EIL: Virtuellen Server gebucht? Vielleicht macht er heute dicht!

Falls ihr einen virtuellen Server (VPS) bei einem Hosting-Service gebucht habt, dann solltet ihr eure E-Mails checken – auch den Spam-Ordner. Denn bei rund 20 Marken, hinter denen wohl die gleichen Betreiber stecken, sollen heute die Lichter ausgehen. Betroffene Nutzer/innen haben erst vor zwei Tagen (wenn überhaupt) eine entsprechende Nachricht erhalten, berichtet heise online heute Morgen mit Bezug auf eine Meldung von ZDNet. Unter den Discount-Hostern sind ArkaHosting, Bigfoot Servers DCNHost, HostBRZ, HostedSimply, Hosting73, KudoHosting, LQHosting, MegaZoneHosting, n3Servers, ServerStrong, SnowVPS, SparkVPS, StrongHosting, SuperbVPS, SupremeVPS, TCNHosting, UMaxHosting, WelcomeHosting, X4Servers.

Rund 20 VPS-Hoster bzw. die jeweiligen Marken des Anbieters hinter allen Namen macht wahrscheinlich heute dicht. Daten sichern solltet ihr schnellstmöglich, wenn ihr bei einem dieser Hoster gebucht habt: ArkaHosting, Bigfoot Servers DCNHost, HostBRZ, HostedSimply, Hosting73, KudoHosting, LQHosting, MegaZoneHosting, n3Servers, ServerStrong, SnowVPS, SparkVPS, StrongHosting, SuperbVPS, SupremeVPS, TCNHosting, UMaxHosting, WelcomeHosting, X4Servers.

Rund 20 VPS-Hoster bzw. die jeweiligen Marken des Anbieters hinter allen Namen macht wahrscheinlich heute dicht. Daten sichern solltet ihr schnellstmöglich, wenn ihr bei einem dieser Hoster gebucht habt: ArkaHosting, Bigfoot Servers DCNHost, HostBRZ, HostedSimply, Hosting73, KudoHosting, LQHosting, MegaZoneHosting, n3Servers, ServerStrong, SnowVPS, SparkVPS, StrongHosting, SuperbVPS, SupremeVPS, TCNHosting, UMaxHosting, WelcomeHosting, X4Servers.

Discount-VPS-Hoster machen dicht! Jetzt Daten sichern!

Falls ihr bei einem der oben genannten Hoster einen Webspace für eure Internetseite, einen Blog oder einen Shop bzw. für andere Daten gemietet habt, dann solltet ihr die dort abgelegten Daten schnellstmöglich sichern. Wie einige durch Nutzer/innen veröffentlichte Schreibern der Anbieter – bzw. des einen Anbieters hinter allen Marken – nahelegen, scheinen die (virtuellen) Server einfach deaktiviert zu werden, mit Inkaufnahme von Datenverlust. Apropos kaufen: die bereits überwiesenen Beträge, die Nutzer/innen gezahlt haben, gibt es voraussichtlich nicht zurück. Besagte Nachricht lautet zumindest bei Strong Hosting, MegaZone Hosting (Quelle), TCN Hosting und BigFootServers gleich:

Dear Customer,
Over the past few months we have been met with many challenges within the hosting business. Some that have not been overcome.
As result of this we will be closing our doors. We will be shutting down this Monday 12/9/2019. We are taking this time to let our customers know so that they may backup and retrieve all of their data before then.
Wee deeply apologize for this inconvenience.
Thank you.
Management

Auf Deutsch übersetzt heißt das in etwa:

Sehr geehrte/r Kund/in,
in den letzten Monaten hatten wir mit vielen Herausforderungen im Hosting-Geschäft zu tun. Einige konnten nicht überwunden werden.
Infolgedessen werden wir unsere Türen schließen. Wir werden diesen Montag, den 09.12.2019, zumachen. Wir nehmen uns die Zeit, um unsere Kunden darüber zu informieren, damit sie alle ihre Daten vor diesem Zeitpunkt sichern und abrufen können.
Wir entschuldigen uns sehr für diese Unannehmlichkeiten.
Vielen Dank.
Management

Anbieter hat wohl Black Friday / Cyber Monday abgewartet

Rund um den ersten Advent fanden der Black Friday sowie der Cyber Monday statt, wobei es sich bei beiden um Aktionstage handelt, an denen u. a. Elektronik und digitale Services günstiger angeboten werden. Bei heise online (s. o.) heißt es diesbezüglich: „Einige Betroffene vermuten, dass jemand durch "Sonderangebote" rund um Black Friday und Cyber Monday abkassieren wollte und sich nun mit der Kasse aus dem Staub macht.“ Das ergibt durchaus Sinn, zumal ich beim stichprobenartigen Aufruf der Webseiten oben genannter Hosts keinen Hinweis auf die Beendigung des Angebots gefunden habe. Man kann sich sogar weiterhin registrieren und Dienste buchen. Hier scheint sich jemand bis zur letzten Sekunde bereichern zu wollen.

Stichprobe: Bei MegaZone Hosting kann man weiterhin VPS-Dienste buchen – ohne irgendeinen Hinweis darauf, dass heute der Service eingestellt werden soll.

Stichprobe: Bei MegaZone Hosting kann man weiterhin VPS-Dienste buchen – ohne irgendeinen Hinweis darauf, dass heute der Service eingestellt werden soll.

Habt ihr so ein VPS-Hosting gebucht?

Kennt ihr eine der Marken, die auf folgende Namen hören: Arka Hosting, Bigfoot Servers DCN Host, Host BRZ, Hosted Simply, Hosting 73, Kudo Hosting, LQ Hosting, MegaZone Hosting, n3 Servers, Server Strong, Snow VPS, Spark VPS, Strong Hosting, Superb VPS, Supreme VPS, TCN Hosting, UMax Hosting, Welcome Hosting, X4 Servers? Dann lasst gern einen Kommentar da und beschreibt, wie ihr auf deren Angebote aufmerksam geworden seid und ob ihr die oben zitierte oder eine ähnliche Nachricht bekommen habt! Danke und viel Erfolg beim Daten sichern!


Wenn mein Beitrag geholfen hat und dir mein Blog unterstützenswert erscheint, würde ich mich über eine Hilfe per Steady oder Buy me a coffee sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle News 1x pro Woche

Du magst die Artikel auf Sir Apfelot?
Dann trage dich in meinen wöchentlichen Newsletter ein.