DTP für alle: Serif stellt Affinity Publisher vor

Ihr sucht eine DTP-Software, mit der ihr Zeitschriften, Bücher, Poster, Briefpapier, Broschüren und mehr gestalten könnt, die aber kein Abo-Modell mit sich zieht? Dann könnte Affinity Publisher von Serif etwas für euch sein. Wie auch schon Affinity Photo als Photoshop-Ersatz und Affinity Designer als Illustrator-Alternative bietet die Softwareschmiede aus Großbritannien mit Affinity Publisher ein Gegenstück zu Adobe-Angeboten an; diesmal für jene Anwender*innen, die sonst vielleicht Adobe InDesign genutzt hätten. Zum Start der App für Mac und PC könnt ihr euch übrigens 20% Rabatt sowie den Download der Vollversion für nur 43,99 € sichern.

Mit Affinity Publisher hat Serif neben der Bild- und Fotobearbeitung sowie dem Design mit Vektor-Grafiken auch eine Lösung für die Gestaltung von Printerzeugnissen geliefert.

Mit Affinity Publisher hat Serif neben der Bild- und Fotobearbeitung sowie dem Design mit Vektor-Grafiken auch eine Lösung für die Gestaltung von Printerzeugnissen geliefert.

Affinity Publisher von Serif

Nach einer umfangreichen Beta-Phase, in der laut Angaben der Entwickler „tausende von Profis rund um den Globus“ die Softwareerstellung unterstützt haben, ist die DTP-App für macOS und Windows nun fertig. Am Mittwoch gab es sogar eine kleine Keynote zum Thema, die ihr bei Interesse hier nachholen könnt. Bei Publisher greift abermals das heutzutage seltene Modell, das auch schon von Photo und Designer bekannt ist: die Vollversion der App sowie die dafür kommenden Updates gibt es zum einmaligen – vergleichsweise billigen – Preis. Ein Abonnement fällt nicht an; lediglich zusätzliche Tool-Pakete können Geld kosten. Das ist eine klare Kampfansage an Adobe und Co.

Das kann die Desktop-Publishing App

Alle Funktionen, Werkzeuge, Vorteile und Nachteile an dieser Stelle aufzuzeigen, würde den Rahmen sprengen. Deshalb möchte ich gleich auf die offizielle Webseite verweisen, wo alles detailliert erklärt wird. Kurz gesagt gibt es alles, was man wahrscheinlich für professionelle Zeitschriften und Magazine, für Bücher, Cover, Poster, Broschüren und Co. braucht. Und noch viel mehr. Da ich selber kein Setzer oder Print-Designer bin, kann ich auch keine fachliche Bewertung abgeben. Auf den ersten laienhaften Blick wirkt das Paket aber randvoll und omnipotent. Zu erwähnen ist dabei, dass man sich für ca. 150 € alle drei Apps laden und somit Studio Link vollumfänglich nutzen kann.

Desktop Publishing (DTP) ist mit der günstigen App für alle vom Einsteiger bis zum Profi möglich.

Desktop Publishing (DTP) ist mit der günstigen App für alle vom Einsteiger bis zum Profi möglich.

Was ist Studio Link?

Studio Link verbindet die aktuellen drei Apps von Serif, sodass Nutzer*innen aus dem Publisher heraus direkt in die Bildbearbeitung (Photo) bzw. in die Vektorgrafik (Designer) wechseln können. Das Ganze passiert mit einem Klick und verändert nichts an der Seitenansicht, sondern gibt einfach nur Zugriff auf die jeweiligen Tools, Ebenen, Effekte und Einstellungen. Das ist ein massiver Schritt hin zu einem störungsfreien Workflow bei der Erstellung und Bearbeitung von Veröffentlichungen verschiedenster Art. Einen Einblick gibt es in der oben aufgeführten „Affinity Live 2019“-Vorstellung. Natürlich ist dafür eine gewisse Leistung vom Mac oder PC nötig; aber bei den günstigen Apps kann man sicher ein bisschen mehr Geld in die Hardware stecken 😀

Studio Link verbindet die drei Affinity Apps Publisher, Photo und Designer, sodass Änderungen an Grafiken und anderen Elementen direkt im Dokument vorgenommen werden können.

Studio Link verbindet die drei Affinity Apps Publisher, Photo und Designer, sodass Änderungen an Grafiken und anderen Elementen direkt im Dokument vorgenommen werden können.

Serif Affinity Publisher kaufen

Je nach Bezugsquelle kann der Preis für die Software (auf Grund von Gebühren) variieren. Im Mac App Store sind es 43,99 € (regulär 54,99 €); im Microsoft Store für den Kauf der Windows-Version sind es 52,79 € (regulär 65,99 €). Natürlich gibt es auch eine Möglichkeit, den Kauf und den Download direkt über die Serif-Webseite abzuwickeln. Dort zahlt ihr dank den aktuellen 20% Rabatt zur Einführung der Software ebenfalls nur 43,99 € statt 54,99 €; auch für die Windows-Version 😉

Vom Cover bis zur letzten Seite: Affinity Publisher bietet Tools für die professionelle Erstellung von Zeitschriften, Büchern und mehr.

Vom Cover bis zur letzten Seite: Affinity Publisher bietet Tools für die professionelle Erstellung von Zeitschriften, Büchern und mehr.

Sir Apfelot auf SteadyHQ unterstützen

1 Kommentar

  1. Jochen sagt:

    Ich arbeite schon seit Längerem mit Affinity Photo und Affinity Designer. Affinity Publisher habe ich schon in der Betaphase ausgiebig getestet und einige Flyer erstellt.
    Einzigartig ist auch das Zusammenspiel zwischen allen drei Programmen. Zu diesem Preis einfach unschlagbar. Von meiner Seite eine absolute Empfehlung!

    Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.