis – ohne gutes Audio ist nichts davon zu gebrauchen. Und deshalb bietet die DJI Osmo Pocket 3 die omnidirektionale Stereo-Aufnahme direkt am Gerät.

Für Aufnahmen aus größerer Entfernung kann zudem der DJI Mic 2 Sender genutzt werden, der als Funkmikrofon direkt mit der Kamera gekoppelt wird. Anstatt das Mikrofon einzeln zu kaufen könnt ihr es auch als Teil der DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo (s. u.) nutzen. Mit einer Kamera können bis zu zwei Mikrofone dieser Art verbunden werden.

Standard-Lieferumfang der DJI Osmo Pocket 3

Das Standardpaket der DJI Osmo Pocket 3 enthält bereits die nötigsten Elemente, um mit der Videoaufnahme zu starten. Hier kann man bereits den 1-Zoll-Sensor, die 10-bit Farbtiefe, die Stereo-Audioaufnahme, das Hoch- und Querformat sowie alle weiteren Standard-Vorteile nutzen. Dafür sind im Paket folgende Elemente enthalten:

  • DJI Osmo Pocket 3
  • DJI Osmo Pocket 3 Schutzhülle
  • USB-C-Kabel mit „Power Delivery“-Kompatibilität
  • Armband für die sichere Ein-Hand-Aufnahme
  • Griff-Erweiterung mit 1/4-Zoll-Gewinde

Warum wir die DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo empfehlen

Bei der DJI Osmo Pocket 3 haben wir den gleichen Grund, aus dem heraus wir schon seit Jahren die „Kreativ Combos“ verschiedener DJI-Produkte empfehlen. Denn egal ob Drohne, Handy-Gimbal oder kompakte Ein-Hand-Kamera – in den größeren Paketen stecken immer praktische und für den Einsatz der Geräte gewinnbringende Zubehör-Teile. Die DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo bringt euch neben der oben aufgezeigten Standard-Ausstattung zusätzlich dieses Zubehör:

  • DJI Osmo Pocket 3 Weitwinkelobjektiv
  • DJI Mic 2 Sender (Funk-Ansteckmikrofon)
  • DJI Mic 2 Windschutz
  • DJI Mic 2 Clip-Magnet
  • DJI Osmo Pocket 3 Akkugriff
  • Osmo Mini-Stativ
  • DJI Osmo Pocket 3 Tragetasche

Zusätzlich zur Audioausstattung bekommt ihr hier also noch einen Objektiv-Aufsatz für Weitwinkel-Aufnahmen, zusätzliche Akkulaufzeit, ein Stativ für die aufrechte Platzierung der Kamera und eine Transporttasche für die sichere Mitnahme auf Reisen. Dieses Kreativ-Paket ist dabei günstiger als der Einzelkauf der Standard-Ausstattung und des jeweiligen Zubehörs als weitere, einzelne Produkte im Warenkorb. Man sollte sich also direkt beim Bestellen der neuen DJI Osmo Pocket 3 für die „Kreativ Combo“ entscheiden. Ansonsten zahlt man bei der späteren Erweiterung des Sets drauf.

Die Preise für die beiden Ausstattungen

  • DJI Osmo Pocket 3 (Standard): 539 Euro
  • DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo: 679 Euro
  • Beide Angebote und weitere Infos: DJI-Shop

Hier noch ein paar Tipps für die Nutzung des Geräts:

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •