5 App-Empfehlungen im Juli 2024

Auch für den Monat Juli habe ich wieder fünf Mac-Apps herausgesucht, die ich vorstellen und empfehlen möchte. Wie immer sind Bewertungen und Alternativ-Angebote in den Kommentaren willkommen. Denn nicht immer habe ich die Zeit und die Anwendungsfälle, um die genannten Apps allumfassend zu testen. Dass es bessere Alternativen gibt, ist also nicht ausgeschlossen. Wie dem auch sei, heute gibt es Lösungen für die umfangreiche Medienwiedergabe, Büro-Aufgaben, die Nutzung der Musik App oder Spotify, die Verwendung von Text, QR- und Barcodes aus Bilddateien sowie für umfangreiche Recherchen mit verschiedensten Quellen.

1. QMPlay2

Die QMPlay2 App ist eine kostenlose Open-Source-Software, mit der sich verschiedene Medien wiedergeben lassen. Darunter sind neben lokalen Audio- und Video-Dateien auch Web-Inhalte. So lassen sich mit dem QMPlay2 Medienplayer unter anderem YouTube-Videos abspielen. Die Nutzungsoberfläche ist dabei zwar etwas altbacken, aber wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, kann man die verschiedenen Funktionen und Optionen zur praktischen Anpassung des Medienkonsums am Mac, Windows- oder Linux-PC sowie unter Android nutzen. Die App eignet sich zudem, um übers Internet Radio zu hören. Wer also eine umfangreiche Alternative zu QuickTime Player und VLC Player sucht, kann da mal reinschauen.

  • Name: QMPlay2
  • Kategorie: Medienplayer
  • Preis: Kostenlos
  • Infos und Download: GitHub

2. FreeOffice 2024

Auch wenn (oder: gerade weil) sich der Platzhirsch Microsoft mit seinen Office-Angeboten weiter am Markt halten kann, lohnt hin und wieder der Blick auf bestimmte alternative Programm-Pakete für Büro-Aufgaben. Neben Pages, Numbers und Keynote von Apple gibt es für den Mac (sowie für Windows, Linux, iOS und Android) das FreeOffice genannte Paket mit einer Kombination aus Word-, Excel- und PowerPoint-Alternativen. Sowohl für die private als auch für die kommerzielle Nutzung werden die drei Programme von SoftMaker kostenlos angeboten. Auf der Webseite des Angebots lohnt es sich zudem, nach unten zu scrollen. Denn da wartet ein kostenloser PDF-Editor als Zusatzangebot.

  • Name: FreeOffice 2024
  • Kategorie: Büro-Software (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation)
  • Preis: Kostenlos
  • Infos und Download: Webseite

3. Mac Media Key Forwarder

Mit Mac Media Key Forwarder lassen sich die Tasten für die Mediensteuerung des Apple Mac zuverlässiger nutzen. Denn die App, welche sich recht unauffällig in der Menüleiste niederlässt, lenkt die Befehle der Tasten F7, F8 und F9 zuverlässig zur gewünschten App um. Zur Auswahl stehen dabei iTunes bzw. die Musik App und die Spotify App. Ich nutze den Mac Media Key Forwarder seit einiger Zeit, weil ich immer wieder das Problem hatte, dass die Apple Musik App nicht auf das Betätigen der besagten Tasten reagiert hat. Meinen Testbericht mit Hinweisen zur Installation habe ich in der folgenden Detailliste verlinkt.

  • Name: Mac Media Key Forwarder
  • Kategorie: Systemerweiterung / Bedienungshilfe
  • Preis: Kostenlos
  • Infos: Testbericht
  • Download: GitHub

4. Viz

Der nichts sagende Name Viz steht für eine App, die bei der Nutzung von QR-Codes am Apple Mac hilft. Denn die Viz App sorgt dafür, dass QR-Codes auch dann genutzt werden können, wenn sie nur als Bild-Datei vorliegen und somit nicht per Kamera gescannt werden können. Neben QR-Codes lässt sich Viz aber auch verwenden, um Barcodes und Text in die Zwischenablage zu befördern. Für das virtuelle Einscannen von Text sowie für das virtuelle Scannen von QR- und Barcodes lässt sich jeweils eine eigene Tastenkombination festlegen. Wer also öfter mit solchen Inhalten zu tun hat, kann sich einen schnellen Workflow zurecht zimmern. Der Download ist gratis über GitHub möglich.

  • Name: Viz
  • Kategorie: Text-, Barcode- und QR-Code-Scanner
  • Preis: Kostenlos
  • Infos und Download: GitHub

5. Hookmark

Hookmark ist eine App, die vor allem jenen helfen soll, die bei der Recherche zahlreiche verschiedene Quellen jonglieren sowie unterschiedliche Dateien, Webseiten, E-Mails und Dokumente im Blick behalten müssen. Denn in Hookmark lassen sich alle Quellen vermittels der individuellen Verlinkung zusammenführen. Links können neben Webseiten auch zu einzelnen Mails, zu Dateien, zu Dokumenten und dergleichen mehr gesetzt werden. Zudem lässt sich die Verlinkung in PDFs übertragen, sodass eine breitflächiger nutzbare Sammlung von Ideen, Skripten, Quellen und allen anderen nötigen Informationen erstellt werden kann. Hookmark kann unter anderem als Teil des Setapp-Programmpakets mit über 240 weiteren App-Vollversionen genutzt werden.

  • Name: Hookmark
  • Kategorie: Produktivität
  • Preis: Setapp-Abo für 9,99€/Monat (Einzellizenz) oder 19,99€/Monat (Familien-Abo)
  • Infos und Download: Setapp

Setapp bietet 240+ App-Vollversionen zum kleinen Abo-Preis

Das Software-Abo Setapp bringt euch ab 9,99€ im Monat über 240 Apps als Vollversion mit allen Updates und ohne Werbung auf den Mac. Inklusive ist zudem ein interessantes App-Paket für iPhone und iPad. Für Familien gibt es das Familien-Abo für nur 19,99€ im Monat, das unter vier Personen aufgeteilt werden kann. Alle bekommen ihren eigenen Account und können die Angebote für macOS, iOS sowie iPadOS nutzen.

Auf der Webseite des Angebots findet ihr bereits alle App-Titel aus den Kategorien Wartung, Lifestyle, Produktivität, Mac Hacks, Entwickler-Tools, Aufgabenverwaltung, Schreiben & Bloggen, Bildung, Kreativität und Persönliche Finanzen aufgelistet. Es kommen regelmäßig neue Apps hinzu, die das Paket weiter füllen. Enthalten sind u. a. weitere MacPaw-Apps, ein VPN und so weiter. Hier die einzelnen Buchungsmöglichkeiten: Setapp-Einzellizenz / Setapp-Familienabo.

Alle bisherigen App-Empfehlungen seit Juni 2021

Bereits seit Mitte 2021 bekommt ihr hier im Sir Apfelot Blog jeden Monat fünf App-Empfehlungen für den Mac. Die meisten der seither vorgestellten Programme sind dabei kostenlos, einige sogar Open-Source. Wenn ihr euch einen Überblick über die bisherigen Software-Tipps für den Apple Mac verschaffen wollt, dann empfehle ich euch diese Beiträge:

Meine Tipps & Tricks rund um Technik & Apple

Hat dir der Artikel gefallen und helfen dir die Anleitungen im Blog? Dann würde ich mich freuen, wenn du das Blog über eine Steady-Mitgliedschaft unterstützen würdest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Im Sir Apfelot Blog findest du Ratgeber, Anleitungen und Testberichte zu Apple Produkten wie iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods, iMac, Mac Pro, Mac Mini und Mac Studio.

Specials
Shopping
  •  
  •